1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sattelgurt

Diskutiere Sattelgurt im Ausrüstung Forum; Hallo! Mein Wallach ist in der Gurtlage sehr sensibel und da wir gerade einen neuen Sattel gekauft habe, möchte ich auch den Gurt optimieren....

  1. _hope_

    _hope_ Neues Mitglied

    Hallo!
    Mein Wallach ist in der Gurtlage sehr sensibel und da wir gerade einen neuen Sattel gekauft habe, möchte ich auch den Gurt optimieren. Bisher hatte ich einen Lammfellgurt von Felix Bühler in Länge 80. Der ist allerdings sehr weich und von der Druckverteilung her deshalb sicher nicht optimal. Ich möchte jetzt einen Ledergurt, allerdings sind alle Gurte in Länge 80 die ich bis jetzt probiert habe zu kurz! Die Schnallen kommen genau hinter den Ellenbogen zu liegen! Es gibt einen von Kavalkade in Länge 90, allerdings hat der Elastikeinsätze und meine Physio meint das wäre auch nicht gut - warum eigentlich?
    Ein anderer Lammfellgurt kommt eigentlich nicht in Frage da ich keine Lust habe das Teil jeden 2. Tag zu waschen.

    Habt ihr Tipps?
     
  2. satine

    satine Inserent

    Elastik ist doof, weil man damit den Sattelgurt meist zu fest anzieht und damit zu viel Druck auf das Brustbein, die Rippen und die Muskulatur ausübt.

    Warum kein Lammfell? Das muss man doch nicht so oft waschen! Im Gegenteil! Echtes, ungefärbtes Lammfell sollte aufgrund des Lanolins und der damit verbundenen "Selbstreinigung" und antibakteriellen Wirkung, so selten wie möglich gewaschen werden.
    Trocknen lassen,ausbürsten, fertig.

    Ich kenne nichts besseres für empfindliche Pferde!

    Wie ist der Gurt den überhaupt innen aufgebaut? Hast du ihn dir mal fest um dein Bein gezogen und die Druckverteilung überprüft? Das Lammfell ist ja lediglich ein Polster.
     
    Frau Horst gefällt das.
  3. Barrie

    Barrie Inserent

    die 2 superempfindlichen bei uns im Stall haben Gurte von mattes, auch Lammfell. Die werden auch nach dem Trocknen gebürstet und nur gelegentlich mit Spezialmittel gewaschen.
    Barrie
     
  4. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ich frag mich allerdings, ob die empfindlichkeit mit neuem sattel immer noch so gegeben ist.
    immerhin wird der jetzt ja besser liegen als der alte.
     
     
  5. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Nimm einen Langgurt?
     
  6. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Da sind doch dann die Schnallen nicht unterlegt/abgepolstert.
     
  7. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Du kannst doch in die Strupfen für Kurzgurte einen Langgurt einschnallen? - dann sind halt nur die Strupfen nutzlos lang. Die Polsterung passiert über den Sattel. Wenn sich das System bewährt, tauschst du die Strupfen halt mal.
     
  8. lumpi64

    lumpi64 Aktives Mitglied

  9. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ich habe auch einen dressursattel, wo der besitzer kurze strupfen eingenäht hat. die meisten wollen das aber nicht, weil dann ihre unterschenkel an die störenden schnallen kommen und sie deswegen"weiter weg vom pferd sitzen".
     
  10. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Stimmt...meine Sättel haben Monoblatt, das war mein Denkfehler...:gi66:

    @lumpi64 ich find den irgendwie...gruselig. Hat der Gurt in der Mitte so Gummiringe? Falls ja - da hätt ich im Leben kein Vertrauen zu...
     
Die Seite wird geladen...

Sattelgurt - Ähnliche Themen

Sattelgurt - Materialien, Formen & Co
Sattelgurt - Materialien, Formen & Co im Forum Ausrüstung
Sattelgurtstrippen umrüsten (lang auf kurz oder umgekehrt)
Sattelgurtstrippen umrüsten (lang auf kurz oder umgekehrt) im Forum Ausrüstung
Welcher Sattelgurt?
Welcher Sattelgurt? im Forum Ausrüstung
Sattelgurt
Sattelgurt im Forum Ausrüstung
anatomischer Sattelgurt
anatomischer Sattelgurt im Forum Ausrüstung
Thema: Sattelgurt