1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schiefstellung reitbar/bedingt reitbar

Diskutiere Schiefstellung reitbar/bedingt reitbar im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Hallo liebe Reiterwelt, Ich möchte gerne eine Diskussion über das Thema Schiefstellung aufrufen, da ich nämlich in einer Zwickmühle stecke....

  1. a.roehre

    a.roehre Neues Mitglied

    Hallo liebe Reiterwelt,
    Ich möchte gerne eine Diskussion über das Thema Schiefstellung aufrufen, da ich nämlich in einer Zwickmühle stecke.
    Zuerst kläre ich euch kurz auf:
    Ich bin schon länger auf der Suche nach einem neuen Seelenpferd und habe mich in einen 4 jährigen Wallach verguckt, dieser eine leichte Schiefstellung an einem Bein (vorne) besitzt. Diese Schiefstellung ist nur leicht zu sehen. Der Huf geht leicht nach außen. Beim reiten ist mir nichts aufgefallen das er Taktunrein oder ähnliches ist. Natürlich ziehe ich noch einen TA zu der ganze Sache. Aber mich würde es interessieren ob Ihr selbst eventuell Erfahrungen mit solchen Pferden habt und ob es Behandlungsmethoden gibt, wo man das Pferd mit unterstützen kann.

    Liebe Grüße !
    Ich freue mich über eure Erzählungen
     
  2. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Meinst du mit Schiefstellung eine zehenweite Beinstellung? Nur ein Bein oder beide? Oder ist der Huf schief geformt?
    Könntest du Bilder machen?
    Durch eine gute Hufbearbeitung und korrektes Reiten kann man viel wettmachen, sa daß es nicht unbedingt ein Problem sein muß.
     
    Kigali, Frau Horst und sokrates gefällt das.
  3. a.roehre

    a.roehre Neues Mitglied

    Genau ich meine eine Zehenweite Beinstellung an einem Vorderbein. Ich fahre denke ich die Tage nochmal hin, dann könnte ich das sicherlich nochmal tun.
    Dies würde ich natürlich in die Wege leiten wenn der TA auch sein ok gibt.
    Ich habe ein Bild, wo man es ein bisschen erkennt.
     

    Anhänge:

  4. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    also, wenn TA und schmied nix gegenteiliges sagen, kannst den ganz normal reiten, warum nicht? sehe da kein problem? dacht etz wunderwohl, was da x-beiniges zu sehen wäre.....:bahnhof::biggrin:

    willst ja kein olympia reiten mit dem denk ich oder!? :biggrin:
     
    Kigali und a.roehre gefällt das.
  5. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

    Wenn das so krass ist wie auf dem bild, würde ich da ehrlich gesagt die Finger von lassen. Das ist schon eine massive fehlstellung und nicht nur ein bisschen.
    Ein vierjähriges pferd ist so gut wie ausgewachsen.
    Da kann man dann auch nicht mehr viel dran machen.
    Durch nicht ideale Stellung und die ist ja nicht nur nicht ideal sondern wirklich ziemlich stark falsch, hat man mehr Verspannungen, mehr Verschleiß, mehr athrosen in frühen jahren.
    Ist die frage ob man auch mit im schlimmsten Fall zwei Jahren reiten und 30 Jahre Rente finanzieren glücklich ist.

    Der steht 45 Grad abweichend auf dem bild. Wenn der nicht nur blöd da Rum steht sondern so steht und geht ist das schon arg.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. März 2018
  6. Wuscheli

    Wuscheli Korrektur-Schüler

    Sind das die Beine von nem vierjährigen Pferd?
     
  7. a.roehre

    a.roehre Neues Mitglied

    Ja richtig.
     
  8. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    also ich seh auf dem bild kaum was, viel zu winzig, aber das was ich so sah, fand ich nicht so extrem. aber gut, evtl könnte sie eines von vorne machen, so sieht man dass doch nicht so direkt.

    und sowas hatten wir auch schon mal hier. schmied und TA sagten zu uns beide, also wenn man mit dem nicht direkt olympia will, ist da nix dramatisches. der war auch höchstens 5 und geht etz wanderritte! mhm.....also kann man soooo einfach auch nix drüber sagen.
     
  9. aquarell

    aquarell Inserent

    Also 45° kann ich nicht sehen. Und ich hatte ein Pferd mit wirklich 45° Abweichung (genauer Rotation der Zehe nach außen). das sieht ganz anders aus.
     
  10. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

    07C7DF46-9236-4C72-BDBF-B9EB1E0CF75A.jpeg

    Dann lass es von mir aus 30° sein auf dem einen Bein. Dass er massiv nach außen dreht mit einem Bein, sieht ein blinder mit Krückstock
     
    *FrogFace* gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Schiefstellung reitbar/bedingt reitbar - Ähnliche Themen

Beckenschiefstellung - wird das wieder?
Beckenschiefstellung - wird das wieder? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Schiefstellung reitbar/bedingt reitbar