1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schimmelmelanome - Austausch der Geplagten

Diskutiere Schimmelmelanome - Austausch der Geplagten im Äußere Erkrankungen Forum; VERBOTEN ist der Verkauf an oder Erwerb von Arzneimitteln durch und von Privatpersonen. Erstmal völlig egal ob es in Mensch oder Tier wandert -...

  1. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    VERBOTEN ist der Verkauf an oder Erwerb von Arzneimitteln durch und von Privatpersonen. Erstmal völlig egal ob es in Mensch oder Tier wandert - das ist nachgeschaltet.
    Arzneimittel dürfen für Menschen ausschliesslich über Apotheken einschliesslich Klinikapotheken (bei freiverkäuflich und das ist NICHT dasselbe wie apothekenpflichtige Selbstmedikation auch teilweise in Drogeriemärkten) in den Verkehr gebracht werden bzw über Ärzte als Muster (dann aber kostenfrei) abgegeben werden.
    Es gibt noch eine Regelung für Heilpraktiker, die ich nicht genau kenne aber ich glaube, die dürfen auch nicht abgeben sondern nur Verordnungen für bestimmte Homöopathika ausstellen
    Bei Arzneimitteln für Tiere ist auch Direktverkauf durch den Tierarzt erlaubt.

    Ganz exakt ist sogar nicht nur der Verkauf von Arzneimitteln (Geldfluss) sondern das Inverkehrbringen verboten.
    Heisst:
    Person X verschenkt an Person Y übriggebliebenes Pergolid nach Versterben des Ponys. Nach deutschem Gesetz bereits strafbar.
    Das Strafmass bei Verkauf ist vermutlich höher.
    Die Aufforderung von Unbekannten aus dem Internet, ihnen Arzneimittel zu verkaufen, ist ein absolutes NOGO.
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Dann hast auch du dich schon immer mal Strafbar gemacht, denn ich glaube kaum das du noch nie in einer Apotheke etwas erworben hast, um es dann am Pferd anzuwenden.
    Das ist jedenfalls sehr unwahrscheinlich.


    So, aber zum Thema.
    Laut Vetpharm ist Cimetidin in Deutschland nicht zugelassen, in der Schweiz nur für Hunde.
    Eine Umwidmung soll laut Vetpharm aber möglich sein.
    Das müsstest du mit deinem Tierarzt besprechen.
    Cimetidin hat sehr unschöne, unerwünschte Nebenwirkungen, weshalb ich das auch nur unter Tierärztlicher Kontrolle geben würde.


    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
  3. Lilith79

    Lilith79 Aktives Mitglied

    Umwidmen wird ein Tierarzt sicher machen, wenn er es für medizinisch sinnvoll und notwendig hält. Er stellt dann ein Rezept aus, dass man ganz normal in der Apotheke einlösen kann. Hatte ich auch schon mal, bei einem Medikament, das es nicht für Pferde gibt.

    Alles andere ist halt illegal, darauf hinzuweisen ist ja auch ok.

    Ich denke dass das auch grundsätzlich sinnvoll ist.

    Wenn ich irgendeinem Bekannten ein womöglich noch angebrochenes Medikament abkaufe, hab ich a) keine Ahnung wie der das ursprünglich bezogen hat noch b) ob der das nicht dass letzte halbe jahr bei 30 grad unter Sonneneinstrahlung oder in einem nasskalten Stall unter dauerfeuchte gelagert hat. Beim blindkauf übers Internet sind auch noch Betrügereien denkbar.
     
  4. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    @Weltenwanderer:
    Beziehst Du Dich auf mein Posting?
    Wenn ja, warum?
    Ich wollte nichts verkaufen, sondern einfach der Fragestellerin sagen, daß man es in der Apotheke kaufen kann.
    (Und Manic hat ergänzt: In deutscher Apotheke nur mit Rezept.)


    LG, Charly
     
  5. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    MP:
    In deiner Behauptung sehe ich keinerlei Widerspruch meiner vorherigen Aussage zum AMG? Als Besitzer eines Pferdes darf ich Arzneimittel in einer Apotheke kaufen? genauso wie beim TA? Aber nicht beim Miteinstaller!
    Und auch nicht einen Aufruf starten, mir Arzneimittel zu verkaufen - was der Inhalt dieses Posts hier war.

    Charly:
    Ich hatte den Eindruck, dass der Inhalt meines Posts nicht verstanden wurde. Und Auch von Ulrike nicht.
    Ich sehe ständig Posts bei FB, wo nach dem Verkauf angebrochener Medikamente gefragt wird.
    Um Geld zu sparen. Und ohne jede Kenntnis oder Verständnis der Gesetzesproblematik. Die auch hier anscheinend nicht allen bekannt oder verstanden ist.
    Und sicher - als erster Forenpost so unkorrigiert stehengelassen - einen Betreiber auch mal in Schwierigkeiten bringen könnte; weswegen Kigali ja aktiv wurde.

     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2020
  6. obsession

    obsession ...mag Basketball lieber

    Ich hab dich verstanden :)

    Kurz zusammengefasst schreibt WW, dass es verboten ist, dass Privatpersonen Medikamente VERkaufen oder VERschenken. Es ist als Privatperson nicht verboten, Medikamente zu KAUFEN oder sich schenken zu lassen.

    Obsi.
     
  7. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Oh dann macht sich sicher jeder mal strafbar. Wer hat nicht schon mal ne Ibu oder Aspirin verschenkt?
     
  8. obsession

    obsession ...mag Basketball lieber

    Ja Frog, genau so ist es. Die Weitergabe von Medikamenten VON Privatpersonen AN Privatpersonen ist verboten, und das ist auch schon bei einer Ibu der Fall.

    Kann ich ja nix für, für das Gesetz.

    Obsi.
     
    pjoker gefällt das.
  9. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Man macht das in einer Tour.
    Weitergabe von Schmerzmitteln, mal eben Rivanol aus der Apotheke holen, und und und.
    Interessiert weiter keinen, also da kommt es zu keiner Strafverfolgung weil es in dem Gesetz eigentlich um anderes geht.

    Anders sieht das halt aus, wenn du in den USA 500 Aspirin kaufst, und die dann hier im zehnerpack weiterverkaufst.

    Anderes gutes Beispiel ist das Cushing Medikament.
    Das ist so teuer, wenn da ein Patient das zeitliche gesegnet hat, werden die Tablette auch oft weiter gegeben.
    Darf man nicht, interessiert sich aber keiner für.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
  10. Chaosbambi

    Chaosbambi Neues Mitglied

    Sorry, das war mir nicht bewusst.
    Ich ziehe meine Frage zurück.
     
Die Seite wird geladen...

Schimmelmelanome - Austausch der Geplagten - Ähnliche Themen

Schimmelmelanome, wie gefährlich sind sie wirklich?
Schimmelmelanome, wie gefährlich sind sie wirklich? im Forum Sonstiges
Kennt jemand Peter Denius? Erfahrungsaustausch
Kennt jemand Peter Denius? Erfahrungsaustausch im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Erfahrungsaustausch - Einreiten im Gelände
Erfahrungsaustausch - Einreiten im Gelände im Forum Allgemein
Gebiss - Erfahrungen- Meinungen - Austausch
Gebiss - Erfahrungen- Meinungen - Austausch im Forum Ausrüstung
Gedankenaustausch... 2jährige setzt hi.re. nicht auf
Gedankenaustausch... 2jährige setzt hi.re. nicht auf im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Schimmelmelanome - Austausch der Geplagten