1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schimmelmelanome, wie gefährlich sind sie wirklich?

Diskutiere Schimmelmelanome, wie gefährlich sind sie wirklich? im Sonstiges Forum; Ich möchte mir in so zwei bis 5 Jahren wider ein eigenes Pferd/Pony kaufen und schaue mich schon mal nach geeigneten Rassen um. Mir gefallen unter...

  1. Rosine

    Rosine Bekanntes Mitglied

    Ich möchte mir in so zwei bis 5 Jahren wider ein eigenes Pferd/Pony kaufen und schaue mich schon mal nach geeigneten Rassen um. Mir gefallen unter anderem Connemaraponys, Highlandponys und Camarguepferd.
    Bei diesen Rassen gibt es nur bzw. oft Schimmel.
    Ich mache mir aber ein bisschen Sorgen wegen den Schimmelmelanome.
    Mich würde interessieren:
    Wie gefährlich sind sie wirklich?
    Bekommen alle Schimmel im alter Melanome?
    Wehre das für euch ein Grund keinen Schimmel zu kaufen?
    Wie entstehen die Melanome eigentlich?
    Ich freue mich auf Antworten.
    :)
     
  2. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Je nachdem wo sich die Melanome bilden kann es dazu kommen, dass das Pferd unreitbar wird (z.B. an der Gurtlage) oder gar eingeschläfert werden muss (zB. am Schlauch, so das kein Urin mehr gelassen werden kann).
    So ansprechend ich Schimmel finde, ich würde mir keinen kaufen, wenn ich es vermeiden könnte.

    Übrigens lehnt der Rossschlachter Schimmel ab.
     
  3. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Wie Raudhi es schon sagt, es kommt darauf an, wo die Melanome sitzen.

    Aktuell habe ich zwei Schimmel.
    Vor 20 Jahren hatte ich schon mal einen.
    Grundsätzlich kaufe ich kein Pferd nach der Farbe.
    Ausnahme:
    "Farbzuchten"!
    Da achte ich dann schon darauf, daß die Vorgaben eingehalten werden.
    Vor allem dann, wenn ich damit züchten will.
    Das aber ist ein anderes Thema.

    Will ich ein Pferd kaufen, bin ich bereit, über gewisse Fehler hinweg zu sehen.
    Melanome gehören, je nach Lage, dazu.
    Natürlich wirken sich solche Fehler auf den Kaufpreis aus.
     
  4. PinkPony

    PinkPony Ich bin nix für schwache Nerven

    Bisher haben wir kein grösseres Problem mit den Teilen, aber ich hab so Stress wegen denen :)
    Würde ich vermeiden wenn es sich machen lässt in Zukunft. Aber nicht umbedingt kategorisch Schimmel ablehnen.
     
     
  5. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Wir haben vier Schimmel, die haben alle mehr oder weniger leicht Melanome unter der Schweifrübe. Ich hab ein Pferd einschläfern müssen, weil die Melanome bösartig wurden und extrem gewachsen sind und dass an inoperabler Stelle.
    Dass der Metzger keine Schimmel nimmt, kann ich so nicht bestätigen. Das Fleisch ist nur nicht so viel wert, weil es wohl nicht so schmackhaft ist und für den menschlichen Verzehr damit nicht so geeignet. Ich meine gelesen zu haben, dass das was mit der Pigmentierung zu tun hat. Wenn ein Schimmel die Melanome erst im Alter bekommt oder diese wenig wachsen, stellen sie in den meisten Fällen kein Problem dar, da es sich um gutartige Tumore handelt. Sind die Melanome aber an Stellen, die einer ständigen Reizung ausgesetzt sind, wie Sattel oder Gurtlage oder da wo Zaumzeug oder Halfter sitzen, können sie dadurch zum verstärktem Wachstum animiert werden und bösartig werden. Das sind so meine Erfahrungen mit Melanomen.
     
  6. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Es gibt sehr sehr sehr viele Melanome, die keinerlei Probleme machen. Problematisch ist immer entweder die Lage, wie schon erwähnt wurde (am Anus selber ist auch schlecht), oder aber die eventuelle Bösartigkeit. Letzteres ist seltener als eine unglückliche Lage des Melanoms.

    Ich bin auch (durchs Studium geprägt) so drauf, das ich eher vermeiden würde, einen Schimmel zu kaufen. Heißt aber nicht, das da viele Schimmel schlimme Probleme haben, wie hier schon deutlich wird.
     
  7. ardana

    ardana Inserent

    Ich hab die Sache mit den Melanomen jetzt schon beim zweiten Schimmel. Sollte nochmal ein Pferd bei mir einziehen, dann kein Schimmel mehr. Nochmal möchte ich das nicht mitmachen.
     
  8. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    bei mir haben nur sehr wenige meiner schimmel sichtbare melanome. und die winzig klein und erst im alter. ich habe noch nicht von melanomen außerhalb des rektums/der scheide gehört.
     
  9. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Der Alte Schimmel hier hat auch ein paar. Wachsen sehr langsam. Er ist jetzt 25 und die werden wohl mal nicht Ursächlich für seinen Tod sein. Kann aber auch anders gehen, habe ich auch schon gesehen.
     
  10. ardana

    ardana Inserent

    Davon haben wir hier sogar 2 im Stall stehen. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Schimmelmelanome, wie gefährlich sind sie wirklich? - Ähnliche Themen

Schimmelmelanome - Austausch der Geplagten
Schimmelmelanome - Austausch der Geplagten im Forum Äußere Erkrankungen
Ab wann wird ein Guru gefährlich fürs Pferd?
Ab wann wird ein Guru gefährlich fürs Pferd? im Forum Pferde Allgemein
Gefährliches Pferd
Gefährliches Pferd im Forum Pferde Allgemein
Isländer nur mit Kopfstück reiten? Gefährlich? Versicherung steigt aus?
Isländer nur mit Kopfstück reiten? Gefährlich? Versicherung steigt aus? im Forum Versicherungsfragen
RB wird im Umgang immer gefährlicher
RB wird im Umgang immer gefährlicher im Forum Pferdeflüsterer
Thema: Schimmelmelanome, wie gefährlich sind sie wirklich?