1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schlachtfohlen kaufen?

Diskutiere Schlachtfohlen kaufen? im Pferdezucht Forum; Ich muss euch mal um Rat fragen. Eine flüchtige Bekannte bei uns auf dem Dorf, hat 13 Schlachtfohlen aus Österreich aufgenommen, die dort...

  1. Numan

    Numan Neues Mitglied

    Ich muss euch mal um Rat fragen. Eine flüchtige Bekannte bei uns auf dem Dorf, hat 13 Schlachtfohlen aus Österreich aufgenommen, die dort geschlachtet werden sollten, es sind Hafifohlen und Norikerfolhen, die süßen stehen seit 2 Wochen bei mir an der Gassi geh strecke.

    Ich habe mich fürchterlich in den kleinen Hafihengst verliebt und er sucht auch noch ein neues Zuhause. Bisher sind erst 7 von den 13 Fohlen vermittelt worden.

    Ich weis echt nciht was ich machen soll, einerseits denke ich mir, das ich einem fohlen nciht gerecht werden kann, anderseits, könnte er sicherlich bei der Frau das Pony stehen lassen, denn sie hat auch selbst ncoh einige Pferde. Allerdings das ganze Jahr nur auf der Kopple, aber das macht hafis ja nix aus.

    Ich stehe irgendwie vor ner dummen entscheidung, die kleinen ahben so viel durchgemacht, den langen transport, dann haben schon 2 interessenten abgesat usw usw. der hafihengst hat österreichische papiere und ist auch kerngesund. Er soll 450€ kosten.

    Ich weis nciht was ich machen soll. Ein fohlen kostet sicherlich viel geld, oder? mir würde zwar die stallmiete weg fallen, aber der rest kommt ja auch noch dazu....

    könnt ihr mir helfen, ich habe mich total in den kleinen knirps verliebt....
     
  2. Fidelia

    Fidelia Inserent

    Wenn es dir finanziell möglich ist und du die Möglichkeit hast ihn artgerecht mit Altersgenossen aufwachsen zu lassen: Wieso nicht?

    Die Vorraussetzung ist natürlich, dass er gesund ist.
     
  3. Hazira

    Hazira offizielle ironische Forums-Klobürste

    450€ find ich persönlich für ein 1 jähriges schlachttier ziemlich viel?
     
  4. Numan

    Numan Neues Mitglied

    er ist ja gerade erst mal 5 monate alt..
     
     
  5. Fjordfan

    Fjordfan Inserent

    Das ist wieder die typische Situation - Mitleid schinden und Platz für neue Touristenfohlen - und nebenbei noch Geldmachen damit! Der Schlachtpreis für nen Absetzer liegt WEIT darunter! Glaube das waren maximal 70 Cent das Kilo - und son Hafifohlen - was wiegen die wohl - 150-200 Kilo?
     
  6. Hazira

    Hazira offizielle ironische Forums-Klobürste


    noch weniger rechtfertigung für den preis!

    kann fjord nur zustimmen und würde diese ganze maschinerie nicht unterstützen auch wenns schade fürs fohlen ist (bzw: es wurde ja schon gerettet und ein dummer findet sich immer der es dann kauft)

    das läuft doch so:

    die züchter züchten bewusst nen überschuss.
    ein paar fohlen die gut genug sind werden behalten
    ein paar die wirklich schlecht sind gehen nach italien und der rest geht an einen händler der sie für etwas mehr als den schlachtpreis kauft.
    der händler tarnt sich entweder als pferderetter der die armen fohlen vor dem sicheren tod bewahrt hat und verkaut die für 150€ (geschätzt) gekauften pferde für 450-600€ weiter an leute die meinen sie retten damit das arme pferdchen da es sonst zum schlachter geht.
    oder aber der händler gibt die pferde abermals weiter an leutefür 200€ weiter, die diese dann im namen der pferdeschlachtrettung.com für 450-600€ an leute verkaufen die dumm genug sind nicht den schlachtpreis zu kennen.

    grund genug das alles nicht zu unterstützen!

    für 450€ bekommst du auch ein fohlen so beim züchter.
    und da kannst du dir noch anschaun was das für ein züchter ist. ob das so einer ist der seine stuten auf die weide lässt und vernünftig versorgt oder einer der schon am hengst spart und wo gar nicht klar ist was das pferd für stellungsfehler, krankheiten, anfälligkeiten mit vererbt bekommt
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Okt. 2008
  7. fly_baby

    fly_baby Inserent

    jap, ich gib den beiden recht....

    frag doch einfach ob du das Foheln günstiger bekommen kannst... Dann hat er ja eine Sorge weniger...

    wenn du den Platz dafür hast und das Geld etc. kann man es ja mal mit Handeln versuchen....
     
  8. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Wow, stolzer Preis! Aber du kaufst ihn ja auch bei einem Händler... oder wer holt 13 Schlachtfohlen aus Österreich und verkauft sie dann 200% teurer ;)
    Ich würde auch die Finger von lassen, du unterstützt nur den Handel mit solchen Tieren.
    Ausserdem, wenn das Fohlen zur Schlachtung bestimmt war hat es wahrscheinlich keine Wurmkur oder ähnliches gesehen. Wenn es erst 5 Monate alt ist wurde es zu früh abgesetzt... usw.
    Der Händler behauptet es wäre gesund? Würde ich als Händler auch sagen, aber auch Fohlen sollte man auf Mängel untersuchen lassen.
    Du musst in die Aufzucht und Ausbildung noch eine Menge Geld stecken, klar da erscheinen 300 Euro Überteuerung nicht so viel, aber überleg mal in ein paar Jahren stellst du fest, dass das Fohlen kaputt auf den Beinen ist, weil die Eltern schon sch... waren und nur Fleisch produzieren sollten. Du hast aber fast den gleichen Preis, wie für ein gesundes, sinnvoll gezüchtetes, normal aufgezogenes Fohlen bezahlt, Ausschuss gekriegt und das restliche Geld für Futter, Ausbildung... in den Wind geschossen.
    Die Investition wäre es mir nicht Wert. Dann lieber mal 1000 Euro für was ordentliches bezahlt und später weniger Risiko.
    Du kannst natürlich auch Glück haben.
    LG
     
  9. Urmelchen

    Urmelchen Inserent

    mal eine andere Frage ....
    hast du Erfahrung mit der Aufzucht von Fohlen ?
    Kannst du selber Ausbilden, oder kannst du dir einen Ausbilder leisten, und hast du eventuell auch nen platz zum reiten ? (auf die dauer ist es ziemlich ätzend keinen platz oder ein stück wiese zum reiten zu haben)
    um dich wirklich davon zu überzeugen, dass er gesund ist, würde ich das von einem tierarzt untersuchen lassen ...
    und wenn du dir mit dem finanziellen, auch in der Zukunft sicher bist (eventuell Kastration, Sattel, Trense, Ausrüstung im Allgemeinen, Futter, ... auch wenn er krank wird kann das jede menge kosten ... )
    dann würde ich ihn kaufen ....
    lg
    urmelchen
    Ps: aber an dem Preis würde ich auch etwas handeln oder eine tierärztliche gesundheitsbescheinigung dazu verlangen^^
     
  10. Numan

    Numan Neues Mitglied

    Ok, danke das ihr mir eure meinung geschrieben habt, dennoch kann ihc zu 100% sagen das diese frau keine händlerin ist, sie wohnt eine straße über mir und ich kenne sie schon sehr lange, sie rettet immer mal wieder schlachtpferde, fährt ganz alleine nach österreich um sie da abzuholen. aber wegen dem preis und der untersuchung falls ich den knirps nehmen sollte werde ich ihr mal sagen.

    einen platz zum reiten hätte ich, gerade mal 10 min. vom meinem haus entfernt. wegen tierarzt wär auch kein problem, ich arbeite beim tierarzt und bekomme das alles quasi fast umsonst. die ausrüstung und ausbildung später wird teuerer, das stimmt, aber ich hätte jemand in der hinterhand der sehr viel ahnung davon hat und mir helfen würde (meine reitlehrerin) auch in der aufzucht von fohlen hat sie sehr viel ahnung...

    ich weis eben nicht, was richtig ist...
     
Die Seite wird geladen...

Schlachtfohlen kaufen? - Ähnliche Themen

Schlachtfohlen/-pferd kaufen/retten?
Schlachtfohlen/-pferd kaufen/retten? im Forum Pferde Allgemein
Schlachtfohlen
Schlachtfohlen im Forum Pferde Allgemein
Schlachtfohlen
Schlachtfohlen im Forum Pferde Allgemein
Reitkarte weiterverkaufen?
Reitkarte weiterverkaufen? im Forum Allgemein
5jähiges Pferd kaufen als Mutti von 2 (sehr) kleinen Kindern?
5jähiges Pferd kaufen als Mutti von 2 (sehr) kleinen Kindern? im Forum Pferde Allgemein
Thema: Schlachtfohlen kaufen?