1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schlafendes Pferd wecken? bzw. Rythmus ändern

Diskutiere Schlafendes Pferd wecken? bzw. Rythmus ändern im Pferde Allgemein Forum; Meine RB ist seit einem Jahr nur Weidepferd und hat sich somit einen ganz anderen Lebensrythmus angewöhnt. Morgens raus, den Tag auf der Weide...

  1. starbell

    starbell Neues Mitglied

    Meine RB ist seit einem Jahr nur Weidepferd und hat sich somit einen ganz anderen Lebensrythmus angewöhnt. Morgens raus, den Tag auf der Weide verbringen, nachmittags in die Box, fressen und dann schlafen. Leider schläft er schon immer ab ca. 18 Uhr. Heißt also dass er immer dann schläft wenn ich von der Arbeit komme und gerne was mit ihm machen möchte bzw. muß denn er soll ganz langsam wieder antrainiert werden.

    Klar, er schläft nicht die ganze Nacht, Pferde brauchen ja nicht so viel Schlaf, aber eben grade immer dann wenn ich in den Stall komme. Ich möchte ihn dann auch nur ungerne wecken denn wer hat schon Lust was zu arbeiten wenn man grade aus dem Schlaf gerissen wurde...??

    Aber irgendwie muß ich doch diesen Rythmus verändern sonst kann ich ja nur was am Wochenende mit ihm machen.

    Wie soll ich das anstellen oder kennt ihr vielleicht auch so eine Situation?

    Danke schon mal für eure Antworten.
     
  2. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Erst dachte ich es ist ein Scherz, aber die Frage ist hoffentlich kein Fake.

    Da Du noch putzt und ihn dann eintüdelst, wird er bis dahin ja richtig wach sein. [​IMG]Er wird seinen Rhytmus irgendwann umstellen. Und ganz ehrlich, die Pferde haben fast 23 Stundem am Tag Zeit tun und lassen zu können, was sie möchten, da finde ich die 1 Stunde oder mehr nicht schlimm, wenn sie arbeiten und sich konzentrieren müssen.

    Und ja, ich treffe meinen oft schlafend an. Aber nach der Arbeit kann er weiter dösen oder noch die restlichen 22 Stunden verschlafen.[​IMG] Du reißt ihn ja nicht zur unchristlichen Zeit hoch wie morgens um 3 Uhr oder nachts um 24 Uhr.

    Von daher sehe ich hier nicht das geringste Problem. Schönen abend noch und [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Nov. 2010
  3. starbell

    starbell Neues Mitglied

    ich weiß es hört sich mehr als saublöd an aber es ist mein ernst.

    ich bin halt bei dem pferd auch sehr vorsichtig und will erst mal nix faslch machen. ich möchte unser ganz frisches verhältnis nicht trüben indem ich mich "unbeliebt" mache.
    hört sich auch alles doof an aber habe noch kein pferd gekannt das sich nachmittags hinlegt und das ohne tagsüber was gearbeitet zu haben.
     
  4. Osaka

    Osaka Inserent

    Ich weiß wohl das man Pferde, direkt nachdem sie ihr Kraftfutter gefressen haben, nicht mehr reiten soll.Da kann es zu Verdauungsproblemen kommen. Deswegen stellt man Pferde vor der Arbeit auch oft 2h in einen Paddock. Dein Pferdchen wird wohl jedesmal vollgefressen sein, wenn Du zum Stall kommst, und dann machen die gerne mal ein Verdauungsnickerchen.KF liegt auch schwer im Magen.
    Aber in der Mittagssonne dösen Pferde ja tagsüber auch. Und zum Schlafen wäre dann ja noch genug Zeit.
    Nur mit der Kraftfutterfütterung würde ich mir eventuell noch was überlegen. Entweder um 4, damit Du um 6 reiten kannst, oder eben nach dem Reiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Nov. 2010
     
  5. Shanaya

    Shanaya Inserent

    ich denke genauso wie osaka
    vielleicht hilft es ja wirklich die KF-fütterung umzustellen.
    Und ansonsten: er hat ja wirklich genügend zeit um auszuschlafen.
    ich würde nur shcön ruhig auf ihn zugehen damit er nicht erschrickt und dann hat er ja wirklich genügend zeit um richtig wach zu werden.
    und hey, du kannst dich echt freuen das er sich so sicher fühlt sich in der box hinzulegen ;)
    LG
     
  6. Paulsche

    Paulsche Neues Mitglied

    Bekommt er Rauhfutter, bevor du kommst? Wenn ja, dann vll. nur die halbe Portion, damit er nicht so satt ist. Die andere Hälfte nach der Arbeit geben.

    Ich mache es im Winter immer mittags so.

    Ansonsten würde ich sagen, dass ist schon ok. Wenn sie den ganzen Tag draussen waren, reicht vll. ne halbe oder eine Stunde, um ein bisl zu ruhen. Die Putzzeit am Anbinder soll ja auch noch Entspannung bringen.

    LG
     
  7. Piennie

    Piennie Inserent

    Meiner hält immer Mittagsschlaf zwischen 12 bis 14 Uhr schläft er z.T. flach auf dem Boden alle viere von sich gestreckt. Aber wenn ich in der Zeit doch mal arbeiten möchte (Turnier oder so)dann muss er auch da ran. Würde an Deiner Stelle normal weiter verfahren, mit der Zeit wird er sich anpassen und evt. auch nen Mittagsschlaf einlegen oder ne Stunde später wegdössen. Das mit der Fütterung kann man Unterstützend probieren.
     
Die Seite wird geladen...

Schlafendes Pferd wecken? bzw. Rythmus ändern - Ähnliche Themen

Schulpferd lässt sich nicht richtig kontrollieren.
Schulpferd lässt sich nicht richtig kontrollieren. im Forum Allgemein
Was ist so eure Lieblingspferderasse?
Was ist so eure Lieblingspferderasse? im Forum Pferderassen
Pferd kann nicht ruhig stehen.
Pferd kann nicht ruhig stehen. im Forum Pferdeflüsterer
Schlechte Pferdehaltung und schlechtes Gewissen
Schlechte Pferdehaltung und schlechtes Gewissen im Forum Allgemein
Pferd zieht beim Reiten den Kopf hoch und läuft nicht versammelt.
Pferd zieht beim Reiten den Kopf hoch und läuft nicht versammelt. im Forum Allgemein
Thema: Schlafendes Pferd wecken? bzw. Rythmus ändern