1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schlaganfall!?

Diskutiere Schlaganfall!? im Sonstiges Forum; so hallo leuts, hab nochmal ne frage an euch: also, wie einige wissen, hab ich nen alten hanno-wallach. der ist etz 24 jahre alt und seit...

  1. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    so hallo leuts,

    hab nochmal ne frage an euch:

    also, wie einige wissen, hab ich nen alten hanno-wallach. der ist etz 24 jahre alt und seit ich weiss net wielange (also gschätzt, was uns noch einfällt mindestens 15 jahre!) cob-pferd.

    atmung ist mal gut, mal weniger. hat er aber bislang super weggesteckt.

    letzten donnerstag kam dann der anruf: pferd ist zweimal einfach umgefallen!?

    ta kam logisch am abend. hatn sich angesehen. kreislauf am boden, fieber. allgemeinzustand ne katastrophe.

    da es aber schon nacht war, kein mensch mehr ma hof, wolt ichs etz net übers knie brechen und hab ihn etz (kortison, was anders geht etz nimmer) nochmal hochpäppeln lassen.

    atmun etz stabil, fieber weg. pferd hat klaro einige kilos verloren.

    am 17.10 kommt ta nochmals, damit wir die endgültige lage besprechen können (muss etz leider 14 tage durcharbeiten und will da schon dabei sein!).

    nun hab ich mit paar leuten gesprochen, de meinte: obs net ein schlaganfall war?? mein ta meinte: dem blieb einfach de luft weg. umgefallen. peng....

    meine frage wäre: hat von euch einer schonmal ein pferd gesehen, besessen, dass einen schlaganfall hatte??

    wie waren die symptome??

    nicht, dass ich etz noch grossartig rumdoktore nein nein.......hab mich innerlich schon entschieden. mich däts einfach nur interessieren, obs hier jemanden gibt, der sowas schon hatte.

    danke und gruss. uli und gandhi
     
  2. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Hey Uli,


    hmm...
    Unsere Katze hatte 3 Schlaganfälle.
    Ich weiß, ist kein Pferd. :wink:

    Aber für mich klingen die Symptome Deines Alterchens *liebevoll gemeint* nicht nach "Schlaganfall". Der verursacht (als ischämischer, was wahrscheinlicher wäre) meist eher erstmal sehr "aktiven" Kreislauf, man müßte neurologische Ausfallerscheinungen bemerken (schwanken, Fressen fällt aus Maul, Zunge hängt raus, Augen verdrehen sich, evtl. Zuckungen/Krämpfe etc.pp.), und klassische Atemnot und Fieber macht ein Schlaganfall auch nicht!

    Ich würde eher auf leichter Infekt (Herbst, Immunsystem, COB, Alter,...) tippen, der durch den (schlechten) Allgemeinzustand und die COB ihn eben kreislauftechnisch umgehauen hat.

    Natürlich kanns auch ein Schlaganfall gewesen sein, der durch seine Grunderkrankung(en) total untypische Symptome gemacht hat.

    Aber mein "Favorit" ist tatsächlich eher der Infekt -> Atemnot / Sauerstoffunterversorgung -> Hirn schaltet ab ("Ohnmacht"), Kreisluaf sackt in den Keller -> wumms.


    Ich wünsche ihm noch einen goldenen Herbst und Euch eine gute Reise über die Regebogenbrücke, wenn es denn sein muß!


    LG, Charly
     
Thema: Schlaganfall!?