1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schnäppchen-Ecke - Rabatte, Aktionen & Co

Diskutiere Schnäppchen-Ecke - Rabatte, Aktionen & Co im Ausrüstung Forum; Ich habe nichts von Loesdau oder Krämer und finde an beiden irgndwie keinen Gefallen. :bahnhof:

  1. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ich habe nichts von Loesdau oder Krämer und finde an beiden irgndwie keinen Gefallen. :bahnhof:
     
    Elchhexe gefällt das.
  2. Elchhexe

    Elchhexe Elchbändigerin

    Hier ist Ulrikes Prognose schon Realität. Nur Kraemer gibt's noch
     
  3. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Also bei uns im Fachhandel bekomme ich nur strassverzierten Kram, eskadron, pikeur usw. Zu horrenden Preisen! Und Bekleidung... nur im preissegment, das ich mir nicht mal für gute Klamotten leisten kann. Die Dinge dort sind wenig alltaugstauglich.
    HKM, Waldhausen usw. Gibt es dort fast gar nicht. Das sind wirklich Apotheken.
    Ich glaube auch nicht, dass loesdau und Krämer allein dran schuld sind. Der Internethandel allgemein hat halt extrem zugenommen. Loesdau und Krämer gibt's ja schon seit ewigkeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Okt. 2017
    Lorelai, Lynne und ruffian gefällt das.
  4. Elchhexe

    Elchhexe Elchbändigerin

    Natürlich sind sie nicht allein schuld. Ebay und Co tun das ihre dazu
     
     
  5. ruffian

    ruffian Schimmelreiterin

    Es kommt schon darauf an, ob der Einzelhandel sich um den Kunden bemüht. Sortiment und Beratung müssen passen, dann gebe ich gern etwas mehr Geld vor Ort aus. Speziell hier bei uns, wo man den Hintern der Welt schon ziemlich gut sehen kann jammern vor allem Einzelhändler mit kuriosen Öffnungszeiten und ebensolchen Sortimenten über das böse Internet.
     
  6. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Wir haben hier einen Equiva, der hat halt gemischt, ist aber auch eine Kette. Der andere ist eine Abteilung in einem riesigen Laden für Tiere und Garten allgemein. Der ist so zu etwa 2/3 eher erschwinglich, ein bisschen Markenzeug, hat viel HKM, Busse usw.
    In der Nähe sind noch zwei Sattler mit Reitsportgeschäft, der eine mit viel Eskadron und eher teuer, der andere gemischt.
    Dann gibt es noch diverse Landhandel mit ganz günstigen Sachen wie USG, Pfiff usw.

    Ein billiger Second Hand Shop und ein reiner Nobelladen haben sich beide nicht gehalten. Scheinbar sollte man ein bisschen von beidem haben.
     
  7. hawkeye

    hawkeye Bekanntes Mitglied

    Wir haben hier auch fast nur noch Ketten. Dazu einen völlig überteuerten und unfreundlichen inhabergeführten Laden. Ja, es tut mir Leid, aber wenn ich Späne für 7€ bei Equiva bekomme, dann kann ich nicht 14€ für haargenau die gleiche Sorte im Fachhandel kaufen. Ebenso bei Futter.

    Vor Ort kaufen ist auch nicht unbedingt besser. Hab ich im Frühjahr mit einer Schermaschine gemacht, bei Loesdau vor Ort (wobei, sind auch 30km pro Strecke) gekauft, obwohl sie beim großen Fluss 10€ billiger war. Nun, das Teil ist ständig kaputt gegangen, jedes Mal ist der Scherkopf abgefallen, immer musste ich zu Loesdau fahren, die haben die Maschine eingeschickt, jedes Mal sechs Wochen warten und dann wurde mir vorgeworfen, ich hätte sie falsch benutzt und ich musste sie 4x auf eigene Kosten reparieren lassen. Ganz, ganz toll kundenfreundlich. Hätte ich beim großen Fluss bestellt, hätten die mir eine neue Maschine geschickt und gut wäre es gewesen. Mit so einem Verhalten fördert man Onlinekäufe doch nur.
     
  8. Anastasia_Moon

    Anastasia_Moon Ponyfan

    Hier haben die Läden vor Ort entweder NUR Billigramsch, noch dazu kaum Fachwissen, weil es eigentlich eher Zoohandlungen sind. Oder Markenläden. Der einzige gemischte Laden hat dichtgemacht und mehr durch Zufall ein gut laufendes Outlet eröffnet. Da kann man alles oder nichts finden, umtausch ist ausgeschlossen, Beratung aber ganz okay.

    Das mittelpreisige Segment suche ich vergeblich?
     
  9. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Ich bin uneinheitlicher Käufer-und ganz oft will ich einen ganz bestimmten Artikel in bestimmter Ausfertigungsvariation von bestimmter Marke
    den Isikram bekomme ich eh nicht vor Ort undmuss bestellen - und was Krämer davon hat ist Schrott.
    Am Krämer fahr ich aber täglich vorbei und am Equiva immer auf de Weg zum Pony.
    Fachhandel gibt es keinen bzw liegt für meine Wege komplett aus der Welt; war ich nur einmal und fand es irgendwie nicht einladend-
    Also kauf ich
    - Eskadron im Internet in irgendwelchen Aktionen
    -Reithosen NUR bei meinem Lieblingshersteller
    -Jodhpurstiefel bin ich schmerzfreier - in irgedwelchen Internetationen oder Reiterverkaufsplattformen
    -Sonstige Reitkleidung gar nicht - Sportfunktionssachen oder ausrangierte Alltagssachen
    -Gebisse und teure Reitausrüstung (Sprenger Spezialbügel und sowas) in irgendwelchen Aktionen von Internet-Shops
    -Isitrensen und anderen Isikram im Internet oder auf Turnieren
    -Reithelme in der Equiva Weihnachtsaktion - mir passt nur genau ein Modell; das ist teuer und da nehm ich gerne 30%
    - Futter bei Equiva da keine Bestellung notwendig oder Futter bei einem genial unfashioned Futterhändler, der fast alles organisiert oder Futter bei Krämer, weil ich manchmal lieber teure 10kg Säcke haben möchte als billige 20 kg; Zusatzfutter meist bei Equiva, da günstig oder Krämer, wenn ich nicht bestellen sondern das Zeug sofort haben will. Und Versand, wenn Spezialanbieter oder deutlich günstiger.
    -Krämer oder Equiva für Kleinteile, wo Versand nicht lohnt oder ich Sofort brauche
    -Loesdau für die weichen Passier- Bügelriemen mit den kleinen Lochabständen
    Kriegt ingesamt fast jeder was ab.... so in der Summe....
    -Mattes bei einem günstigen online Shop
    -
     
  10. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Bei uns in der Gegend gibt's nur einen einzigen pferde-laden und der ist - für mich - völlig unnütz. Westernsachen hat der gar nicht, nur englische Ausrüstung und die nur im hochpreisiger Ausführung. Für mal eben ein Halfter, nen Strick, ne fliegenMaske etc fahr ich da nicht hin, das ist mir da zu teuer, genauso wie weidezaun-Zubehör usw.
    Bei Krämer und loesdau kauf ich wenn dann auch nur genau solchen Kleinkram, weil billig und kann ich online bestellen.
    Alles andere muss ich online oder auf messen/Turnieren kaufen. Und da dann meistens bei meinem Sattler, die haben nen online Shop, bzw Stände auf messen in der nähe. Wenn ichs billiger woanders find, dann bestell ich aber auch mal da...
     
Thema: Schnäppchen-Ecke - Rabatte, Aktionen & Co