1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schürfwunde..eitrig !?

Diskutiere Schürfwunde..eitrig !? im Äußere Erkrankungen Forum; Hey ihr lieben... also ich hab hier nichts gefunden in der suchmaschine...hmmm mein dicker hat sich eine wunde am hinterbein zugezogen,ich...

  1. Carafenji

    Carafenji Inserent

    Hey ihr lieben... also ich hab hier nichts gefunden in der suchmaschine...hmmm

    mein dicker hat sich eine wunde am hinterbein zugezogen,ich denke die herren haben sich gestritten oder gespielt..und nun hat der süsse eine schürfwunde innen, es sieht etwas eitrig aus,und wird am bein dick..entzündung. ???

    normal nehm ich immer die zink salbe, aber das es nun dick geworden ist...?????????????????????????????????????????

    was macht ihr bei sowas ?

    vlg
     
  2. Loriot

    Loriot Inserent

    Sollte es wirklich eine Entzuendung sein, braucht er so was wie Cortison, da wuerde ich zur Sicherheit mal den TA holen...du kannst natuerlich auch erst mal allein versuchen zu behandeln, wenn du diese Variante waehlst wurde ich zuerst mit Kernseife waschen und dann mit Blauspray, Iod oder Wasserstoffperoxid, ich wuerde leztters empfehlen, spuehlen, bzw betupfen, bespruehen, wie auch immer und es dann weiterhin beobachten.
     
  3. Franziska

    Franziska ...die mit dem Lebensmittelgeschäft

    Naja, so wie es sich für mich anhört ist da nicht gleich der Tierarzt nötig, oder wie groß ist die Schwellung?
    Wenns was kleineres ist, also etwas, was du selber behandeln kannst, würd ich es mit Rivanol auswaschen und dann eine Salbe drauf. Das dann mehrmals machen, siehst ja, wenn es besser wird und nach wenigen Tage ist dann alles wie neu :1:
     
  4. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Das Cortison find ich eeetwas übertrieben :1: Ich wasche solche Wunden mit Kochsalzlösung oder Rivanol aus bzw. mach dann einen Angussverband mit Rivanol.
     
     
  5. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Was verstehst du unter "es wird dick"? Da liegen ja manchmal Welten dazwischen - ja nachdem, wer das Bein beurteilt ....

    Was ich bei sowas halt immer sofort im Hinterkopf hab ist ein Einschuss. Und dann BRAUCHST du einen TA. Weniger für Cortison. Viel mehr für ein Antibiotikum.

    Ansonsten: sauber machen. Und sauber halten.

    Ich selbst mach sowas sauber. Je nach Pferd auch erstmal einfach mit Wasser. Um das ganze Wundsekret weg zu bekommen.

    Ist das wirklich eitrig?? Oder ist das einfach Wundsekret? (Farbe?)

    Ich selbst packe da, je nach Größe der Wunde, sehr gern Heilerde drauf. Heilerde hat die Eigenschaft, "Schadstoffe" und Abfallstoffe (wie auch Wundsekret und Bakterien) in sich aufzusaugen. Und auch erstmal zu speichern.
    Ein weiterer Vorteil ist vor allem im Sommer, dass keine Insekten dran kommen.

    Wichtig, wenn du eine offene Wunde damit behandeln willst, ist, dass du beim Anmischen des Lehms wirklich sauber arbeitest. Sauberes Wasser verwendest. Sauberes Gefäß. Auch das Lehmpulver sollte gut verschlossen gewesen sein.

    Wenn das ganze richtig trocken geworden ist, wieder säubern und neu auftragen.

    Aber, wie gesagt, die Option Einschuss bitte immer im Hinterkopf behalten.


    ...Rivanol und Salbe mag ich persönlich auf wirklich offene Sachen nicht wirklich gerne (vor allem Salbe nicht so), weil das meist so schmierig wird dann...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Aug. 2010
  6. Carafenji

    Carafenji Inserent

    DANKE erstmal an euch !!!

    die schwellung ,kann ich schwer beschreiben wie dick, ich kann nur sagen das es mir erst nich wirklich aufgefallen sit, erst als ich seinen schweif weg genommen hab,um sein bein hinten von innne zu putzen. da ab ich gesehen das es eben dicker ist als sein anderes bein.

    eitrig ??? ja sah so aus, kann aber wo du es sagst "rionegro" wundsekret sein...
    es ist eben rötlich gelb.. ja und ein klein wenig sipschig ( oder wie man das schreibt)
    einschuss ?????? ohje... hoffe nicht,nu bekomm ich magenweh :-(

    ich hab nun gestern abend erstmal alles sauber gemacht mit wasser, und hab das bein gekühlt. dann hab ich wegen der fliegen..zinksalbe ...raugeschmiert.
    das is das was ich noch da hatte.

    heute mittag fahr ich hin,und schau mir das ganze an, hoffe es sieht schon besser aus.
    ich kenn mich..wenns nich besser aussieht wohl ich wohl doch den TA ?
     
  7. milady19

    milady19 Inserent

    Mein Wallach hat sich vorgestern auch wahrscheinlich beim wälzen mit den Hinterhufen vorne rechts in die Sehne getreten, ist auch etwas abgeschürft und seit gestern etwas dicker, also direkt über den Fesseln, wenn man ran drückt fühlt es sich bisschen so schwammig an, hoffe man kann es sich so vorstellen...
    Hab etz auch in die Schürfwunde Jodsalbe geschmiert und ich schmier aufs Bein (die Wunde ausgelassen so Kühlsalbe drauf...hoffe auch dass des wieder von allein vergeht, lahmen tut er überhaupt nicht, läuft vollkommen klar nur etwas schwammig ist es halt...will etz auch net unbedingt gleich nen TA holen...
     
  8. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Also bei einer schwammigen Sehne wär ich aber vorsichtig! Ist ja doch bissl was anderes als eine kleine Schürfwunde :1: Meiner hatte ein Ödem an der tiefen Beugesehne - nix lahm, nix warm, "nur" ne schwammige Sehne. Will dir jetzt ja keine Angst machen, aber Sehnen sind halt doch ein anderes Thema.
     
  9. Franziska

    Franziska ...die mit dem Lebensmittelgeschäft

    Also bei der Schürfwunde die Salbe war meinerseits auch wegen der Fliegen gedacht. Wobei du natürlich auch Heilerde drauftun kannst.
    Meine Variante war jetzt halt wirklich nur für eine leicht angeschwollene Schürfwunde gedacht. Sollte es ein Einschuss sein, muss natürlich der Tierarzt her. Aber das kann man eben nicht beurteilen, so übers Internet. Also ich zumindest nicht :1:

    @milady19: Wegen der Sehne. Das ist halt was ganz anderes als eine Schürfwunde. Wenn die Sehne schwammig ist, würde ich halt schon mal schauen lassen.

    Edit: hat sich jetzt mit Josy überschnitten. Aber genau sowas meinte ich....
     
  10. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Da kann ich mich Josy und Franzi nur anschließen.

    Schwammige Sehne => TA !!

    Egal ob lahm oder nicht. Egal ob sonst dick oder nicht. Die Gefahr von Folgeschäden ist viel zu hoch !!!
     
Thema: Schürfwunde..eitrig !?