1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schulpferd lässt sich nicht richtig kontrollieren.

Diskutiere Schulpferd lässt sich nicht richtig kontrollieren. im Allgemein Forum; Guten Abend, Ich reite nun seit 2 Jahren in einer Reitschule. Und nehme regelmäßig Einzelstunden. Seit ein paar Wochen reite ich ein neues Pferd....

  1. Fini2701

    Fini2701 Mitglied

    Guten Abend,

    Ich reite nun seit 2 Jahren in einer Reitschule. Und nehme regelmäßig Einzelstunden. Seit ein paar Wochen reite ich ein neues Pferd.

    Schritt und Trab klappt gut. Am Anfang der Stunde ist sie immer ziemlich langsam und macht nicht mehr als sie muss. Im Trab hängt sie einem normalerweise sehr auf den Zügeln. Und reagiert teilweise schlecht oder garnicht auf die Schenkelhilfen. Aber nicht, weil sie es nicht kann, sondern weil sie keine Lust hat.
    Die letzten 2 Stunden liefen eigentlich sehr gut. Sie ist richtig weich geworden und hat sich gut stellen lassen. Auch hing sie nicht mehr auf den Zügeln. Sie hat gut auf die Schenkelhilfen reagiert und allgemein gut mitgearbeitet. Bis zum Galopp...

    Nach der ersten Galopprunde wird sie echt unkontrolliert. Sie rennt wie verrückt im Trab. Ignoriert jegliche Hilfen über den Sitz und zieht an der Zügeln. Sobald wir eine gebogene Linie reiten, sei es nur eine kleine Ecke, galoppiert sie sofort an.

    Nach dem Galoppieren verfällt sie sofort in den Schritt. Dann nehme ich die Zügel wieder auf und möchte antraben. Doch mein Pferd galoppiert sofort an. Ich versuche sie dann durchzuparieren. Doch sobald wir wieder eine gebogene Linie erreichen, galoppiert sie wieder, ohne gegebene Hilfe. Wenn ich sie dann doch in den Trab bekomme, rennt sie wie verrückt los. Tiefes einsitzen hilft nicht. Jeglicher Druck durch den Schenkel, auch zum "lenken" treibt sie nur noch mehr an. Die hängt wirklich extrem auf dem Zügel, sodass mir danach die Finger wehtun. Und das sollte eigentlich nicht sein....

    Am Anfang dacht ich, sie möchte einfach nur galoppieren. Also bin ich mit Sitz und Hand mit jedem Galoppsprung sehr großzügig mitgegangen. Sie hatte also sehr viel Freiheit. Doch da pariert sie nach einer halben Runde durch.

    Wie bekomme ich sie unter Kontrolle? Woran könnte das liegen?

    Es ist für mich ziemlich schwierig und unangenehm. Da nach dem ersten Galopp kein vernünftiger Trab mehr möglich ist. Außerdem ignoriert sie jegliche Hilfen und rennt einfach nur.
     
  2. gabi

    gabi Bekanntes Mitglied

    Ich finde es sehr schwierig, dazu was zu sagen, ohne es zu sehen. Da gibts jetzt sehr viele Möglichkeiten warum das so ist. Ist sie bei anderen Reitern auch so?
     
  3. satine

    satine Inserent

    Mir ist das immer passiert, wenn ich nur angaloppiert bin und dann nur noch als Passagier draufgesessen habe, ohne jeden Galoppsprung mit unterstützender Hilfe zu reiten.
    Zirkel haben mir da viel geholfen, da dort die Stellung meines Beckens so weit stimmt, dass ich mich nur an die ganz feinen Impulse aus der Wade erinnern musste.
    Irgendwann war es dann gedanklich drinnen und es klappte auch auf der ganzen Bahn.
     
  4. Was sagt denn der Reitlehrer, wenn das passiert?
     
    emmaxx und ruffian gefällt das.
     
  5. emmaxx

    emmaxx Bekanntes Mitglied

    Das kann alles sein ... von verrittendem, ungeeigneten Schulpferd bis hin zu "falscher Bedienung" ... schließe mich den anderen an:
    Was sagt der RL? Und wie verhält sich das Tier bei anderen (besseren?) Reitern?
     
  6. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    du schreibst die lösung selbst hin: dir wird beigebracht, dass es richtig ist, "tief einzusitzen", damit du parieren kannst. das ist m.m.n. falsch, denn du machst dich in dem moment schwer und du wirst deine schultern dafür zurücknehmen. deswegen drückt sie den rücken nach unten und wird an deine hand herangedrückt, deshalb tun dir auch deine finger weh.
    wenn du ganz doll runterdrücken könntest und ganz doll gegenhalten, dann würde es eventuell helfen, aber du kommst dafür noch nicht "drückend genug" in ihrer bewegung mit. du müsstest dich mehr hineinschieben in ihren rücken, du müsstest dein "kreuz anspannen", dann ginge es. der bogen fehlt dir noch.

    am besten ist es, wenn du deinen RL im passenden moment zur seite nimmst und er soll dir das noch mal genau erklären, was du machen musst.

    eine lösung für mich wäre es, dort niemals zu reiten.
    du möchtest dort jedoch unterricht bekommen und dich in dem dort verbessern - ich hätt da ja keine lust zu. mir würde es keinen spaß machen, dort zu reiten, wo einem die finger vom reiten weh tun, weil es klar ist, wie es dabei im maul des pferdes aussieht und wie es ihm ergeht. ich würde auch dort nicht reiten wollen, wo die pferde nur auf druck vorwärts gehen.
    meine lösung wäre es, dich in einen entlastungssitz zu schicken und den hals und die nase des pferdes hoch treiben zu lassen, mögichst leicht zu sitzen und sich zu freuen, wenn sie am lockeren zügel sich nicht mehr raufbüffelt. das wird jedoch nicht klappen, weil das pferd sonst ja gegenteilig geschult wird.
     
    *FrogFace* gefällt das.
  7. Barrie

    Barrie Inserent

    Es tut mir ja fast weh Ulrike vollkommen Recht geben zu müssen:cat::embarrassed::lol:
    Barrie
     
  8. edmerfeid

    edmerfeid Neues Mitglied

    Mich würde auch mal interessieren was der Trainer dazu sagt.
     
  9. Fini2701

    Fini2701 Mitglied

    Sie wird auch von anderen Reitern geritten. 2 kleinen Mädels, bei denen sie dann macht was sie will. Und ein anderes; etwas älteres Mädchen, die dasselbe Problem hat.

    Mein RL sagt nur, ich soll mich vor dem anreiten anspannen und und die Zügel aufnehmen. Aber die Stute macht trotzdem was sie will
     
  10. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    Und bei den zwei kleinen Mädels ? Was macht sie da?
     
Die Seite wird geladen...

Schulpferd lässt sich nicht richtig kontrollieren. - Ähnliche Themen

Schulpferd für Anfänger
Schulpferd für Anfänger im Forum Allgemein
Gute oder schlechte Schulpferde?
Gute oder schlechte Schulpferde? im Forum Allgemein
Reitunterricht auf Schulpferden in und um Bielefeld
Reitunterricht auf Schulpferden in und um Bielefeld im Forum PLZ Raum 3
Bitte um Hilfe mit meinem Schulpferd
Bitte um Hilfe mit meinem Schulpferd im Forum Allgemein
Buchtipps für Schulpferdereiter
Buchtipps für Schulpferdereiter im Forum Medien
Thema: Schulpferd lässt sich nicht richtig kontrollieren.