1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schulpferd

Diskutiere Schulpferd im Pferdeflüsterer Forum; Hallo, habe mal eine Frage an euch. Meine beste Freundin hat seid Jahren ein Schulpferd als Pflegepferd.Die beiden siend echt ein herz udn eine...

  1. Steph89

    Steph89 Neues Mitglied

    Hallo, habe mal eine Frage an euch. Meine beste Freundin hat seid Jahren ein Schulpferd als Pflegepferd.Die beiden siend echt ein herz udn eine Seele. Doch irgendwann kam der Punkt wo es nicht mehr lief. das Pony buckelte jede Stunde die Kinder ab udn selbst meine Freundin ist 2-3 mal geflogen weil er nicht mehr wieder zu erkennen war. Aus dem ehemaligen Springtalent war ein Pony geworden welches noch nicht einmal über ein Cavalletti ging.
    Mittlerweile hat sich das Pony etwas beruhigt. meine Freundin stellt ihn sooft es geht auf den paddock,läst ihn ausbocken,geht ein bissle in den wald und viele runden um den springplatz. Momentan bockt er zwar noch ,aber ncith merh so heftig und nicht merh so oft. Auch das springen aht sich gebessert(jedoch kommt er lange nicht an seine alte form heran) nur die dressur hat sich nach wie vor nicht verbessert. ohne ausbinder reagiert er gar nicht-reißt den kopf hoch udn weigert sich etwas zu tun.galloppwechsel ect macht er gar nicht mehr.habt ihr ne ahnung wie man sein verhalten so halten kann bzw auf jeden fall verbessern kann udn wie er wieder spaß an der dressur bekommt(das dressur pony schlechthin war er eh noch nie) oder habt ihr tipps was sie mit ihm machen kann,so als ausgleich zum schulbetrieb vielen dank für eure hilfe
     
  2. Lind

    Lind Inserent

    Bei einem Schulpferd kann es natürlich sein, dass es einfach unrittig geworden ist.

    So wie du das Verhalten beschreibst ist es aber auch absolut möglich, dass das Pferd Schmerzen hat. Da müsste man mal Beine und Rücken checken, wahrscheinlich auch die Halswirbelsäule.

    Tja, und die Haltung müsste man auch überprüfen. Wie oft darf das Pferd raus? Steht es in einer Box oder in einem Paddock...
    Ach darin könnte eine Ursache liegen.

    Wahrscheinlich gibts noch ca. 100 andere mögliche Ursachen - dazu müsste man das Pferd und die Umstände genauer betrachten können.

    Da ist leider übers Forum schwer zu helfen.
     
  3. bops1987

    bops1987 Inserent

    Deiner Beschreibung nach hört sich das wirklich sehr nach Schmerzen an. Ein Pferd ist ja nicht von Natur aus böswillig und will unbedingt seinen Reiter los werden. Ich würde auf jeden Fall mal einen Tierarzt oder Physiotherapeuten kommen lassen, der solche Faktoren ausschliesst.
     
  4. isis-r

    isis-r Inserent

    Würde dir auch erst einmal zu einem ausgiebigen Gesundheitscheck raten und dann gibts eigentlich nur eins: raus aus dem Schulbetrieb. Manche Pferde sind dafür einfach nicht geeignet und haben Probleme mit ständig wechselnden Reitern. Sie bekommen davon einen psychischen Knacks und werden unreitbar.
     
     
  5. Lind

    Lind Inserent

    Ich kann mich auch nur isis-r anschließen. Wir haben vor einigen Jahren eine Stute aus dem Schulbetrieb gekauft, die dafür bekannt war, dass sie ihre Reiter gerne abbuckelte und außerdem beim Sattel richtig fest zubiss.

    Das Buckeln hat sie bei uns ziemlich bald gelassen - nur im Frühling macht sies noch, aber das sind dann eher Freundenbuckler. Das Schnappen hat sie nicht ganz gelassen - aber sie beißt nicht mehr nach Menschen, sonden schnappt in die Luft.

    Früher war sie auch recht apathisch - das ist sie heute gar nicht mehr.

    Manche Pferde vertragens einfach nicht. Sie sind tolle Privatpferde, aber kein Schulpferd.
     
  6. Steph89

    Steph89 Neues Mitglied

    danke fütr eure hilfe
    so wies momentan aussieht wird nächste woche mal ein Tierarzt kommen udn ihn durchchecken. hoffe mal,dass dies dann die ursache ist. er läuft mitlerweile seid 5 jahren im schulbetrieb vll müsste er einfach mal was anderes sehen. er ist so ein lieber kerl
     
  7. Urmel

    Urmel Guest

    ich würd ihn auch mal abckeken lassen!
    hört sich für mich auch nach schmerzen an!
     
  8. Katrin

    Katrin Inserent

    Ich kannte ein Pferd, das mit 5 Jahren in den Schulbetrieb kam und bis 19 da war (danach Private Hände) Der hatte damit niemals Probleme, der war total cool. Den hat das kalt gelassen. Dagegen kenn ich ein Pferd, die war nur 3 Wochen im Schulbetrib, die hat angefangen zu treten, zu buckeln usw. Die war sowas von sensibel, die hat den Schulbetrieb einfach nicht vertragen! Kann auch ein Psychisches Problem sein. Nebenbei bemerkt denk ich, dass fast jedes Schulpferd (je nach Betrieb) zumindest Verspannungen im Rücken hat oder noch schlimmer. Meiner Meinung nach müssten solche Pferde aus dem Schulbetrieb raus, da es im Betrieb nie besser werden kann.

    Liebe Grüße
     
  9. alybaerchen

    alybaerchen Neues Mitglied

    Hallo,
    ich kenne auch mehrere Schulpferde, einige kommen damit super klar andere gar nicht.
    ich würde ihn auch erstmal vom Tierarzt durchchecken lassen, ob da alles okay ist.
    Steht er alleine oder mit anderen Pferden/ponies etc. zusammen? Ihn sonst vielleicht mal mit einem "Freund" zusammen rausstellen oder ihm abwechslung verschaffen, dass er auch mal etwas anderes sieht...
    Wir fahren z.B. mit einigen von unsren Schulpferden zum reichswaldritt danach sind sie manchmal wie ausgewechselt, das tut ihnen richtig gut!
    Hoffe konnte dir helfen...

    VLG Tamara
     
Die Seite wird geladen...

Schulpferd - Ähnliche Themen

Schulpferd lässt sich nicht richtig kontrollieren.
Schulpferd lässt sich nicht richtig kontrollieren. im Forum Allgemein
Gute oder schlechte Schulpferde?
Gute oder schlechte Schulpferde? im Forum Allgemein
Reitunterricht auf Schulpferden in und um Bielefeld
Reitunterricht auf Schulpferden in und um Bielefeld im Forum PLZ Raum 3
Bitte um Hilfe mit meinem Schulpferd
Bitte um Hilfe mit meinem Schulpferd im Forum Allgemein
Buchtipps für Schulpferdereiter
Buchtipps für Schulpferdereiter im Forum Medien
Thema: Schulpferd