1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schuppiges Fell und Augenausfluss

Diskutiere Schuppiges Fell und Augenausfluss im Äußere Erkrankungen Forum; Hallo, wer kann mir helfen bzw. nen Rat geben, was ich tun kann? Meine Stute hat im vorderen Bereich im Moment sehr schuppige Stellen. Sie...

  1. Shakat

    Shakat Guest

    Hallo,

    wer kann mir helfen bzw. nen Rat geben, was ich tun kann?

    Meine Stute hat im vorderen Bereich im Moment sehr schuppige Stellen. Sie ist auch im Fellwechsel. Hängt das zusammen? wenn sie sich wo gescheuert hat dann ist sie an der Stelle weisslich, sonst ist sie braun, das fällt sofort auf!
    Sie ist mittlerweile auch schon 16 Jahre alt, hängt das vielleicht mit dem Fellwechsel "im mittleren Alter" zusammen?

    Und sie hat zur Zeit auch stärkeren Augenausfluss, vorallem das rechte Augen tränt immerzu ;-( Teilweise weisslich, teilweise durchsichtig! Ich hab sie schon mit Augentrost ausgewaschen, hilft aber nur bedingt. Hat sie vielleicht ne Entzündung? Gibts da was, wo ich nicht gleich den TA holen muss? Vielleicht ne Augensalbe oder so?

    Danke und Gruß
    shakat
     
  2. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Ehrlich gesagt, bei Augenentzündungen ruf ich immer sehr schnell den TA. das kann sonst echt gefährlich werden. Grad, wenn schon Ausfluss dabei ist, hört es sich nicht mehr harmlos an.
    Die Schuppen KÖNNEN mit dem Fellwechsel zusammenhängen. Manche Pferde neigen im Fellwechsel auch schnell zu Hautpilz, von daher ist es sicher nicht verkehrt, den TA da auch mal drauf gucken zu lassen,wenn er sich das Auge angucken kommt.
     
  3. knutschkugelchen

    knutschkugelchen Inserent

    Ehm wo wor gerade beim Thema wären,ich hab da auch son paar Probleme mit meinem Pony was das Thema Schuppen/Augenentzündung betrifft. Und zwar hat sie den Mähnenansatz immer son bissl Schuppig aber irgendwie sieht das eher so verfilzt aus und da kann man ihr richtig haare leicht rauszupfen... Joa und das andere Problem wäre ihr Auge und zwar ist ihr rechtes Auge manchmal richtig krass rot besonders schlimm ist es nach dem wälzen... Der TA war auch schonmal da für sie da war irgendein Tränen-Nasen-Kanal?! verstopft... Der hat mir auch ne Augensalbe da gelassen aber das wird dadurch auch nicht besser... Meint ihr ich sollte nochmal den TA draufschauen lassen?
     
  4. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Wenn der Tränen Kanal verstopft ist, kann es notwendig sein, den mal durchzuspülen. Hat der Tierarzt sich den Mähnenkamm mal angesehen? Grad im Mähnenkamm, setzen sich auch gern Parasiten, wie Haarlinge fest.
     
     
  5. Franziska

    Franziska ...die mit dem Lebensmittelgeschäft

    Naja, wenn der Tierarzt etwas diagnostiziert und dir was gibt, das dann nicht hilft, musst du ihn schon nochmal holen, dass ihr noch etwas anderes probieren könnt. Wenn du dich nicht meldest, wird er ja davon ausgehen, dass es funktioniert und damit ist es für ihn abgeschlossen.
    Das am Mähnenkamm kann natürlich auch schon wieder alles mögliche sein, irgendwelche Parasiten oder evtl auch Sommerekzem, ein Pilz oder irgendetwas ganz anderes. Am besten kann da wirklich der Tierarzt weiterhelfen.
     
  6. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Ich würde auch sagen, wenn das Auge ansonsten nicht dick ist oder so, spricht das dafür, daß der Tränennasenkanal blockiert ist. Das ist für das Pferd ein bißchen doof den zu spülen, tut aber nicht weh.

    So oder so würde ich da nen TA für holen, denn der wird das Auge noch weitergehend untersuchen können und Dir sagen, ob da noch mehr ist.

    Schuppen können wie schon gesagt mit dem Fellwechsel zusammenhängen, aber vielleicht kann der TA da auch mal draufgucken. Man könnte beispielsweise auch Öl dazufüttern, das hilft bei leicht trockenen Schuppen manchmal schon.
     
  7. Bonjour

    Bonjour Inserent

    Hallo,
    da mein Pferd auch von Schuppen und Tränenden Augen betroffen war schreibe ich mal wie ich das los geworden bin.
    Also bei meinem Pferd fing es erst mit ein paar Schuppen in der Mähne an, dann haben sich die Stellen unter der Mähne am hals ausgedehnt und diese Stellen wurden dann auch kahl. Während der Zeit tränten seine Auge ständig. Dann war der Tierarzt da und hat nach Parasieten gesucht, hat aber keine Gewunden. Ich sollte dann mein Pferd mit einer Jodhaltigenlösung waschen und habe für die Augen eine Salbe bekommen.
    Das hat aber alles nicht geholfen.
    Dann habe ich eine homöopatin hinzugezogen, die hat nach einer sehr gründlichen untersuchung festgestellt das sein Leber zusitzt. Ich habe dann Kügelchen gefüttert und eine Leberentgiftung gemacht und seit dem hat er nur noch ein paar Schuppen und die Augen laufen garnicht mehr.

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Schuppiges Fell und Augenausfluss - Ähnliche Themen

Schuppiges Fell
Schuppiges Fell im Forum Haltung und Pflege
Seitliche Ringe am mexikanischen RH mit Lammfell polstern
Seitliche Ringe am mexikanischen RH mit Lammfell polstern im Forum Ausrüstung
Fell weg durch Durchfall
Fell weg durch Durchfall im Forum Innere / Organische Erkrankungen
"Fellkranz" beim Lammfellpad entfernen?
"Fellkranz" beim Lammfellpad entfernen? im Forum Ausrüstung
Leberstreifen im Fell?
Leberstreifen im Fell? im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Thema: Schuppiges Fell und Augenausfluss