1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schwarzkümmelöl:Wo liegt der unterschied

Diskutiere Schwarzkümmelöl:Wo liegt der unterschied im Naturheilmethoden Forum; Diese beiden anscheinend verschiedenen Versionen des Schwarzkümmelöls werden auf der gleichen Seite angeboten Worin liegt der Unterschied?...

  1. Tanja S.

    Tanja S. Guest

    Diese beiden anscheinend verschiedenen Versionen des Schwarzkümmelöls werden auf der gleichen Seite angeboten

    Worin liegt der Unterschied?
    Warum kostet das eine mehr als das andere?

    Füttere meinem Pferd seit einigen Wochen das erste!
    Jetzt brauch ich wieder ne neue Flasche soll ich die gleiche wieder nehmen?

    Gruß
    Tanja


    1. Schwarzkümmelöl Tiere fit immun 1000 ml

    EUR 25,50

    Ägyptisches Schwarzkümmelöl, Kaltpressung, ohne Beimischung von Fremdölen! - Mit über 100 hochwirksamen und gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen, vor allem mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist Schwarzkümmelöl unentbehrlich für das Immunsystem. Wirkt bei Asthma, Hustenanfälle und Bronchitis. Schwarzkümmelöl hat eine positive Wirkung auf die Widerstandskraft und Gesundheit der Tiere. Es verhindert das Pilz- und Bakterienwachstum im Futter. Gegen die lästigen Pferdebremsen, aber auch gegen Fliegen hilft die Anwendung von Schwarzkümmelöl. Mit Schwarzkümmelöl behandeltes Fell glänzt, es wirkt voll und seidig. Dosierung: 20 ml pro Fütterung beimischen. Höhere Wirkung erzielt man, wenn dem Tier mit einer Spritze das Öl unter die Zunge gegeben wird. Das Öl wirkt über die Schleimhäute. Risiken und Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Bei Hunden: 5 ml täglich dem Futter beimengen. Bei Katzen: 1-2 ml täglich dem Futter beimengen.


    2. Schwarzkümmelöl Tiere 1000 ml

    EUR 46,00

    100% reines ägyptisches Schwarzkümmelöl (Nigella sativa) Mit über 100 hochwirksamen und gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen, vor allem mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist Schwarzkümmelöl unentbehrlich für das Immunsystem. - Wirkt bei Asthma, Hustenanfälle und Bronchitis. Schwarzkümmelöl hat eine positive Wirkung auf die Widerstandskraft und Gesundheit der Tiere. Es verhindert das Pilz- und Bakterienwachstum im Futter. Gegen die lästigen Pferdebremsen, aber auch gegen Fliegen hilft die Anwendung von Schwarzkümmelöl. Mit Schwarzkümmelöl behandeltes Fell glänzt, es wirkt voll und seidig. Fütterungsempfehlung: 20 ml dem Futter beimischen. Höhere Wirkung erzielt man, wenn dem Tier mit einer Spritze das Öl unter die Zunge gegeben wird. Das Öl wirkt über die Schleimhäute. Risiken und Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

    Seite: http://www.pferdevital.de/schwarzkuemmel.html
     
  2. Urmel

    Urmel Guest

    hallo,

    also ich denke das es beim zweiten an der (Nigella sativa) liegt!
    Es gibt ja sehr viele und verschiedene Schwarzkümmelarten, aber die "Nigella Sativa" ist "Echter Schwarzkümmel"-sie gilt weltweit als der beste Schwarzkümmelöl-Lieferant überhaupt.

    Daher auch der größere Preisunterschied!
    Also kannst du davon ausgehen das "2. Schwarzkümmelöl Tiere 1000 ml" eine "bessere Ware" ist!

    Schau auch mal hier:
    http://www.nigellasativa.de/Nigella_Sativa.html

    Urmel
     
  3. Osaka

    Osaka Inserent

    Hallo Tanja,
    nimm man das gleiche wieder wenn Du gute Erfahrungen damit gemacht hast. Das ist sicherlich nur eine andere Marke und die Inhaltsstoffe sind die selben.
    Aber danke für den Link. Wenn diesen Winter eins von meinen Pferden husten sollte bestell ich da auch so ne Flasche von.

    LG

    Carmen
     
  4. Tanja S.

    Tanja S. Guest

    hi carmen
    Also ich hab mich mit dem Öl ausgiebig beschäftig und viel im Internet gefrosch, mit meinem TA darüber gesprochen und mit Reiterkollegen. Es gibt Fälle wo Asthmapfer und Dämpfige und chronische Huster wieder geheilt wurden. Natürlich hilft nicht nur das Öl an der Haltung muss viel geändert werden, bei allen Pferden mit Atemwegsproblemen dan hilft das dem Pferd auch wirklich!!
    Es schadet wirklich nicht ABER es HILFT!
    Mein Ravel hat nach einer Woche richtige Eiterbollen ausgespuckt und seit dem ist Ruhe mit seinem Husten.
    Ich gebs ihm jetzt nochmal eine Flasche aber von dem teureren das das wirklich besser sein soll. und dann mach ich 4 wochen Pause und über den herbst und winter bekommt er es komplett damit das gar nicht erst anfängt!

    gruß
    tanja
     
     
  5. Osaka

    Osaka Inserent

    Respekt das Du Dich so liebevoll um Deine Tiere kümmerst.:1:
    Das mit der Wirkung von dem Schwarzkümmelöl hast Du toll beschrieben.
    Danke.
    Meine Pferde haben zwar keine Probleme in dieser Art, aber eins von meinen Pferden hatte mal eine Kehlkopfentzündung und das kann ja immer mal sein das sie sich sowas einfangen und dann weiß man gleich was hilft.

    LG

    Carmen
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Aug. 2007
  6. sunny61

    sunny61 Inserent

    Sehr interessant!
    Genau das gleiche wie Tanja habe ich mich vor wenigen Tagen tatsächlich auch gefragt. Danke für die Auskunft, Urmel.

    Bestellt hatte ich aber erst mal das Öl für 25,50 €. Ich möchte tägl. gut 10 ml über einen langen Zeitraum geben und die Wirkung abwarten.

    Problem: Der Braune hasst das Zeug! Im Kraftfutter sortiert er es aus und mit der Spritze spuckt er.

    Er hatte vor rd. 10-11 Jahren bei seinem Vorbesitzer einen Husten nicht auskuriert und verträgt seit dem keinen Staub.
    Es wurde voriges Jahr etwas schlimmer und dieses Jahr trotz Aussenbox recht arg mit dem Husten. Abhusten, gelblicher Schleim, vermehrte Probleme bei schwül-warmer Witterung und er sammelte wohl auch jeden Infekt ein, der grad so rumflog.
    Nun lege alle Hoffnungen in dieses Schwarzkümmelöl.

    Meine Miez ( 15 J.) bekommt es tägl. neben seiner üblichen Tablette auch gleich mit. Ist vom TA eigentlich schon seit 2,5 Jahren auf Grund einer Immunschwächeerkrankung ( Geschwüre im Rachen/Hals) totgesagt.
    Ich hatte mich im Vorfeld mit einer Hundehalterin unterhalten, die regelmässig Schwarzkümmelöl gibt und seit dem u.a. keine Probleme mehr mit Zecken & Co. hat.

    LG Sunny
     
  7. getmohr

    getmohr ************

    Stimme urmel da zu, außerdem steht bei ersterem dabei, dass kein fremdöl zugemischt wurde, aber nicht, dass nicht andere Zusatzstoffe zugefügt wurden, wobei bei dem zweiten dabei steht, dass es 100% rein ist.
     
  8. Tanja S.

    Tanja S. Guest

    Hey sunny,

    als mein pferd hat jetzt die erste Flasche von dem Öl bekommen. Er bekommt morgens und abends 20ml in sein futter und wenn ich da bin spritze ich es ihm ins Maul, das soll ja noch besser helfen. Er frisst das auch nicht so gern, aber er ist sehr leicht futtrig und frisst alles dann so nach und nach schon auf. Wenn ich es ihm ins Maul spritze tut er ganz blöd rum.
    Nachdem er das Öl eine Woche bekommten hat sind wieder Eiterbollen vor seiner Box gelegen und aus der Nase gekommen. Ich bin dann total erschocken weil ich gedacht hab er bekommt einen Rückfall, aber eine RL hat gesagt dass, das von dem Öl kommt. Und seit dieser Woche ist eigentlich auch ruhe.

    Tipp: Wenn dein Pferd das Öl nicht mag dann versuchs doch mal mit den Samen oder Pellets. Allerdings weis ich nicht ob das genauso gut hilft. http://www.pferdevital.de/schwarzkuemmel.html
     
  9. sunny61

    sunny61 Inserent

    Hallo Tanja,

    lieben Dank für deine Zeilen. Beruhigt mich etwas.
    Ich gebe das Schwarzkümmelöl seit einer Woche mittels Spritze direkt ins Maul - so ca. 10-15 ml abends. Sonst sortiert er die mit Öl benetzten Pellets sorgfältig aus. Etwa 1 Woche nach der 2. Spritze vom TA ( leichter fiebriger Infekt, trockener Husten ) habe ich mit der Kur begonnen.

    Bis gestern war alles paletti, kein Husten, kein Nasenausfluss. Er wurde jeden Tag aufbauend leicht gearbeitet.
    Als ich ihn nun gestern Abend aus dem Stall führte, hustete er schon vor dem Aufsitzen zum ersten mal. Während des Reitens , leichte Springgymnastik, hustete er mehrfach und schaubte aus. Er hatte Mühe, "es loszuwerden". Gegen Ende der Stunde war dann Ruhe und es lief wieder etwas gelblicher Schleim aus den Nüstern.

    Ich hoffe, das dies sich mit dem mehrfach hier gelesenen deckt, dass nach ca. einer Woche sich alles löst........
    Habe heute morgen, bevor ich mich auf die Autobahn begab, lieber gleich noch mal Temperatur gemessen - 37,9 ° .
    Nun weiß ich schon, dass ich wieder einen sehr unruhigen Tag haben werde, bis ich heute abend Futterkrippe und Temperatur kontrollieren kann und dann sehe, ob er beim Geländebummel wieder hustet.....

    LG Sunny
     
  10. Tanja S.

    Tanja S. Guest

    Hi Sunny,

    auf jeden Fall ist es gut wenn der Schleim sich löst und runter kommt.
    Aber wenn es zu akut wird hol lieber den TA und frag ihn was der dazu meint.
    Ich musste auch erst lernen jedes Hüstelchen gleich war zu nehmen anstatt es zu ignorieren.:elvis:
     
Die Seite wird geladen...

Schwarzkümmelöl:Wo liegt der unterschied - Ähnliche Themen

Pferd liegt
Pferd liegt im Forum Haltung und Pflege
Mähne liegt nach links oder rechts - was sagt mir das?
Mähne liegt nach links oder rechts - was sagt mir das? im Forum Pferde Allgemein
Aufsteigen wenn das pferd liegt?
Aufsteigen wenn das pferd liegt? im Forum Bodenarbeit
Was tun, wenn der Stall strategisch ungünstig liegt?
Was tun, wenn der Stall strategisch ungünstig liegt? im Forum Haltung und Pflege
Hilfe unser Stute liegt nur auf der Hand. Wer hat noch einen Tipp für uns.
Hilfe unser Stute liegt nur auf der Hand. Wer hat noch einen Tipp für uns. im Forum Dressur
Thema: Schwarzkümmelöl:Wo liegt der unterschied