1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schweif schief

Diskutiere Schweif schief im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Hallo liebe Mitglieder, unser 4jähriger Wallach (Noch nicht lange in Arbeit, 2013 angeritten und jetzt Mai 2014 wieder im Aufbau, bisher nur...

  1. jasminbbb

    jasminbbb Neues Mitglied

    Hallo liebe Mitglieder,

    unser 4jähriger Wallach (Noch nicht lange in Arbeit, 2013 angeritten und jetzt Mai 2014 wieder im Aufbau, bisher nur Longe und Doppellonge weil entweder was mit dem Sattel oder den Zähnen war) trägt seinen Schweif nach links.
    Laut Züchter hat er das schon immer gemacht...Zahnarzt und Tierärztin war mit Chiropraktik und Akupunktur dran und sagte diese Schiefhaltung müsste sich jetzt erstmal "zurückbilden" heißt richtiges Training und Muskelaufbau. Kreutzdarmbeingelenk war irgendwas blockiert. Sonst ist er gesund. Habe nur etwas sorge das er nach mehreren Jahren Schiefhaltung einfach nicht mehr anders kann oder möchte.

    Was meint ihr? Geht das tatsächlich nur mit "zeitlicher Verzögerung" weg? Natürliche Schiefe des Pferdes usw und so fort?

    Danke und sonnig Tage noch
     
  2. Lene91

    Lene91 Guest

    Hallöchen,

    ich kenne auch einige Pferde, die solche Probleme haben/hatten. Meist war auch bei denen eine Blockade im Kreuz-Darm-Bein oder eine Beckenschiefstellung.
    Stell dir doch mal vor:
    Du hast seit Jahren immer wieder einen stechenden Schmerz, wenn du dich gerade hinstellst. Natürlich möchtest du diesem Schmerz ausweichen. Du wirst ganz von allein eine Schonhaltung einnehmen. Irgendwann sagt eine Freundin zu dir: "Hey, du stehst aber schon ganz schön komisch da. Tut dir was weh?" Du gehst zum Arzt, wirst eingerenkt, massiert, bekommst Bewegungstherapie oder was auch immer. Das tut natürlich auch erstmal weh und du möchtest lieber wieder zurück in deine Schonhaltung.
    Genau so geht es deinem Pferd: plötzlich wurde die Blockade behandelt. Die gesamte Muskulatur hat sich aber schon auf die vorherige, falsche Haltung hin ausgebildet. Dadurch fallen manche Bewegungen schwerer als andere oder verursachen Unwohlsein (weil eben die neue Haltung mit Anstrengung verbunden ist oder manche Muskelgruppen zu schwach sind, um ihre natürliche Funktion zu übernehmen), was wiederum das Pferd veranlasst weiterhin in eine Schonstellung zu fallen.
    Rein vom Gefühl würde ich dir empfehlen erstmal vorrangig vom Boden mit deinem Jungen zu arbeiten, ruhig auch reine Bodenarbeit mit Seitengängen und Stangenarbeit am Führstrick. Das schafft Vertrauen und baut (bei richtigem, schonendem Training) langsam aber stetig die Muskelgruppen auf, die durch die vorherigen Probleme nicht ihre Funktion übernehmen konnten.
    Gebt euch etwas Zeit!

    Und falls du noch Fragen hast, immer her damit! :D

    Viele Grüße
    Lene
     
  3. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    Wasn das für ne Rasse? Araber? ;:
     
  4. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Dieses Schweif schief halten, ist in der Tat ein Anzeichen dafür, dass das Pferd total schief ist.

    Manche Pferde halten ihren Schweif aber schief, obwohl sie selbst schon sehr gerade gerichtet sind. Also wie eine Art "angewohnheit".

    Wenn ihr mit Osteo und co die Blockaden behoben habt, und weitere Gesundheitliche MÄngel ausschließen könnt, würde ich auch mit dem Gerade richten beginnen. Lösendes Übertreten lassen. In Form von SH oder eben nur übertreten über die Diagonale z.B. Allerdings ist das reine Übertreten eigentlich kein Seitengang und hilft nur, die Last auf das jeweilig Hinterbein zu erhöhen.
    SH kann man an der Hand wunderbar erarbeiten und ist für jede Klasse eine feine Art, das Pferd auf beiden Händen zu dehnen. Für den Rücken würde ich dann viele Übergänge emfpehlen. Galopp/Trab. Ganz fürchterlich viele Handwechsel! Was mit DL ja keinerlei Probleme darstellen müsste?! Und dann wichtig: Beobachten. Regelmäßig drüber schauen lassen...
     
     
  5. satine

    satine Inserent

    Und dann gibt es Pferde, die sind einfach von Natur aus "links" oder "rechts"- Träger.
    Araber gehören dazu,weshalb ich Faros Frage auch noch mal stellen möchte.
     
Die Seite wird geladen...

Schweif schief - Ähnliche Themen

Pferd hält schweif schief..
Pferd hält schweif schief.. im Forum Allgemein
Pferd trägt Schweif schief
Pferd trägt Schweif schief im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Schweifwachstum
Schweifwachstum im Forum Haltung und Pflege
Schweif einkneifen, Kopf hoch und versuchen zu flüchten - was passt dazu?
Schweif einkneifen, Kopf hoch und versuchen zu flüchten - was passt dazu? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Offene Stellen unterm Schweif
Offene Stellen unterm Schweif im Forum Äußere Erkrankungen
Thema: Schweif schief