1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schweif waschen

Diskutiere Schweif waschen im Haltung und Pflege Forum; Hallo :) Die Stute aus dem Reitstall, die ich für ausritte "nehmen darf" hat sich wie auch immer den Schweif total eingesaut. Da ist richtig...

  1. Piano

    Piano Inserent

    Hallo :)

    Die Stute aus dem Reitstall, die ich für ausritte "nehmen darf" hat sich wie auch immer den Schweif total eingesaut. Da ist richtig eingetrockneter Kot drin. Ich würde ihn gerne waschen weil es echt scheusslich aussieht. Kann ich da auch einfach ph neutrale Seife nehmen? Will jetzt nicht extra Pferdeshampoo kaufen...
     
  2. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Womit du das Langhaar wäschst ist relativ egal. Willst Du aber auch die Schweifrübe waschen, würde ich, wenn Du kein spezielles Pferdeshampoo kaufen willst, Babyshampoo nehmen. Wichtig ist, dass das Shampoo stark rückfettend ist.
     
  3. Lysett

    Lysett Inserent

    Ich würde einmal eben den Besitzer ansprechen ob es okay ist dass du den wäschst und evt hat der auch Shampoo?

    Ich habe sonst aber auch nie spezielles Pferdeshampoo, nehme auch immer Babyshampoo =)
     
  4. PinkPony

    PinkPony Ich bin nix für schwache Nerven

    Wir haben auch ein Babyshampoo genommen, TA meinte dass Pferdeshampoo teilweise veräpplung ist, weil du genauso gute Babyshampoos findest und die viel günstiger.
     
     
  5. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ich nehme sogar vollwaschnmittel.
    du hast ja nicht vor, den schweif 1x täglich zu waschen und waschmitel ist per übler tierversuche auf hautverträglichkeit getestet...

    ph-neutral ist eher doof, weil eine lauge besser den dreck löst. du musst das ja schon einweichen.

    nimm einen 10l eimer handwarmes wasser mit waschmittel drinnen aufgelöst und tunk und reibe und knete den schweif dann durch.

    kaltes wasser macht schlecht sauber und ist dem pferd sehr unangenehm.

    auch bekommst du den schaum mit kaltem wasser auch kaum wieder rausgespühlt.
     
  6. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Das ist korrekt!
    Gerade bei Schimmeln kann man Waschmittel - gibt es übrigens auch ohne Tierversuche! - Frosch zum Beispiel: Ist zudem noch relativ günstig und riecht nicht so penetrant...nehme ich selber für mich privat.

    Mit dem Eimer mache ich das genauso wie Ulrike das oben beschreibt. WARMES Wasser, erstmal den Schweif da rein tauchen und den gröbsten Dreck rauswalken. Zweite Wäsche dann mit Waschmittel. Frosch ist flüssig, von daher schonmal einfacher im Gebrauch.
    bei Schimmeln kann man ein paar Tüten Backpulver im " Zwischenwaschgang " ( Handschuhe an, nicht an Schweifrübe kommen! ) zum Aufhellen nehmen.
    Nachdem alles gut ausgespühlt ist, in ein großes altes handtuch und ordentlich kneten, danach so lange mit den Händen verlesen, bis der Schweif nahezu trocken ist.
    Dann würde ich etwas Leovet Riders Magic, oder Stübben Brush on rein arbeiten und bürsten bis alles gut verteilt ist.
    So bleibt der Schweif schön locker kämmbar und weist Dreck ab.
     
  7. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Auch wenn der Tipp mit dem Waschpulver gut ist!!!! (mit Waschpulver bekomme ich den Schweif meines Hafis immer schneeweiß!) Denke ich, sollte man mit solchen Ratschläger ehr vorsichtig sein ;) Spreche da (leider) aus Erfahrung! Habe den Tipp mal weiter gegeben, mit dem "Erfolg", dass das Mädel ihr ganzes Pferd mit der Waschmittellauge gewaschen hat :(
    Daher, sollte man den SCHWEIF (und nur den Schweif!!!) mit Waschmittel waschen, bitte unbedingt aufpassen, das die Schweifrübe nicht mit der Waschpulverlauge gewaschen wird. Waschpulver entfettet und das ist nicht so gesund für die Haut!
     
  8. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    man kann auch das ganze pferd mit waschmittel waschen. warum nicht.
    man muss es natürlich wieder ausspühlen.
    das muss man mit shampoo auch. bloß, weil es da steht, dass shampoo für den menschen ist, ist es nicht weniger ungesund als waschmittel.
    waschmittel entfettet auch nicht mehr als shampoo. es geht ja darum, das fell einzureiben und nicht arum, das pferd für 4 stunden in einen großen waschzuber mit chemie zu stellen....
     
  9. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Na ja, so gut wie in jedem Vollwaschmittel ist Bleiche. Ob ob man damit sein Pferd waschen muss, muss jeder selbst wissen.
    Mir wäre die Gefahr einer allergischen Reaktion zu gefährlich!
    Und was das entfetten angeht, es macht sehr wohl einen Unterschied ob man ein mildes, rückfettendes Babyshampoo oder Vollwaschmittel nutzt.
    Kann man ganz einfach selbst testen. Man wasche sich die Hände mit Babyshampoo und danach mit Waschmittel...
     
  10. Piano

    Piano Inserent

    Huhu!

    Danke für die Tipps :) Nee Nee ich will wenn dann nur den Schweif waschen nicht die ganze Stute :) Ich hatte es jetzt mal mit ganz normaler Flüssigseife versucht. Sieht jetzt auch besser aus aber alles hab ich nicht rausbekommen. Das war ne Sauerei sag ich euch. Wo der Kot dann erstmal aufgeweicht war .. hing dann alles mehr an mir als am Pferd :D Werde aber nochmal einen 2. Waschgang einlegen. Und für lokale Flecken am Körper hab ich mir so ein Teil gekauft was man dann nass machen kann (super groomer) um die stellen wegzurubbeln.
     
Die Seite wird geladen...

Schweif waschen - Ähnliche Themen

Im Winter den Schweif waschen...
Im Winter den Schweif waschen... im Forum Haltung und Pflege
Jeden Tag Schweif waschen?
Jeden Tag Schweif waschen? im Forum Haltung und Pflege
Schweifschiefhaltung
Schweifschiefhaltung im Forum Pferde Allgemein
Schweifwachstum
Schweifwachstum im Forum Haltung und Pflege
Schweif einkneifen, Kopf hoch und versuchen zu flüchten - was passt dazu?
Schweif einkneifen, Kopf hoch und versuchen zu flüchten - was passt dazu? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Schweif waschen