1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schweifriemen?

Diskutiere Schweifriemen? im Allgemein Forum; Hey! Ich habe eine norweger stute. Vor ein paar monaten haben wir uns vom sattler einen sattel anpassen lasse, de rleider seit ein paar wochen...

  1. Colleen

    Colleen Inserent

    Hey!
    Ich habe eine norweger stute. Vor ein paar monaten haben wir uns vom sattler einen sattel anpassen lasse, de rleider seit ein paar wochen nach vorne rutscht. jetzt war der sattler nochmal da, hat nocheinmal gepolstert und ich bin damit heute das erste mal geritten. So viel glück wie ich hab rutscht er natürlich immernoch... Laut sattler passt er aber und es kommt weil sie halt eine wenig ausgeprägte schulter hat... Der sattler hat mir einen Schweifriemen empfohlen, aber da halte ich ehrlichgesagt nicht viel von, wegen Rückenverspannungen usw....Was haltet ihr davon?
    Ausserdem soll der Schweifriemen ja garnicht stramm sein, wie kann er den sattel dann am vorrutschen hindern?
    GLG Annabell
     
  2. Reykjavik

    Reykjavik Inserent

    Mmh....
    also als weitere Alternativen könnte ich dir nur Folgendes anbieten:
    1) Vorgurt
    2) Anti- Rutschpad (wovon ich allerdings nicht so viel halte)
    3) dich nochmal an einen anderen Sattler wenden... :eek2:
     
  3. Colleen

    Colleen Inserent

    huhu
    über vorgurte hab ich auch nichts besseres gehört als von schweifriemen... das anti rutschpad hatte ich damals mal allerdings bei einem anderen sattel, da hat es nicht viel gebracht...
    tja und dieser sattler ist leider auch der einzige heir, hat aber einen sehr guten ruf... ich denke ich werde ihm noch einmal eien email schreiben udn ihn nochmal fragen ob man da nicht etwas machen kann....:cry:
     
  4. Urmel

    Urmel Guest

    also ich hab bei meinem shetty auch einen Schweifriemen!

    Vordergurt ist genau so blöd wie Schweifriemen!
    Ich glaub was besseres gibts nicht!
     
     
  5. Colleen

    Colleen Inserent

    springst du damit auch? mein sattel rutscht eigendlich nur wenn ich springe und bergab/auf reite... aber gearde bei springen stell ich mir den schweifriemen ziemlich doof vor... denn da spferd macht sich ja lang...
     
  6. charlie0110

    charlie0110 Inserent

    also unser isi in der runde hat auch einen schweifriemen, weil ihr sattel auch immer nach vorne rutscht.
    springen tun die allerdings nicht da kann ich dir nicht viel sagen ob der da auch gut ist. die reiten nur im gelände rum. allerdings auch viel berg auf und berg ab da es bei uns ned anders geht

    vll wendest du dich echt an nen anderen sattler der wird dir vll weiterhelfen.
     
  7. Colleen

    Colleen Inserent

    Hi!
    Es gibt leider keinen anderen Sattler hier. Aber dieser bei dem ich jetzt bin hat einen sehr guten Ruf in der Gegend.
     
  8. Urmel

    Urmel Guest

    dann probier doch einfach mal einen Schweifriemen aus!
    kannst du nicht mal vom Sattler einen gebrauchten holen, und ihn ausprobieren!

    Ich hab keine proplemem mit einem Schweifreimen, und mein shetty kommt super damit klar!
     
  9. beate

    beate Inserent

    Hallo Colleen,
    es kann sehr gut sein, dass Dein Sattler recht hat. Ein Sattel kann optimal auf den entsprechenden Rücken passen und trotzdem nach vorne rutschen, wenn das Tier kaum Widerrist und schmale Schultern hat. Denn dann hält ihn nichts an seinem Platz.
    Von einem Schweifriemen würde ich Dir unbedingt abraten! Denn hier hängt das komplette Reiter- und Sattelgewicht plus die Zugkräfte alleine an der Schweifrübe. Denke, da kann man sich schon vorstellen, wie "gesund" das für ein Pferd ist.
    Ich habe das gleiche Problem bei 2 meiner Mulis und ich habe dies mit einem Hinterzeug gelöst. Es ist in D nicht unbedingt üblich, damit zu reiten, aber in anderen Ländern - vor allem Alpenregionen - schon eher. Dabei werden die Zugkräfte durch einen Lederumhang um die Hinterhand am Vorrutschen verhindert. Ich hänge Dir mal ein Foto dran, damit Du es Dir vorstellen kannst. Natürlich ist so ein Hintergeschirr keine "billige" Lösung, aber die einzig vernünftige, die ich kenne. Falls Du Dich dafür interessierst, kann ich Dir mit Bezugsquellen (leider meist im Ausland) helfen.
    Gruß
    Beate

    [​IMG]
     
  10. Colleen

    Colleen Inserent

    das ist ja cool^^ hab ich ja ncoh nie gesehen^^ mit sicherheit besser als schweifriemen, vorgurt u.ä.
    also ich habe heute mal den sattelgurt in die vorderen beiden strupfen gemacht. er ist zwar etwas vorgerutscht aber lag nicht emrh auf der schulter, sondern direkt dahinter. aber imemrnoch zu weit vorne, oder nicht?würde gerne mal eure meinung zu den bildern hören.
    bild 1 und 2 frisch aufgesattelt vor dem reiten, eigendlich recht okay oder?
    bild 3 und 4 ist anch dem reiten, doch etwas vorgerutscht, oder?
    bild5 ist der sattel locker auf dem pferderücken...
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Schweifriemen? - Ähnliche Themen

Westernsattel:Schweifriemen oder Hintergeschirr ?
Westernsattel:Schweifriemen oder Hintergeschirr ? im Forum Westernreiten
Schweifriemen, warum nur Bei Ponys?
Schweifriemen, warum nur Bei Ponys? im Forum Ausrüstung
Thema: Schweifriemen?