1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schwierigkeiten beim Springen (Gleichgewicht)

Diskutiere Schwierigkeiten beim Springen (Gleichgewicht) im Springen Forum; Hallo ;) ich reite seit 4 Jahren und habe jetzt seit kurzem angefangen mit meiner Reitbeteiligung zuspringen. Leider klappt das nicht so gut,...

  1. Reccardo

    Reccardo Neues Mitglied

    Hallo ;)

    ich reite seit 4 Jahren und habe jetzt seit kurzem angefangen mit meiner Reitbeteiligung zuspringen. Leider klappt das nicht so gut, da ich mein Gleichgewicht nicht gut balancieren kann. Nach fast jedem Sprung verliere ich ein oder beide Steigbügel. Mein Springlehrer ist überhaupt nicht zufrieden und sagt ich sollte auf jeden Fall üben mein Gleichgewicht auszubalacieren. Ich weiß nur leider nicht wie ich das am Besten anstellen soll.:noe: Habt ihr vielleicht Ideen ?

    Danke für Vorschläge :)
     
  2. isi love

    isi love Inserent

    Wie hoch sind die Sprünge? Lernst du gerade erst Springen?
    Wenn dir Balance und Gleichgewichtsgefühl fehlen, probier' doch mal Sitzstunden an der Longe. Hastdu aber das Gefühl, das ist schon "zu wenig" für dich, um dich zu fördern, dann fang unter Aufsicht eines Reitlehrers mit Stangen und kleinen Cavalettis an. Vorausgesetzt, die Steigbügel sind richtig verschnallt und nicht 5 Löcher zu lang;)
    Wenn Springen nie gelernt hast, bringt es, glaube ich, eher wenig, wenn du ganz viel springst, allein mit dem Hintergedanken "ich muss mein Gleichgewicht ausblancieren".. was sich ein bisschen paradox anhört;)
    Vielleicht machst du aber auch signifikante Sitzfeler, die dich in deiner Balance beeinträchtigen, das kann man von hier aus nicht herausfinden. Ich würde dir raten, zuerst Sitzstunde, dann Cavaletti üben...Je nach dem, welche Ursache du mit einem Rl vor Ort für das Steigbügel analysieren könnt!
     
  3. Reccardo

    Reccardo Neues Mitglied

    Die Sprünge sind noch garnicht hoch also cavaletti und kleine kreuze. Ja ich lerne grade erst Springen.
    Naja also mein Springlehrer meinte zu mir das mein Gleichgewicht einfach noch zu unbalanciert bin. Ich merke es auch selbst das wenn ich mal ohne Steigbügel reite und dann aus dem Galopp durchparriere, ich gleich sehr rumwackle und völlig mein Gleichgewicht verliere. Und als ich halt jetzt mit minem Springlehrer angefangen habe mit cavalettis und kleinen Sprüngen lief das auch schlecht da ich halt nach jedem Sprung sofort völlig das Gleichgewicht verloren habe und schwups waren auch meine Steigbügel weg :/ Ich weiß nur nicht wie ich das am Besten üben kann. Eigentlich wäre es vielleicht ganz sinnvoll mal ein wenig ohne Sattel zureiten und einfch mal die Augen zuschließen und zuprobieren meine Mitte zufinden, doch das Problem ist das ich das mit meiner Reitbeteiligung nicht darf :(

    Vielen Dank für deine Antwort :)
     
  4. isi love

    isi love Inserent

    Wie, hat dir die/der Besi verboten, mal die Augen auf dem Pferd zuzumachen? Kannst du ohne Sattel reiten?
     
     
  5. Reccardo

    Reccardo Neues Mitglied

    Naja meinr Reitbeteiligung ist ein Schulpferd und meine Reitlehrerin moechte nicht das er ohne Sattel geritten wird, weil sie denkt das waere zu gefaehrlich :(
     
  6. isi love

    isi love Inserent

    Oookay.... Aber hat das nicht der/die Pferdeesitzer/in zu entscheiden?!
     
  7. Reccardo

    Reccardo Neues Mitglied

    Der Vorstand unseres Vereins erlaubt das nicht.
     
  8. kaipi22

    kaipi22 Absolut verhaltensoriginell

    OK, man muss ja nicht gleich ohne Sattel reiten wollen. Hier erlaubt es der Vorstand nicht und in anderen Fällen vielleicht das Exterieur des Pferdes nicht (hoher Widerrist kann verdammt wehtun). Versuche doch aber mal erst Dein Gleichgewicht dressurmäßig zu festigen (freihändig aussitzen, galoppieren). Da hat isi love Recht, erstmal Sitzübungen an der Longe, da kannst Du Dich ganz auf Deinen Sitz konzentrieren und musst nicht noch das Pferd lenken. Steigbügelverlieren klingt nach Kniehochziehen. Und Kniehochziehen passiert automatisch, wenn man klammert.
     
  9. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Es fällt schwer, dazu etwas zu sagen, ohne Ross und Reiter zu sehen.
    So aus dem Bauch heraus würde ich vermuten, dass die Steigbuegel zu lang sind.
    Also besteht mein erster Rat darin, diese um ein bis zwei Loch zu verkürzen.

    Ich würde auch gerne wissen, wie Du auf den Springsitz vorbereitet worden bist?
    Die Ursache kann auch in einer mangelhaften Vorbereitung liegen.
    So wurde mir der leichte Sitz zunächst nahegebracht, lange bevor es auch nur über ein Cavaletti ging.
    Denn ein wenig Kraft braucht es schon, um sich in den Steigbuegel stehend auf einem Pferd ausbalancieren zu können.
    Erst nachdem ich das konnte, ging es über die erste Stange.
    Und danach dann über das erste Hindernis.
     
  10. Reccardo

    Reccardo Neues Mitglied

    Vielen dank fuer die Vorschlaege ihr Lieben :)
    Ich werde eure Vorschlaege auf jeden Fall ausprobieren.
    Ich hatte auch das Gefuehl das meine Steigbuegel eigentlich zu lang zum Springen waren, doch mein Springlehrer meinte sie waren gut.
    Tja eigentlich wurde ich nicht besonderes gut vorbereitet. Ich habe angefangen mit Stangen und dann mit cavalettis, doch schon bei den cavalettis hat es nicht besonderes gut geklappt und jetzt probieren wir kleine kreuze.
     
Die Seite wird geladen...

Schwierigkeiten beim Springen (Gleichgewicht) - Ähnliche Themen

Anfänger Schwierigkeiten beim Durchsetzen und ob Richtige Reitlehrerin?
Anfänger Schwierigkeiten beim Durchsetzen und ob Richtige Reitlehrerin? im Forum Allgemein
Schwierigkeiten beim Linksgalopp
Schwierigkeiten beim Linksgalopp im Forum Allgemein
Helfen Hilfszügel an der Longe wenn das Pferd Schwierigkeiten mit dem Galopp hat?
Helfen Hilfszügel an der Longe wenn das Pferd Schwierigkeiten mit dem Galopp hat? im Forum Bodenarbeit
Hufschmied/Barhufpfleger - anwesend beim Termin?
Hufschmied/Barhufpfleger - anwesend beim Termin? im Forum Haltung und Pflege
Pferd zieht beim Reiten den Kopf hoch und läuft nicht versammelt.
Pferd zieht beim Reiten den Kopf hoch und läuft nicht versammelt. im Forum Allgemein
Thema: Schwierigkeiten beim Springen (Gleichgewicht)