1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schwitzen bei der Arbeit ...

Diskutiere Schwitzen bei der Arbeit ... im Allgemein Forum; Lore, wenn ein Pferd bei 1 - 2 Stunden sportlichen Ausreitens (vorwiegend Trab und Galopp, schwererer Reiter) nicht schwitzt und nun bei ein...

  1. emmaxx

    emmaxx bekannt bissig ... :)

    Lore, wenn ein Pferd bei 1 - 2 Stunden sportlichen Ausreitens (vorwiegend Trab und Galopp, schwererer Reiter) nicht schwitzt und nun bei ein bisschen Schritt, Trab & Galopp schwitzt, darf das doch verwundern ... ist ja quasi so, wie einer, der in die Muckibude geht und da schwitzefrei Handeln stemmt usw. und dann beim Pilates plötzlich in Wallung kommt ... aber, haken wir das einfach unter "Dinge, die die Welt nicht interessieren muss" ab :)
     
  2. Bumblebee1

    Bumblebee1 Moderator Mitarbeiter

    @Lorelai: Du bringst es auf den Punkt. :astrein: Genau da würde ich auch die Ursache sehen. Also alles normal. Beobachten würde ich trotzdem, um einen gesundheitlichen Aspekt auszuschließen.
     
    emmaxx gefällt das.
  3. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ja, gar kein schlechter Vergleich.
    Auch hier wärs doch völlig normal, wenn Mr Muckibude ins Schwitzen kommt. Er muss auf einmal andere Muskelgruppen nutzen, andere Bewegungen machen, usw, das ist er nicht gewöhnt und es strengt ihn daher mehr/anders an, als wie üblich seine HanTeln zu stemmen.
     
    emmaxx gefällt das.
  4. gabi

    gabi Bekanntes Mitglied

    Ich kann dir gerade aktuell von einem Fall berichten. Pferd fing von heute auf morgen an bei Arbeit an der Longe zu schwitzen, schwitzte auch nach. Konditon ist eigentlich gut. Atemfrequenz gleich wieder normal nach längerem Galopp.Wurde auch nach Wochen nicht besser. Hatte er noch nie. Eine Blutentnahme folgte und es stellte sich eine Insulinresistenz heraus. Das Pferd wog zu dem Zeitpunkt 550 kg bei einer Größe von ca 163 cm. Also auch nicht zu dick, und wurde regelmäßig bewegt.
     
  5. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    Ich kann mir denken, dass der jetzige Reiter nicht merkt, dass er Stress verursacht.
     
    Barrie gefällt das.
  6. emmaxx

    emmaxx bekannt bissig ... :)

    Nun, wenn im Gleichgewicht und eigenem Schwerpunkt Geradeauslaufen Streß macht ... dann wird das wohl so sein ... und dieser ja in ein paar Tagen/Wochen vorbei sein ...
     
  7. Lilith79

    Lilith79 Bekanntes Mitglied

    Ich seh das auch so, dass es einfach klingt als ob das Pferd im Gelände halt locker läuft und beim jetzigen Training einen Trainingsreiz hat.

    Beim im Gelände reiten ohen größere Anforderungen durch den Reiter sucht sich das Pferd in der Regel seine Wohlfühltempo und seine Wohlfühlfortbewegungsart (das muss nicht langsam sein) und das ist in der Regel genau die Art sich fortzubewegen, die eben Ressourcen spart und eben keine Kraftanstrengung bedeutet.

    Das ist beim Menschen doch auch so. Wenn Du ein einigermaßen gute Grundkondition hast und Du gehst joggen und läufst in Deinem Wohlfühltempo dann kannst Du 60 oder 90 Minuten locker vor Dich hin traben ohne einen Trainingsreiz zu setzen und völlig unverschwitzt wieder nach Hause kommen. Wenn Du aber zuhause 30 Minuten irgendwas trainierst das tatsächlich Trainingsanreize an den Muskeln setzt, dann schwitzt Du da eventuell schon. Auch wenn es ebenfalls kein High-Intensity training ist.
     
    Schokokeks, emmaxx und nasowas gefällt das.
  8. Barrie

    Barrie Moderator Mitarbeiter

    Bei uns im Stall hat grad einjunges Mädel als RB angefangen, zum einen schief (Knick in der Hüfte) und dann auch noch in sich verdreht, also eine Hüfte weiter vorne als die andere, dazu eben das eine Bein deutlich "länger" als das andere.Sie lernt jetzt, ganz langsam, im Gleichgewicht zu sitzen, auf die Verdrehung zu achten, es strengt sie sehr an. Vorher ritt sie das sehr gute Pony völig unbeschwert - nur lief das Pferd besch.....Das Mädel hat auch ein verschobenes Selbstbild, sie sieht auch im Spiegel die verschieden herab hängenden Beine nicht. Vom Hohlkreiz und der verkehrten Aufrichtung der Reiterin fang ich gar nicht erst an.
    Es braucht halt lange bis sich die Muskulatur und das Gefühl verändern.
    Nachzulesen mal wieder bei Meyners und Feldenkrais.
    Und so ist es auch beim Pferd ....davon gehe ich mal aus.
    Und wenn der neue Reiter dann auch sehr konzentriert ist, macht das dem Pferd noch mehr Spannung....meine ich.
    Es muß sich selbst völlig anders sortieren.
    Barrie
     
    emmaxx gefällt das.
  9. Schokokeks

    Schokokeks Bekanntes Mitglied

    Haha. Ausreiten auch flott gerade aus kann das Pferd weit aus Energie sparende laufen als in der engen Halle mit Wendungen übergangen tempi wechseln etc.
    Reell und er den Rücken vorne dran hinten mehr Lastaufnahme ist deutlich anstrengender als zwei h Ausreiten selbst wenn es mal zwei km flott Galoppiert wird....
     
  10. Lagonda

    Lagonda Aktives Mitglied

    Evtl. ist es hilfreich, die Pulswerte beim Training zu betrachten und zu vergleichen.
     
Die Seite wird geladen...

Schwitzen bei der Arbeit ... - Ähnliche Themen

Schwitzen nach der Arbeit, was nun?
Schwitzen nach der Arbeit, was nun? im Forum Haltung und Pflege
Starkes Schwitzen,nach dem Abendfutter
Starkes Schwitzen,nach dem Abendfutter im Forum Sonstiges
Pumpen, Husten, Schwitzen
Pumpen, Husten, Schwitzen im Forum Atemwegserkrankungen
Merkwürdige schwitzende Stelle
Merkwürdige schwitzende Stelle im Forum Äußere Erkrankungen
Extremes schwitzen
Extremes schwitzen im Forum Sonstiges
Thema: Schwitzen bei der Arbeit ...