1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Selen Zufütterung Erfahrungen

Diskutiere Selen Zufütterung Erfahrungen im Pferdefütterung Forum; Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach Erfahrungen mit der Zufütterun von Selen. Am meisten würde mich interessieren nach welcher Zeit der...

  1. NC710

    NC710 Neues Mitglied

    Hallo Zusammen,

    ich bin auf der Suche nach Erfahrungen mit der Zufütterun von Selen.
    Am meisten würde mich interessieren nach welcher Zeit der Zufütterung ihr deutliche Veränderungen (und welche) bei euren Pferden bemerkt habt.

    Danke im Voraus.
     
  2. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Ich kann leider nicht anders - vorweg die Frage, was für ein Mangel wurde festgestellt, wie sahen die Werte von Zn und Mg aus, und was für Symtome führen zu dem Wunsch, Selen zu supplementieren?

    Ohne einen Mangel UND Symptome würde ich nämlich kein Selen geben, weil es durchaus nicht ungefährlich ist. Leider machen ein Mangel und ein Überschuss beide Probleme.

    Ich habe vor zwei Jahren supplementiert, und den Effekt nach ca einer bis eineinhalb Wochen gemerkt.
     
    Semmel gefällt das.
  3. NC710

    NC710 Neues Mitglied

    Danke für die Antwort, zu den Werten: Se deutlich zu niedrig, Zn stark im unteren Bereich, Mg normal. Was noch auffällig ist, ist der niedrige Cholesterin Wert, was glaube ich auf ManganMangel hinweist?
    Die Sympthome sind; Infektanfälligkeit, schwache und unkoordinierte Hinterhand schon in Richtung Ataxie, wenig Muskulatur, generell träge und antriebslos. Habe mit meinem TA schon einige Checks durch und er rät mir vorerst die Zufütterung um die Muskeln aufzubauen, wenn das nicht hilft wird weiter geschaut, evtl. mit Kortison...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dez. 2016
  4. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Ich würde da erstmal hauptsächlich Zink zufuettern. Und dann nochmal Zink und selenwerte überprüfen. Selenmangel bei gleichzeitig zu wenig Zink ist häufig nur ein zinkmangel, der durch Selen kompensiert wird. Dadurch zu wenig Selen. Füllst du Zink auf, erholt sich auch Selen. Ist Zink wieder normal und Selen bleibt zu niedrig, kann man immer noch Selen zufuettern.
     
    User4711 gefällt das.
     
  5. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Kortison bei Infektanfälligkeit sehe ich als vollkommen unsinnig an - Kortison hemmt ja das Immunsystem,daher ist es ja bei Allergischen Geschichten auch so erfolgreich.

    Wenn es die Muskulatur selber ist, würde ich v.a. auch Vit. E supplementieren.
     
    Semmel und gabi gefällt das.
  6. aquarell

    aquarell Inserent

    ich würde als erstes Zink ergänzen! Erstens ist es ungefährlicher und zweitens begünstigen zink und Selen sich gegenseitig. Wenn der Zinkspiegel wieder angehoben ist, folgt oft auch der Selenspiegel.

    edit: gerde gelesen, daß Gromit das auch schon geschrieben hat:capitulate:

    Hinzu kommt,. daß Zink auch wichtig für das Immunsystem ist.
     
    GilianCo und ulrike twice gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Selen Zufütterung Erfahrungen - Ähnliche Themen

Selen zufüttern?
Selen zufüttern? im Forum Pferdefütterung
Selenmangel
Selenmangel im Forum Sonstiges
Biete Reitbeteiligung Raum Aachen/Würselen
Biete Reitbeteiligung Raum Aachen/Würselen im Forum PLZ Bereich 5
Thema: Selen Zufütterung Erfahrungen