1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Seltsames Verhalten - Pferd gräbt Löcher

Diskutiere Seltsames Verhalten - Pferd gräbt Löcher im Pferde Allgemein Forum; Sollte es so ein Thema schon geben, dann bitte einfach verschieben. Ich habe nichts passendes gefunden. Aaron gräbt sich zum Mittelpunkt der Erde...

  1. gabi

    gabi Bekanntes Mitglied

    Sollte es so ein Thema schon geben, dann bitte einfach verschieben. Ich habe nichts passendes gefunden.

    Aaron gräbt sich zum Mittelpunkt der Erde durch:autsch: Steht im Auslauf und gräbt. Löcher so groß wie Krater:boewu1:. Der schöne feste gekieste Boden. Wenn es Langeweile ist, dann bekomme ich ein Problem, denn ich kann ihn ja nicht den ganzen Tag bespaßen. Selbst wenn er was gemacht hat, gräbt er sich bis Rom durch. Kennt ihr sowas? Wenn ja, was habt ihr dagegen gemacht?
     
  2. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    gräbt der nur oder frisst der dann evtl. da was vom boden??
     
    Charly K. gefällt das.
  3. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Streß?

    Die Herde ist ja sehr unstet und unruhig.
    Wann kommt das vierte Pferd dazu, gabi, von Deiner Bekannten?


    LG, Charly
     
  4. satine

    satine Inserent

    Idee 1: Mineralien

    Idee 2: Stressabbau (Buddeln = Endorphine)

    Idee 3: Langeweile


    Idee 4: Spiel


    Shui hat gescharrt. Stundenlang. Ich habe das dann über Leckerchen und Kommando in ein Kunststück umgewandelt (zählen) und seit dem macht er es nicht mehr unaufgefordert.
     
    baobap gefällt das.
     
  5. kaawa

    kaawa Bekanntes Mitglied

    Könntest du den Titel noch etwas aussagekräftiger gestalten, also z. B. "Seltsames Verhalten - Pferd gräbt tiefe Löcher". :embarrassed:

    So spontan würde ich auch am ehesten Stress vermuten. Gibt es Gründe, warum er gestresst sein könnte?
     
  6. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Hatte ich schon bei mehreren, habe es immer ignoriert. Manchen macht das scheinbar einfach Spaß. Einmal kam ich zum Stall und dachte, einer wäre schrecklich verunfallt, denn er stand mit den Hinterbeinen normal und die Vorderbeine waren komplett abgeknickt. Es sah schrecklich aus. Als ich näher kam, hatte der sich einfach nur bis zur Brust eingegraben. Und im Offenstall haben die Jungs gerne die Kaninchenbauten ausgegraben. War mir ganz recht, so hauten die wieder ab. Auch zwei Stuten machten das gern, als gäbe es irgendwas zu holen in etwa einem Meter Tiefe. Da es aber immer Naturböden waren und Pferde selten über etwas fallen, von dem sie wissen, dass es da ist, hat mich das nie beunruhigt.
     
    baobap gefällt das.
  7. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Ich glaube auch, dass es entweder Langeweile oder Stress ist.

    Diese Graberei hatten einige Import-Spanier, die ich jetzt schon gesehen habe. Oder auch das dauernde rhythmische gegen-die-Boxwand-klopfen.
    Andere laufen, die bewegen ihre Füße scheinbar eher anderweitig.
     
  8. gabi

    gabi Bekanntes Mitglied

    Gerne, kann ich das machen, oder muß ein Mod ran?

    Also Streß hat der keinen. Die stehe zu dritt gechillt rum. Zwei dösen und er gräbt. Er frisst nichts vom Boden, sondern er gräbt einfach. Langeweile könnte ich mir eher vorstellen. Da ich derzeit aber krank bin, kann ich ihn nicht bespaßen, aber wie schon oben geschrieben , hilft das ja nicht wirklich. Versuche fast jeden Tag was mit ihm zu machen.

    Der Wallach meiner Freundin kommt erst mitte März. Noch sechs Wochen.
     
  9. ruffian

    ruffian Schimmelreiterin

    Macht er das schon immer oder ist das ein neues Verhaltensmuster? Falls "neu", könnte man nach Veränderungen suchen, die das ausgelöst haben.

    Ich habe das nur einmal so extrem beobachtet, da war es wohl aufgestaute Energie und Ersatzhandlung. Der Wallach sollte eigentlich mit einem zweiten Pferd auf dem Paddock vergesellschaftet werden. Leider funktionierte das nicht, die beiden konnten sich nicht leiden. Also bekamen beide einen anderen Kumpel. Sehen konnten sie sich allerdings weiterhin und der Wallach fing das Buddeln an. Er hat nicht die Füße im Loch tiefer gestellt oder sich darin gewälzt, sondern einfach hektisch gebuddelt.

    Er wurde dann in eine Gruppe integriert, die auf der anderen Seite des Hofs ihren Paddock hatte und dort buddelte er nicht mehr. Vermutlich war das seine Art, den Stress abzubauen, den der Anblick des anderen Wallachs bei ihm auf Dauer auslöste. Natürlich könnte es auch etwas anderes gewesen sein, vielleicht hatte er Schmerzen oder sonst ein Problem, aber offensichtlich waren nur die Umstellungen, sonst nichts.
     
    Charly K. gefällt das.
  10. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Titel ist wunschgemäß (mußte etwas kürzen) geändert. ;)


    LG, Charly
     
    kaawa gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Seltsames Verhalten - Pferd gräbt Löcher - Ähnliche Themen

seltsames Krankheitsbild
seltsames Krankheitsbild im Forum Innere / Organische Erkrankungen
seltsames "Fauchen"! Was ist das??
seltsames "Fauchen"! Was ist das?? im Forum Atemwegserkrankungen
seltsames Krankheitsbild
seltsames Krankheitsbild im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Seltsames "Schnappen"
Seltsames "Schnappen" im Forum Bodenarbeit
Pferdeverhalten
Pferdeverhalten im Forum Pferdeflüsterer
Thema: Seltsames Verhalten - Pferd gräbt Löcher