1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sind eure Stuten in der Rosse auch so anstrengend?

Diskutiere Sind eure Stuten in der Rosse auch so anstrengend? im Pferde Allgemein Forum; Hallo Foris! Ich habe meine kleine Ziege jetzt ja seit fast 3 Wochen. Sie hat sich eigentlich ganz gut eingelebt, aber jetzt benimmmt sie sich...

  1. stella01braun

    stella01braun Inserent

    Hallo Foris!

    Ich habe meine kleine Ziege jetzt ja seit fast 3 Wochen. Sie hat sich eigentlich ganz gut eingelebt, aber jetzt benimmmt sie sich echt unmöglich. Seit letzten Mittwoch ist sie nämlich rossig. Und das ist echt mega nervig. Sie wiehert jeden an, der in den Stall kommt (egal ob Mensch oder Tier), guckt rum und ist einfach nur total anstrengend.:nah:
    Ich hoffe ja, dass es in den nächsten Tagen besser wird. Ich bin sie ja vor meinem Kauf 3 Wochen Probe geritten und da habe ich von der Rosse nichts gemerkt.
    Ist es vielleicht jetzt so schlimm, weil sie das erste Mal in der neuen Umgebung rossig ist?
    Habt ihr vielleicht gleiche Erfahrungen mit euren Stuten gemacht??

    Viele Grüße
     
  2. Lancis

    Lancis Inserent

    Also ich merke es bei meiner Stute überhaupt nicht wenn sie rossig ist:1:
    aber ich denke mal,daß es von Stute zu Stute sehr unterschiedlich ist.
    Eine bei uns hängt sich dann an jeden Wallach,andere zicken rum und man kann sie kaum reiten...da ist das anwiehren was du beschreibst noch ganz nett,wenn auch auf Dauer nervig.
    Aber wenn sie grade erst neu ist kann das natürlich die Situation verstärken...hoffe sie nervt dich nicht zu sehr:yes:ist ja auch nur nen Mädchen:1:
     
  3. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Hallo Stella,

    das kann an der Umstellung liegen, oder an Frühlingsgefühlen :1: - oder einfach bei ihr eben so sein!

    Was gut hilft gegen übermäßige Rosse-Zickigkeit ist Mönchspfeffer.

    Sollte es weiterhin so krass ablaufen, würde ich vorsichtshalber auch mal einen Hormonstatus (Blutbild) und ggf. auf Zysten untersuchen lassen - ist nicht so selten, wie man meint!

    Gruß, Charly
     
  4. stella01braun

    stella01braun Inserent

    Lancis: Sie nervt mich manchmal zwar, aber wenn sie mich dann wieder so lieb mit ihren dunklen Knopfaugen anguckt, dann bin ich schon wieder versöhnt.:smile:

    Charly: Ich werde mal beobachten, wie sie sich bei der nächten Rosse verhält.
    Wo kriegt man denn dieses Mönchspfeffer? In der Apotheke? Was bewirkt das genau?
     
  5. Wir hatten eigentlich mit den Stuten immer Glück. Eine war dabei, die wurde nur rossig, wenn "es sich gelohnt hat" Also ein Hengst in der Nähe war. Da wir leider auch immer Hengste hatten, rosste sie immer dann, wenn sie auch nur in die Nähe von einem unserer Hengste kam. Ich hab Stute kennen gelernt, die konnte man in der Rosse kaum anfassen, immer gleich gequieckt und so und beim reiten auch voll genervt. Naja,und jetzt im Frühjahr denk ich, ists sowieso erst mal heftiger. Vielleicht ists auch eine Art, um sich bei den neuen Pferde anzubiedern. Wer rossig ist, wird vielleicht nicht so schnell verhauen, sondern ist eher interessant ? Die Rosseintervalle können sowieso variieren.
     
  6. Susl

    Susl Inserent

    Hi!
    Vor ein paar Jahren hatte ich eine RB, die war UNMÖGLICH wenn sie in der Rosse war. Sie war berühungsempfindlich, man konne sie auf Kruppe, Bauch, und Hinterbeinen nicht angreifen. Hufeauskratzen? Fehlanzeige! Da ist sie völlig ausgerastet. Ständig ist sie "ausgeronnen" (oder wie heißt das bei Stuten?). Beim Reiten war sie unkonzentriert und schreckhaft. Sogar die Besitzerin hat Angst vor ihr gehabt. Die Stute war auch sonst im Umgang ziemlich schwierig und in der Rosse halt noch mehr. Ich hab die RB nach ein paar Monaten gekündigt. War nicht mehr lustig und auch zu gefährlich!
    Wo ich jetzt reite, gibts eigentlich von den Stuten-Besitzern wenig beschwerden.
    LG
    Susi
     
  7. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Meine ist da Gott sei Dank recht einfach... Sie hat ihre Rosse dieses Frühjahr schon hinter sich. Zu Anfang der Rosse hat sie mal nen Tag oder zwei, wo sie sehr empfindlich ist und bei jeder Berührung der Hinterhand gleich ausläuft, aber ausser dem ständige "Gebiesel" macht sie nichts. Die letzte Tage der Rosse ist sie dann furchtbar anhänglich, lieb und kuschelig, will dauernd schmusen und hängt allgemein sehr viel mehr an mir und auch an den anderen Pferden. Sie schmust dann mehr oder weniger mit allem, was grad "verfügbar" ist... ;)
    Das einzige "Problem" das ich während der Rosse mit ihr hab: Ich sollte halt nicht unbedingt mit ihr ständig vor dem Hengst in unserm Stall rumlaufen, weil der da nämlich irgendwann die Krise kriegt... *g* Vor allem weil mein Mädel den in der Rosse immer fürchterlich intressant findet (logisch irgendwo.. *g*), während er ihr sonst eigentlich egal ist... ;)
     
  8. sweetsister2oo7

    sweetsister2oo7 Inserent

    das pferd das ich im unterricht reite is wenn sie rossig is auch einfach nur anstrengend!!!! sie lässt sich kaum putzen und satteln ohne das sie versucht einen an der wand eizuquetschen und beim reiten ist unkonzentriert, bleibt alle paar minuten stehen und wenn sie dann mal geht rennt sich richtig drauf los...
    naja dafür ist sie sonst einfach zum knutschen... ^^
    sie lässt alles mit sich machen und ist super lieb... ich denke dann kann man ihr auch verzeihen das sie dann ahlt mal ein bisschen zickig ist... ^^

    LG
     
  9. Aila

    Aila Inserent

    Mein Stute ist da auch echt unkompliziert und auch die anderen beiden.
    Man merkt ihnen eigetlich nicht an wenn sie rossig sind.
    Aber ich denke bei deiner liegt das echt daran das halt noch zusätzlich alles neu
    und ungewohnt ist für sie. Warte die nächste Rosse mal ab, ob sie dann
    immernoch so anstrengend ist.
     
  10. stella01braun

    stella01braun Inserent

    Aila: Ja, das werde ich machen. Ich denke auch, dass es bei der nächsten Rosse besser wird.
     
Die Seite wird geladen...

Sind eure Stuten in der Rosse auch so anstrengend? - Ähnliche Themen

Welchen Rückenprotektor könnt ihr empfehlen und wie sind eure Erfahrungen?
Welchen Rückenprotektor könnt ihr empfehlen und wie sind eure Erfahrungen? im Forum Ausrüstung
Wie sicher sind eure Weiden / Ställe?
Wie sicher sind eure Weiden / Ställe? im Forum Haltung und Pflege
Hallo Offenstaller, sind Eure Pferde noch draußen bei den Temperaturen???
Hallo Offenstaller, sind Eure Pferde noch draußen bei den Temperaturen??? im Forum Haltung und Pflege
Wie groß sind die Boxen eurer Pferde???
Wie groß sind die Boxen eurer Pferde??? im Forum Haltung und Pflege
Wie oft sind eure Pferde krank???
Wie oft sind eure Pferde krank??? im Forum Sonstiges
Thema: Sind eure Stuten in der Rosse auch so anstrengend?