1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sind Westernreiter zahmer?

Diskutiere Sind Westernreiter zahmer? im Westernreiten Forum; Hallo, demnächst wird in der Cavallo ein Artikel über Trainingsmethoden, insbesondere über die Zustände auf dem Abreiteplatz der Q8...

  1. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hallo,
    demnächst wird in der Cavallo ein Artikel über Trainingsmethoden, insbesondere über die Zustände auf dem Abreiteplatz der Q8 veröffentlicht. Ich denke der Artikel wird wieder dazu beitragen die alten Vorurteile gegen das Westernreiten raus zu kramen.
    Mich würde interessieren, wie ihr die Westernturnierszene/ Westernreiten allgemein wahrnehmt.
    Habt ihr auch schon Erfahrungen mit groben Trainingsmethoden gemacht?
    Konntet ihr auch schon kaum noch hinsehen, wenn bekannte Turnierreiter ihre Pferde auf eine Prüfung "vorbereitet" haben?
    Wundert ihr euch auch manchmal über abenteuerliche Gebisse und Kombinationen usw.?


    [ame="http://de.youtube.com/watch?v=Olo4OGzQhDc"]YouTube - Westernreiten Training[/ame]

    Wie erklärt ihr den englisch- Reitern in eurem Umfeld was es mit dem Westernreiten auf sich hat und wie reagieren andere auf euren Reitstil?
    Welchen Vorurteilen und Kritiken (z.T. ja sehr berechtigt) seid ihr schon begegnet?

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Nov. 2008
  2. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Das Vorurteil, dem ich am meisten begegnet bin, ist "Ach, du reitest Western... Das ist ja nur am langen Zügel durch's Gelände zuckeln und kein richtiges Reiten..." Ich hab oft versucht, solchen Leuten zu erklären, dass zu Western reiten durchaus mehr gehört als das, aber ich bin meist auf taube Ohren gestoßen. Mittlerweile überhöre ich das aber.
    Fragwürdigen Westernreitern (siehe Gromit's Bild oben) bin ich Gott sei Dank noch nicht persönlich begegnet. Ich weiß nicht, ob man sagen kann, dass Westernreiter zahmer sind. Ich würde es mir vielleicht wünschen, aber es gibt sicherlich genug schwarze Schafe.
     
  3. schatzy2107

    schatzy2107 Inserent

    Heey also ich sag dann meistens das wir westernrieter einfach auf einer ruhigen art mit den Pferden arbeiten und den sport nicht so ernst nehemen und unser Pferd kein sportgerät ist (meine Meinung ). Am Anfang wurden wir dann nur belächelt aber mitlerweile nimmt uns jeder so wie wir sind :)
     
  4. Schnuffel

    Schnuffel Guest

    @gromit: bitte füge eine Quellenangabe des Fotos hinzu, falls es nicht von dir ist.
     
  5. Krymsun

    Krymsun Neues Mitglied

    Oja, der Bericht in der Cravallo, auf den bin ich sehr gespannt...

    Abenteuerliche Kombinationen aus Gebissen und Hilfszügeln sind auf jedem Abreitplatz irgendwo zu finden, das Heftigste fand ich bis jetzt ein Alubosal auf Schlaufzügel und eine Fahrradkette mit Tiedemannkombi...
    Schlaufis in Kandaren sind leider schon fast 'normal'...

    Das Prevedel-Video ist auch bereits mehr als bekannt (die beiden Reiter sind Profitrainer aus Italien und bekannt für ihren rüden Reitstil), aber getan wird leider nichts dagegen... solche Reiter müssten eine landesweite Sperre kriegen, erst dann ändert sich vielleicht mal etwas...
     
  6. Hatschi

    Hatschi Große Pläne- aber keinen Plan!

    Ja die Cavallo........
    Ich denke es gibt überall schwarze Schafe und die gute Zeitung hat sich ja nun schon genug über sämtliche Dressur,Spring und Gangpferdereiter ausgelassen und nun sind die Westernreiter dran.......
    Wie ich bereits sagte es gibt überall schwarze Schafe und überall wo der ehrgeiz überhand nimmt und es um Geld und Ruhm geht,werden Menschen ihren Tieren gegenüber nun mal leider Gottes unfair.Alles nur damit sie noch weiter Sliden,noch höher Springen oder die Beine noch höher ziehen beim Passagieren.
    Ich verstehe die grundlage der Disskusion nicht wirklich denn am ende wird es so sein,das 40 Prozent alles verteufeln,40Prozent meinen das alles nicht so schlimm ist und 20 Prozent ist eh alles egal:laugh:
    LG
    Hatschi
     
  7. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Um mal die Frage im Titel zu beantworten: Nein, meiner Meinung nach sind Westernreiter nicht zahmer....

    Ich selber reite ja nicht wirklich western. Ich bin mal ne Zeitlang Western geritten mit meiner, mittlerweile reite ich nur noch das Pferd von meinem Freund Western.
    Vorurteile krieg ich auch so genug zu hören. Denn "Westernreiter pesen so unkontrolliert durch die Halle/über den Platz und sind so unberechenbar" etc. Ausserdem wurde es immer seeeeeehr gerne gesehen (Achtung Ironie), wenn ich zu meinen "Westernzeiten" mal etwas mehr "reingelangt" hab. Aber weniger von den Englischreitern, als vielmehr von so halberten Westernreitern, die halt am langen Zügel durch die Gegend geschlurpt sind und wo die Pferde halt laufen durften, wie sie wollten. Besagte Reiter fanden es "gegen die Mentalität des Westernreitens", dass ich halt auch mal kurzzeitig die Zügel aufgenommen hab, bzw dass ich auch mal ein bisschen strenger war, wenn mein Pferd nicht so wollte wie sie sollte.

    Zu der Cavallo-Sache.. Naja.. Die haben ja - wie schon gesagt wurde - alles andere schon durch den Dreck gezogen und nun kommt halt auch mal das Westernreiten dran.. Was solls...
    Ich finds gar nicht so schlecht, dass man auch mal solche Bilder aus dem Westernsport sieht (bzw, sicherlich find ich es schlecht für die Pferde etc, aber wenigstens kommt man mal von dem Bild des "ach so harmonischen und lockeren Westernreitens" weg). Denn eigentlich JEDER Westernreiter, den ich bisher gefragt hab "warum eigentlich Western" kam damit an, dass das ja viel toller und besser wäre und da werden keine Pferde zusammengeschnürt etc. Tja... Ist halt leider nicht so.
    Schwarze Schafe gibt es überall.
     
  8. Texas

    Texas Inserent

    heyho,

    zahmer sind sie bestimmt nicht!ich habe da so ne änliche ansicht wie JOSY.nur habe ich auch schon schwarze schafe gesehen oder kennen gelernt,leider!die gibts überall und man muss noch nicht mal suchen,egal welche reitweise!!

    wobei auch wieder die frage im raum steht "wo fängt bei wem zahmer an??"

    ich glaube aber das die westernreiter in europa zahmer sind wie die amerikanischen.:1:
     
  9. pfärdle

    pfärdle Inserent

    das allergrößte problem ist, dass sehr viele leute meinen sie schnallen nen westernsattel und n westerngebiss auf ihren gaul und dann is man westernreiter...
    wer westernreiten auch so ordentlich wie das dressur- oder englischreiten betreiben will, muss auch mal die zügel annehmen. ich finde es sowieso die allergrößte frechheit wenn man mich als tierquäler bezeichnet weil ich mein pferd versammelt reite... aber bei den dressurreitern ist des ja juck... schwachsinn...
    selbst ein freizeitreiter (ich!) muss sein pferd versammelt geritten bekommen...
    zu dem, ob wersternreiten eine "zahmere" reitweise ist...
    muss ich auch nochmal fragen was ist zahm... was ist nicht zahm... es gibt in jeder reitweise... im spanischen, englischen, dressur, springreiten oder auch western schwarze schafe... natürlich bei den turnieren... diese leute verdienen ihr geld mit der reiterei und sie sind auf den erfolg angewiesen... das heißt aber noch lange nicht, das ich sowas für gut heiße... immerhin sind pferde freunde, kumpels und keine sportgeräte... und freunde misshandelt man nicht... erst recht nicht wenn sie sich nicht wehren können.

    lg nadine
     
  10. Lancis

    Lancis Inserent

    ich habe vor 4 Jahren durch meine RB einen Einblick in das Westernreiten bekommen und für mich festgestellt,daß es das nicht ist und ich lieber Englisch reite.
    Leider kenne ich auch nur Western-Leute und -Trainer,die nicht sonderlich schön mit ihren Pferden arbeiten...sprich vorne nur rumziehen hinten reinballern,beim rückwärts Rollkur vom Feinsten und die Pferde so eng ausbinden,das wenn sie zu schnell werden sie umfallen würden...:frown:
    und diese Leute meckern dann über die bösen Spring- und Dressurreiter...

    wenn jemand aber richtig western reitet dann finde ich das wirklich toll und beeindruckend(hier im Forum gibt es ja z.B. einige schöne Beispile) nur leider kenne ich sie persönlich nicht...

    man sollte die Reiterei mal als Ganzes betrachten und nicht immer den Unterschied der Reitweisen machen wenn es um falsches Verhalten und falsche Behandlung dem Pferd gegenüber geht,den grundsätzlich tun sie sich da alle nicht viel und jede Art sollte an sich arbeiten,damit es mal wieder schönere Bilder zu sehen gibt:yes:
     
Die Seite wird geladen...

Sind Westernreiter zahmer? - Ähnliche Themen

Wo sind die Westernreiter?
Wo sind die Westernreiter? im Forum Westernreiten
Reitstiefel .. von wem sind diese?
Reitstiefel .. von wem sind diese? im Forum Ausrüstung
Sind Knotenhalfter wirklich so schlimm??
Sind Knotenhalfter wirklich so schlimm?? im Forum Bodenarbeit
Welche Hackschnitzel sind ok?
Welche Hackschnitzel sind ok? im Forum Haltung und Pflege
Welche Versicherungen sind sinnvoll
Welche Versicherungen sind sinnvoll im Forum Versicherungsfragen
Thema: Sind Westernreiter zahmer?