1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Skandal bei Pony EM-Reiter Revue

Diskutiere Skandal bei Pony EM-Reiter Revue im Pferde Allgemein Forum; Hallo! Ich hab gerade die Reiter Revue von November durchgeblättert und bin total schockiert! Hat jemand bereits die Bilder von dem schönen...

  1. Lucinas

    Lucinas Inserent

    Hallo!

    Ich hab gerade die Reiter Revue von November durchgeblättert und bin total schockiert! Hat jemand bereits die Bilder von dem schönen Pony gesehen?:realmad:

    Ausgebunden bis auf die Brust longiert! Stundenlang! :elvis:

    Hier findet man eine Stellungnahme der Trainierin. http://www.reiterrevue.de/442,353/

    Der Fotograf sagte aus, das Ganze habe bestimmt mehr als eine Stunde gedauert! Aber man muss den ganzen Bericht lesen, dann versteht man die Hintergründe. Darauf hin meinte auch jemand: Ob 40 Sekunden oder 20 Minuten, so etwas darf es nicht geben!

    Vollkommen richtig! [​IMG]
     
  2. Tanja S.

    Tanja S. Guest

    Ich bin auch empört. :realmad: Das ist ja wie bei Anky van Grunsven!

    In der Stellungnahme schreibt die Trainerin das sie die Ausbinder sofort korrigiert hätten . Schön und gut aber wie kommt es dazu das man ein Pferd derart auf die Brust schnürt?:mask:

    Soweit kommt es bei mir gar nicht! Da muss man schon ganz schon d..f sein um das nicht zu merken!:err:
     
  3. Lucinas

    Lucinas Inserent

    :frown: Es gibt ein Foto, wie sie die Ausbinder korrigiert.... :twitcy:

    Es ist ein WITZ! So gut wie kein Unterschied nach Korrektur zu erkennen, da der Fotograf zum Glück auch Fotos nach dem "Verlängern" gemacht hat. Es ist einfach immer noch unglaublich. Der Fotograf sagt außerdem, erst nachdem sie ihn entdeckt hat, wurde das Pony sofot angehalten und etwas länger geschnallt, aber wie gesagt, der Unterschied ist nicht nennenswert.

    Dann ist die Trainerin zur Mutter des Mädels, hat die zum Fotograf geschickt um mit ihm zu reden, der hat geantwortet - recht spärlich :tongue: - und die Mutter wieder zur Trainerin, die dann nächste Frage und Mutter wieder zum Fotografen. Total bescheuert. Derzeit hat die weiter longiert und der Fotograf sagte das habe auch mindestens 15 Minuten gedauert, bis das Gespräch beendet war. Vorher ist er ja auch erst mal zum Auto um die Kamera zu holen, er sagt aus, auch dies mindestens zehn Minuten, da der Parkplatz recht weit weg war.
    Ja und die ganze Zeit die er schon ungesehen geknipst hat. und danach haben die auch weiter longiert. :err:
     
  4. Duifje

    Duifje Inserent

    ich habs gestern in der cavallo gelesen..boah das geht gar nicht..und dann solche ausreden wie "erst beim antreten des ponys gesehen" und so...das ist echt heftig ich find die sollte ne sperre bekommen ...:mad2: :realmad: :mad: :mad: :mad: :mad:

    was ich an ihrer stellungnahme in der reiter revue nicht verstehen kann...warum macht man die überhaupt erst so fest? ich meine man merkt doch auch beim stehenden pony schon das sie zu fest sind also quasi beim einschnallen..mir würd das gar nicht erst passieren und ich denke allen andren hier auch nicht
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Okt. 2007
  5. Hazira

    Hazira offizielle ironische Forums-Klobürste

    bemerkenswert war auch dass die schrieben das pony scheine diese art gewöhnt zu sein weil es sich gar nicht wehrte...
     
  6. Elfenzauber

    Elfenzauber Gesperrt

    Oh mein Gott, das Foto ist ja grausam! Leider habe ich die ReiterRevue nicht, aber ich habe die Stellungsnahme auf der Internetseite gelesen. Sorry, aber wenn ich mir das Bild ansehe.. ähm... wenn ich meine Ausbinder einstelle und sie dem pony einschnallen will und da schon sehe: "hm, eigentlich müsste mein Pony bei der Länge mit der Nase auf der Brust sein" - und das SIEHT man, weil der Ausbinder ja gerademal bis zur Brust geht! - dann verstelle ich die Länge gleich, BEVOR ich sie fest einschnalle! Meine Pferde würden mir was husten.... Mir kann keiner erzählen, dass das nicht beabsichtigt war. :nah:
     
  7. Lucinas

    Lucinas Inserent

    Und da das Pony (Power und Paint, erfolgreichstes holländisches Pony) sich nicht gewehrt hat, kann man davon ausgehen, dass es für ihn eine normale Trainingsmethode ist :confused2:

    Furchtbar! Und die Schreie werden zum Glück immer größer, dass Richter endlich aufwachen sollen, wenn sie wie bei Anky am Abreiteplatz Aufsicht haben. Hier war das ja früh morgens, aber trotzdem kommen immer mehr Proteste weil die leute mit solchen Methoden mit erfolg geehrt werden, währden die, die Jahre in die Ausbildung stecken und alles pferdegerecht machen, so dass sie von ihrem Pferd länger als zwei Jahre was haben, unterbenotet werden.

    Ich habe zum Glück mittlerweile einige Male gesehen, dass Pferde die eine zu gute Leistung für 3 oder 4 Jahre brachten auch schlechter benotet wurden, weil man deutlich sah, dass das pferd einfach zu weit für sein Alter ist und zu viel gefordert wird. Das finde ich persönlich gut. Ein Pferd, das zwar noch grün hinter den Ohren war, aber toll lief und seine Qualität bereits zu sehen war, bekam weitaus höhere Noten, als ein 3jähriger der schon daher läuft, als hätte er seit 10 Jahren nix anderes gemacht. Ich finde das ist auch ein wichtiger Schritt, das man hier unterscheidet.
     
  8. Yvonne

    Yvonne Inserent

    Das ist ja ekelig! Wo soll das mit dem Reitsport noch hinführen :frown: :no:
     
  9. murmelmaus

    murmelmaus Araber-ohne-Bremse-Bezwingerin

    kann miche uch nur anschließen, ich finde das eine absolut ekelhafte und unglaubliche art und weise ein pferd zu...bewegen?trainieren? ich weiß ncih wie ich das nennen soll , leider gibt es sicher genug solcher leute...

    echt schade und traurig vor allem für das pferd oder pony :no:
    das mit ihrem versehn glaub ich nciht, sowa smerkt man!
     
  10. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Oh je, das sieht ja richtig übel aus...
    So etwas kann ganz sicher nicht aus versehen passieren! Diese Stellungnahme ist eine Beleidigung, denn die Trainerin muss einen für absolut dumm halten, wenn sie glaubt sich so rausreden zu können!
    Soweit ich erkennen kann sperrt das arme Tier das Maul auf, weil ihm das Gebiss dermaßen aufs Zahnfleisch drücken muss. Mit dem Sperriemen kriegt es sicherlich nur sehr wenig Luft und durch die erzwungene Halshaltung muss ihm das Atmen noch schwerer fallen.
    Dass es da so brav bleibt und nicht in Panik verfällt spricht wirklich Bände!
    Gab es denn da ein Nachspiel für die Reiterin bzw. Trainerin?
    So etwas sollten Richter nicht tolerieren. Schade, dass der Fotograf nur seinen Fotoapparat geholt hat und nicht noch gleich einen Richter...
     
Die Seite wird geladen...

Skandal bei Pony EM-Reiter Revue - Ähnliche Themen

Bin ich zu groß für dieses Pony?
Bin ich zu groß für dieses Pony? im Forum Allgemein
Pony richtig sauber bekommen
Pony richtig sauber bekommen im Forum Haltung und Pflege
Wie viel darf ein Pony dieser Größe tragen?
Wie viel darf ein Pony dieser Größe tragen? im Forum Pferderassen
Ponyexpress German Trail 2019
Ponyexpress German Trail 2019 im Forum Termine
Westernpads für Ponys
Westernpads für Ponys im Forum Ausrüstung
Thema: Skandal bei Pony EM-Reiter Revue