1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Soll ich eine OP-Versicherung abschließen?

Diskutiere Soll ich eine OP-Versicherung abschließen? im Versicherungsfragen Forum; Lebensversicherung habe ich abgeschlossen, nachdem mein erstes Pony starb, alles Geld in der Klinik war und ich mir kein neues leisten konnte. Und...

  1. Schogetta

    Schogetta Bekanntes Mitglied

    Lebensversicherung habe ich abgeschlossen, nachdem mein erstes Pony starb, alles Geld in der Klinik war und ich mir kein neues leisten konnte. Und ich habe nur so hoch abgeschlossen, dass ich im Todesfall so viel Geld ausgezahlt bekomme, dass ich mir ein neues, unausgebildetes Pferd kaufen kann. Und dann ist die auch bezahlbar.
     
  2. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Nein, ich verdiene da kein Geld mit.
    Der Grund wäre schlicht, ich habe für den mehr ausgegeben, als ich es normal könnte. Und auch das ging nur wegen Freundschaftspreis und 2jährig und roh.
    Oder man könnte auch sagen, das ist der Zuckerberg in meiner Welt der Besitztümer. Selbst wenn ich alles andere verkaufe, was ich besitze, so käme ich wohl nicht an den Wert des Pferdes. Der Wert ist auch aktuell sicher noch steigend, ist das Tier ja noch jung.

    Deswegen meinte ich das nur. Ein Tod würde mich in kein Chaos stürzen, aber es wäre gelogen, wenn ich neben dem Lebewesen an sich nicht auch ein bisschen dem materiellen Wert hinterherjammern würde. Aber ich will den Teufel mal nicht an die Wand malen.
     
  3. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Ich war glücklich und froh, dass meine erste Stute eine OP, Haft und Lebensversicherung hatte, die ich übernommen habe. Aber der jährliche Betrag war klein.
     
  4. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst

    Dann war es sicher nur eine "Teil-Lebensversicherung", z. B. eine Transportversicherung. Oder eine LV mit minimalster Summe. Denn eine ordentliche Pferde-LV mit "kleinem Beitrag" gibt es nicht. Außer für Dich sind 6 - 800 € oder mehr "kleine Beträge" - dann würde es ansatzweise hinhaun.
     
     
  5. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

    Man muss das für sich abwägen.
    Ich hatte 11 Jahre x 130 Euro eine für Zwerg, nie gebraucht. Lotti hat seine nun sieben Jahre x 150 Euro, hab die jetzt einmal gebraucht für Zahn, das waren 1900. Hab eine Abtretung in der Klinik unterschrieben, uelzener hat auf meine Bitte die deckungsübersicht geschickt, Klinik hat mit uelzener abgerechnet, ich hatte null damit zu tun.
    Die uelzener hat ja jetzt drei Stufen, die kleinste ist mm nach nicht zu gebrauchen, die mittlere ist ok 190 Euro ca das ist das was ich auch bei meinen alten Verträgen habe. Gerade so Zahn und Kolik, das geht ins Geld.Die premium kostet 390. Die ist wirklich umfangreich.
    Man muss das eben für sich abwägen. Würde man überhaupt eine Kolik Op machen. Und ich werfe mal was in den Raum.
    Normal Kostet eine Kolik zb mehrere Tausender. Ich war mal mit ner Freundin in ner Klinik, die hatte keine Versicherung, Pony ging es schlecht. Gesprochen, hin und her. Angebot von der Klinik, wenn wir operieren alles zusammen 1800 was sie in raten abzahlen können. Die haben ja durch die got Gestaltungsmöglichkeiten. Die werden zb bei.zahn bei mir das abgerechnet haben was möglich war, zweifacher Satz, ist ja legitim. Hätte ich gesagt hab keine, wäre es vll nur der 1 fache gewesen. Und da muss man dann eben für sich rechnen und über seine Klinik ein bisschen informiert sein.
     
    obsession gefällt das.
  6. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Weder noch. Die ausgezahlte Summe entsprach dem Kaufpreis und nein, die Beiträge entsprachen für eine Kombi aus Lebensversicherng, Haftpflicht und teilweisen TA Behandlungen dem was ich heute für eine Haftpflicht + OP bei der Uelzener bezahle.
    Einziger Knackpunkt warum ich nicht die Versicherung beibehalten habe... meine Ponies stehen im falsche (oder richtigem..) land.
     
  7. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst


    Nun gut, jetzt müsste man den Kaufpreis / die Versicherungssumme wissen oder eben, was Du mit "kleinem" Beitrag meinst. Ist im Grunde aber auch egal.
     
  8. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    ich meine mit kleinem Betrag irgendwas um die 100-300EUR pro Jahr. Wo dann aber wie gesagt auch eine vielzahl von TA Behandlungen mit inklusive waren. Also nicht nur OP, sondern auch andere Sachen.
    Aber ja es ist egal, weil du es eh nicht verkaufen kannst...
     
  9. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst


    Hä? Wie meinst Du das denn nun und woher willst Du wissen, wo die Grenzen meiner Zugriffsmöglichkeiten liegen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Feb. 2017
  10. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Ich glaube Rhaudi hatte diese Versicherung wie sie nicht in D gelebt hat.
    Kann man denn mit Wohnsitz in Deutschland eine Versicherung aus dem Ausland haben?
     
Die Seite wird geladen...

Soll ich eine OP-Versicherung abschließen? - Ähnliche Themen

Wie viel Geld sollte ich für eine Kutsche einplanen
Wie viel Geld sollte ich für eine Kutsche einplanen im Forum Fahrsport
Andalusier soll im Gelände einen entspannten Schritt bekommen
Andalusier soll im Gelände einen entspannten Schritt bekommen im Forum Allgemein
Was soll ich meinem Pferd füttern wenn es zu dünn ist?
Was soll ich meinem Pferd füttern wenn es zu dünn ist? im Forum Haltung und Pflege
wie viel sollte eine reitbeteiligung kosten?
wie viel sollte eine reitbeteiligung kosten? im Forum PLZ Bereich 7
Eine kleine Frage - Tochter soll Pferde einreiten
Eine kleine Frage - Tochter soll Pferde einreiten im Forum Allgemein
Thema: Soll ich eine OP-Versicherung abschließen?