1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Soll ich mein Pferd lieber verkaufen?

?

Soll ich mein Pferd lieber verkaufen?

  1. Ja

    4 Stimme(n)
    26,7%
  2. Nein

    7 Stimme(n)
    46,7%
  3. Sonstige

    4 Stimme(n)
    26,7%

Diskutiere Soll ich mein Pferd lieber verkaufen? im Pferde Allgemein Forum; Ich bin nun schon seit ein paar Wochen am Überlegen, ob ich mein Pferd verkaufen soll.. Es klappt schon seit einiger Zeit fast nichts mehr, er...

  1. fluffyunicorn28

    fluffyunicorn28 Mitglied

    Ich bin nun schon seit ein paar Wochen am Überlegen, ob ich mein Pferd verkaufen soll.. Es klappt schon seit einiger Zeit fast nichts mehr, er rennt mir unterm Hintern davon und lässt sich nicht mehr runterholen. Am Zügel geht er auch nicht mehr, er läuft mehr wie eine Giraffe und drückt den Rücken durch. Er will nicht Schritt gehen, will immer wieder losrennen. Auch beim Unterricht ist das so, obwohl ich wirklich mein Bestes gebe und versuche alles was ich von meiner Reitlehrerin gesagt bekomme umzusetzen.
    Im Gelände ist er extrem ängstlich und total hibbelig, man kommt kaum zum sitzen weil er so hibbelig läuft. Auch erschrickt er ständig, alle 2m ist was anderes wovor er Angst hat. Manchmal dreht er auch einfach um, wenn ich ihn dann wieder vorwärts reiten will bockt er und geht bzw. rennt schon fast rückwärts, geht vorne hoch (nicht richtig Steigen, eher andeuten) etc. Es kam auch schon ein paar mal vor, dass ich abgesprungen bin, da er solange gebockt hat und rückwärts ging, bis wir fast in einem Stacheldrahtzaun hingen - das ist mir einfach zu gefährlich. Ich bin wirklich kein ängstlicher Reiter, aber da wurde mir durchaus ein paar mal mulmig.

    Ich werde das Gefühl nicht los, dass wir doch nicht so gut zusammen passen wie ich zu Beginn gedacht habe.. wir werden einfach nicht so richtig 'Eins'.
    Er ist im Umgang ein totaler Schatz, super lieb und verschmust - beim Reiten leider das komplette Gegenteil.
    Ich möchte ihn nicht aufgeben, aber ich denke, bei jemandem der besser reitet und mehr Erfahrung/Ahnung hat wäre er evtl. besser aufgehoben.. Wenn ich daran denke könnte ich gleich wieder heulen weil ich ihn wirklich über alles liebe!
    Manchmal, vorallem wenn ich das Pferd meiner Mutter reite (ist leider schon 27 und nicht mehr soo fit), merke ich wie mir das entspannte (Aus-)Reiten fehlt.. Ich würde gerne wieder ein bisschen Springen und evtl. auch Springstunden nehmen, vielleicht mal das ein oder andere Turnier gehen.. aber das wird mit ihm wohl so schnell nicht gehen...
    Über Beritt habe ich auch schon nachgedacht, aber das ist momentan nicht drin..leider.
    Falls es jetzt so rüber kommt - ich will ihn auf keinen Fall austauschen o.Ä.! Natürlich werde ich mir wieder ein Pferd kaufen, aber nicht so schnell, also nicht denken ich tausche ihn aus oder meine Pferde wären nur Sportgeräte! (denn im Ernst: würde ich mir solche Gedanken oder schon gar Vorwürfe machen, wenn ich meine Pferde als Sportgeräte ansehen würde? Ich glaube nicht.)

    Ich weiß, ihr könnt mir die Entscheidung nicht abnehmen, aber was denkt ihr darüber? Wie würdet ihr handeln - ihn verkaufen an jemanden der die Zeit, das Geld und die Geduld hat?
    Ich bin echt am verzweifeln, bin hin und her gerissen..:sad:
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Seit wann hast du das Pferd? Gesundheitlich wurde der Rücken abgeklärt? Sattel etc.?
     
  3. fluffyunicorn28

    fluffyunicorn28 Mitglied

    Ich habe ihn seit letztem Jahr, also 1 Jahr.
    Soweit ist alles in Ordnung, Sattel passt, usw.
     
  4. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    War der TA da seit er so ist?

    Gesendet von meinem BLOOM mit Tapatalk
     
     
  5. fluffyunicorn28

    fluffyunicorn28 Mitglied

    Ja, sie hat ihn geimpft, dann habe ich ihr das erzählt und sie meinte es wäre alles in Ordnung..
     
  6. ruffian

    ruffian Schimmelreiterin

    Das bedeutet, als du ihn neu hattest, lief es besser? Kam die Veränderung plötzlich oder eher langsam? Bei schneller Änderung würde ich auf ein gesundheitliches Problem tippen und eine zweite TA-Meinung einholen.

    Wenn die Veränderung langsam kam, dann war er vor dem Kauf besser geritten als jetzt und du überlegst zu Recht, ob es für dich und das Pferd richtig wäre, wenn du ihn abgibst. Vorher würde ich auch da noch eine zweite Meinung einholen, von einem RL/Trainer, der dich beim Reiten anschaut und sich selbst auf das Pferd setzt. Auch wenn es hart klingt, deine aktuelle RL würde ich nicht fragen, denn falls falsches Reiten das Pferd wuschig gemacht hat, dann hat sie das nicht bemerkt oder nicht abstellen können.
     
  7. Rosine

    Rosine Bekanntes Mitglied

    Wenn er sonst im Umgang wirklich ein Schatz ist. Kein bisschen rumpelig keine Ansätze zu testen oder grenzen auszuloten ist schon komisch. Vielleicht hat er wirtlich irgendwo schmerzen Blockaden Kissing Spins oder so. Wie verhält er sich den unter Anderen Reitern. Und wie verhielt er sich als du ihn kennengelernt hast? Gab es eine Plötzliche Verhaltensendehrung, oder war es ein schleichender Prozess?
    Wenn gesundheitlich und auch das Sattelzeug alles kontrolliert wurde, würde ich vieleicht noch mal einen Anderen Reitlehrer ausprobieren, nicht weil ich deiner RL Unterstelle schlecht zu sein( Das kann ich ja überhaupt nicht Beurteilen), sonder weil ein Frisches Paar Augen vielleicht etwas sieht was den Personen die immer dabei sind gar nicht mehr Auffällt, oder sie einfach nochmal neue Ansätze mitbringt.
     
  8. fluffyunicorn28

    fluffyunicorn28 Mitglied

    Er lief zwar auch da wie eine Giraffe, drückte den Rücken durch und war flott unterwegs..aber zur Zeit ist es definitv schlimmer.
    Gut, er ist ein Traber und lief Rennen.. wurde vorher aber auch freizeitmäßig geritten, auch im Gelände. Das im Gelände kam nach und nach, erst wollte er hin und wieder umdrehen ließ sich dann aber überreden und ging weiter.. dann fing es an, dass er sich wegen jeder Kleinigkeit erschreckt hat und dann kam noch das 'Bocken' dazu. Auf dem Reitplatz kam es dann auch auf einmal dass er hibbelig wurde und nicht mehr Schritt gehen wollte, im Trab war er auch schneller als sonst ließ sich aber noch runterholen. Seit kurzem rennt er mir nur noch davon, lässt sich aber auch nicht runterholen und am Zügel geht er sowieso nicht mehr.. letztens ist er auch im Renntrab losgeschossen und ich musste ihn extrem halten, damit er wieder bisschen langsamer wird.
    Habe alles schon probiert, aber es klappt nichts. Egal ob ich lange/lockere Zügel oder kurze/strenge Zügel habe, ob ich Aussitze oder Leichttrabe...
     
  9. fluffyunicorn28

    fluffyunicorn28 Mitglied

    Nein, also im Umgang ist er echt total lieb! Bei der Bodenarbeit macht er immer super mit, lässt sich sogar von Planen zudecken, läuft brav drüber etc. Auch beim Longieren ist er brav, hört super auf Stimme und rennt auch nicht so extrem wie unterm Sattel.

    Beim Probereiten war er auch ganz anders als jetzt, da war er zwar flott, aber er ist nicht gerannt wie ein Irrer..
    Auch als er dann bei mir am Stall war, war er ruhiger. Klar, er hat mal geguckt wenn irgendwas war was er nicht kannte o.Ä. aber er ist nicht so hibbelig gewesen.

    Sattel passt, werde aber nochmal den Sattler holen, auch wenn er erst vor ein paar Wochen hier war.. Tierarzt meinte dass alles in Ordnung sei, vielleicht hole ich da aber auch nochmal eine 2. Meinung ein von einem anderen Tierarzt. Mit RL das selbe.
    Wenn dann aber immer noch nichts besser wird, weiß ich echt nicht mehr weiter... :sad:
     
  10. Raketenerna

    Raketenerna Die geballte soziale Inkompetenz

    Ich persönlich würde wie folgt vorgehen:
    1. Sprunggelenke und Fesselträgeransatz hinten checken lassen
    2. Rücken- und Sattelcheck
    3. eigenes Vermögen reel beurteilen lassen
    4. Trainer und ggf. Reitweise überdenken.
     
Die Seite wird geladen...

Soll ich mein Pferd lieber verkaufen? - Ähnliche Themen

Soll ich mein Pferd dort hinstellen?
Soll ich mein Pferd dort hinstellen? im Forum Haltung und Pflege
Was soll ich meinem Pferd füttern wenn es zu dünn ist?
Was soll ich meinem Pferd füttern wenn es zu dünn ist? im Forum Haltung und Pflege
Was soll ich eurer Meinung nach tun?
Was soll ich eurer Meinung nach tun? im Forum Allgemein
Mein Traumreitstall- wie sollte er aussehen?
Mein Traumreitstall- wie sollte er aussehen? im Forum Haltung und Pflege
Meine Stute soll ein Fohlen bekommen brauche also ein paar infos...
Meine Stute soll ein Fohlen bekommen brauche also ein paar infos... im Forum Pferdezucht
Thema: Soll ich mein Pferd lieber verkaufen?