1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Späne vs. Holzpellets

Diskutiere Späne vs. Holzpellets im Haltung und Pflege Forum; Hallo, ich wollte mal hören, ob hier welche auch Holzpellets als Einstreu haben und wie die Erfahrungen damit sind. Ich habe seit Mai...

  1. Nicolekalki

    Nicolekalki Inserent

    Hallo,
    ich wollte mal hören, ob hier welche auch Holzpellets als Einstreu haben und wie die Erfahrungen damit sind.

    Ich habe seit Mai Holzpellets und fange so langsam an zu zweifeln. Irgendwie kommt mir die Einstreu nasser vor als mit Späne, die ich vorher hatte. Ich habe aus dem Grund bereits im Oktober einmal die komplette Einstreu ausgetauscht.

    Nun überlege ich, ob Holzpellets wirklich so gut sind wie man sagt. Die Saugfähigkeit soll ja enorm hoch sein. Aber wohin geht das Nasse? Es wird in den Pellets gebunden wie ein Schwamm. Und der ist ja auch feucht wenn er Flüssigkeit aufsaugt.
    Dann soll es zum misten einfacher sein, da die Pferdeäppel oben weggenommen werden können. Das ist gut am Rand aber in der Mitte zertritt er sie oder liegt drin.

    Ich habe Samstag einen Sack Pellets dazugekippt und gestern schon wieder, da die Streu schon wieder nass war. Und wenn ich das Nasse rausnehme kommt mir ein starker Ammoniak entgegen.

    Meine Haltungsform ist tagsüber im Sommer Weider bzw. im Winter Paddock (zum Mittagessen kommt er für 2 Stunden rein) und abends/nachts Box.
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Na ja... auch Holzpellets sind irgendwann gesättigt, und dann wirds eben nass und nicht mehr nur feucht. Ohne zu kalken würde ich das gar nicht dauerhaft drin haben wollen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Nov. 2015
    GilianCo gefällt das.
  3. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Die nassen stellen sollte man schon auch regelmäßig entfernen und neu auffüllen. Wenn du von Mai bis Oktober ohne komplettaustausch ausgekommen bist, scheint es doch gut zu funktionieren? Jetzt im Winter, wenn es auch draußen feuchter ist und die Pferde evtl. länger in den Boxen stehen, musst du mit mehr Verbrauch rechnen.
     
  4. Nicolekalki

    Nicolekalki Inserent

    Die nassen Stellen nehme ich ja auch jeden Tag raus. Aber ich hab das Gefühl, dass ich nicht mehr dagegen ankomme.
    Also ich meine, es sind nicht nur Stellen sonder gefühlt schon nasse Flächen.
     
     
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Dann entfernst du zu sparsam.
     
  6. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Ich liebe meine Sägespähne/Sägemehl und nehm auch nix anderes. Wenn du eine Sägerei in der Nähe hast ist es noch einfacher.

    Im Preis unschlagbar und einfach zu misten. Nasse stellen sieht man sofort, raus damit. Jeden Tag etwas frisch rein. Kein Mief, kein Aufwand.

    Wenn dein Pferd aber vermehrt in der Box "Nass" ist und auf einmal mehr geruch vorhanden, dann kann das durchaus auch eine Mangelerscheinung oder eben andere Gründe haben. Hast du mal diesen HautfaltenTest gemacht? Wie lange hast du schon die Holzpellets? Ist dir das sonst schon mal aufgefallen?!
     
  7. Nicolekalki

    Nicolekalki Inserent

    Seit Mai habe ich die Pellets. Im Sommer kam mir das auch nicht so schlimm vor. Aber jetzt im Herbst. Ich habe schon überlegt, ob es mit dem Regen und der an sich feuchten Luft zu tun hat. Er hat eine Außenbox.
     
  8. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    sagts mal, ist das nicht unheimlich teuer, mit so pellets?? wir heizen ja mit sowas.....aber als einstreu? wäre mir das auf dauer viel zu teuer....

    ich habe späne, vom sägewerk, da kost mich son kipper 25 öre....der reicht nen halbes jahr!

    :bahnhof:
     
  9. Nicolekalki

    Nicolekalki Inserent

    Naja, auf Stroh geht nicht wegen der Stauballergie. Dann gibts bei uns als Alternative Späne oder Pellets. Ein Sack Späne kostet 9 Euro, ein Sack Pellets 6 Euro. Am Anfang kam ich immer mit 6 Sack Pellets im Monat zurecht. Aber jetzt kommt mir die Box viel feuchter vor. Entweder liegt es tatsächlich an den veränderten Wetterverhältnissen im Herbst/Winter oder ich bin empfindlicher geworden weil er das mit dem Hufgeschwür hatte. Da schaut man dann doch nochmal genauer.
     
  10. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter


    Was heißt Außenbox?
    So mit Paddock dran?
    Dann könnte es ja sein, daß er Regen-Nässe mit reinträgt, oder?

    Außerdem würd ich nach 5 Monaten nur abmisten auch mal komplett wechseln. ;)


    LG, Charly
     
Die Seite wird geladen...

Späne vs. Holzpellets - Ähnliche Themen

Stroh oder Späne?
Stroh oder Späne? im Forum Haltung und Pflege
Von Späne auf Stroh umstellen - wie vorgehen?
Von Späne auf Stroh umstellen - wie vorgehen? im Forum Haltung und Pflege
Pferd frisst Späne!!
Pferd frisst Späne!! im Forum Haltung und Pflege
Sägespäne oder Stroh
Sägespäne oder Stroh im Forum Haltung und Pflege
Günstiges Einstreu Späne etc. Woher?
Günstiges Einstreu Späne etc. Woher? im Forum Haltung und Pflege
Thema: Späne vs. Holzpellets