1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Speckwulst auf dem Mähnenkamm?

Diskutiere Speckwulst auf dem Mähnenkamm? im Sonstiges Forum; Hi, ich weiß das klingt komisch, aber evtl. hat ja jemand sowas schonmal gesehen oder kennt sich aus: Das Pferd ist ein Wallach (Quarter Horse),...

  1. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    ich weiß das klingt komisch, aber evtl. hat ja jemand sowas schonmal gesehen oder kennt sich aus:
    Das Pferd ist ein Wallach (Quarter Horse), der wohl lange Hengst war, und er hat am Hals einen Speckwulst obenauf, das sieht sehr seltsam aus.
    Weiß jemand woher so etwas kommen kann und wie es evtl. weg geht?
    Die Oberlinie des Halses hat quasi eine Verdickung nach oben.
    Werde versuchen mal Fotos zu machen.
    LG
     
  2. La Paz

    La Paz Inserent

    Ich kenne diesen Speckwulst nur im Zusammenhang wenn das Pferd deutlich zu dick ist. Scheint aber bei dem Pferd ja nicht so zu sein oder?
     
  3. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    nein, eigentlich nicht. Wobei es gut sein kann, dass er mal sehr Übergewichtig war und der Wulst ein Überbleibsel ist...
    Also geht der wahrscheinlich nicht so leicht wieder weg. :frown:
     
  4. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Übergewicht oder Hengstüberbleibsel. Obwohl, daß der Hengsthals bleibt wünschen sich viele:1: nach der Kastration. Wie lang war er denn Hengst und wie lang ist er jetzt Wallach?

    Foto´s wäre eine supi Idee...dann kann man es besser unterscheiden. Ist er im Trianing?
     
     
  5. Franziska

    Franziska ...die mit dem Lebensmittelgeschäft

    Also ich kannte mal ein Pferd, das hatte das auch. Und das war, wie La Paz schon sagt, echt richtig fett....
    Ab das so als Überbleibsel bleibt, weiß ich nicht. Ein Foto wär echt super.
     
  6. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    @ Gromit:
    Manchmal gibts sowas auch erstmal isoliert bei EMS (über recht lange Zeit als einziges Symptom) - würd ich sicherheitshalber bei Gelegenheit mal checken lassen...


    LG, Charly
     
  7. Aniele

    Aniele Inserent

    was ist denn EMS?
     
  8. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

  9. Aniele

    Aniele Inserent

    ah ok, davon hab ich schon gehört konnte nur mit der abkürzung jetzt nix anfangen.

    im alten stall stand neben meinem pony ein paso peruano wallach der laut THP genau das hatte und auch der hatte einen ziemlichen speckhals und generell war er sehr "verfettet". sie hat das damals mit schüsslersalzen und akkupunktur in den griff bekommen. ursprünglich wurde er wegen einem gendefekt der sich auf das bindegewebe im fesselträger auswirkte behandelt.
    allerdings konnte ich selbst dann im laufe der behandlung (die über monate ging) feststellen, dass es ihm deutlich besser ging und als wir stall gewechselt haben wollte sie auch wieder anfangen mit leichtem reiten.

    ich hoffe mal nicht, dass der quarter diese krankheit hat.
     
  10. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    bin heute etwas geritten und er ist doch ganz schön dick. Werde jetzt erstmal weiter langsam aufbauen und sehen wie er sich macht.
    Das mit dem EMS könnte gut hinkommen, Hufrehesymptome zeigt er zum Glück aber keine, der Schmied ist wohl immer sehr zufrieden und er läuft auch barhuf ohne Probleme. Hab heute weitere Fettpolster am Nacken und auf der Kruppe entdeckt. Wird höchste Zeit für etwas Training. Der Herr ist leider sehr phlegmatisch und keilt nach einem aus beim satteln (Sattel passt aber).
    Unterm Sattel zeigt er sich dann zwar bemüht aber er stößt halt schnell an seine körperlichen Grenzen.
    Danke für eure Hilfe! Das hat mir sehr weiter geholfen :yes:
    LG
     
Die Seite wird geladen...

Speckwulst auf dem Mähnenkamm? - Ähnliche Themen

Plötzlich kahle Stellen am Mähnenkamm!!
Plötzlich kahle Stellen am Mähnenkamm!! im Forum Äußere Erkrankungen
Bauernzopf auf Mähnenkamm flechten
Bauernzopf auf Mähnenkamm flechten im Forum Haltung und Pflege
Thema: Speckwulst auf dem Mähnenkamm?