1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spezielles Problem Haltung Jährling

?

Welche Haltung?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 11. Dez. 2010
  1. Jetziger Stall

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Boxenstall

    12,5%
  3. Aufzuchtsplatz

    87,5%

Diskutiere Spezielles Problem Haltung Jährling im Haltung und Pflege Forum; Hallo liebe Foris :) Ich möchte euch hiermit einfach mal ein bisschen was über mein "Problem" erzählen.. lasst euch bitte nicht von der Länge...

  1. BacardiSunrise

    BacardiSunrise Neues Mitglied

    Hallo liebe Foris :)
    Ich möchte euch hiermit einfach mal ein bisschen was über mein "Problem" erzählen.. lasst euch bitte nicht von der Länge abschrecken :yes:

    Also ich habe mir vor 5 Monaten eine damals 1jährige Ponystute geholt. Ich wollte so schnell wie möglich wieder ein Pferd haben, kurz nach dem Tod meines 1. Pferdes. Ich war auch recht glücklich über meinen Schatz :love: Dadurch, dass ich im letzten Ausbildungsjahr bin, sowieso nicht soo viel Zeit habe, kam mir ein Jährling da recht gelegen.
    Also stellte ich meine Süße in einem 13km entfernten Offenstall, was für meine "Verhältnisse" schon weit war. Aber es war der näheste Offenstall und Pferdi solls ja gut haben ;)
    Dieser Offenstall ist 65qm groß und bestand zu Anfang auf einer 7 köpfigen Herde, welche sehr harmonisch war. Dann wurde innerhalb ein paar Wochen 4 Pferde verkauft und es kam ein neuer Jährling dazu.. sprich dort standen dann 4 Pferde, meine Kleine, ihr Kumpel und 2 Ältere.
    Nun nahmen die SB´s dann noch vor dem Winter 5(!!) Pferde, die sich schon kannten, auf.
    Stress war vorprogammiert! Zumal der Offenstall nur einen in und Ausgang hatte und die erste Zeit der Stall verriegelt wurde, so dass sich niemand im Stall in die Ecke treiben konnte.
    Resultat, es folgte tagelanger Dauerregen und Sturm..Pferde hatten null Unterstellmöglichkeit und waren dem Wetter ausgestzt :bad:
    Nach dieser Woche, wo dann auch der Stall geöffnet wurde, übernahmen die 5 Neuen die Überhand und blockierten oft den Offenstall. Das war mir in letzter Zeit verstärkt aufgefallen, da "unsere" 3n (der Jährlingkumpel meiner Stute wurde weggestellt :( des öfteren immer patschenass waren, während die anderen 5 meist trocken waren.
    Meine traut sich schon gar nicht mehr in den Stall (finde ich) wenn schon nur 1 Pferd, der "neuen Herde" darinsteht.
    Nun gut, dachte ok das wird schon.. das Nächste..in letzter Zeit fiel mir verstärkt auf, dass der eine Wallach plötzlich anfing, wie wild zu decken, sobald eine Stute rossig wurde..und zwar nicht nur drauf sondern REIN :swoon:
    Das sind eigentl so die beiden Faktoren die mich zur Weißglut bringen...wie seht ihr das?
    Ansonsten ist der Stall ja echt toll, annehmlicher Preis, superliebe Einsteller.. gepflegter Hof..und wie gesagt der näheste gescheite O-Stall im Umkreis.

    Ich hatte in letzter Zeit schon mal des öfteren nach Alternativen gesehn..einfach mal so... nur war das Ergebnis total ernüchternt :(
    Einigermaßen gute (Aufzucht)ställe wären mindestens 35km von hier entfernt..und ich muss ganz ehrlich sagen und bitte kein Geschrei..ich weiß gar nicht ob ich mir das Ganze leisten kann. Ich sehe derzeit meine Stute jeden 2. ag und ganz ehrlich..ich brauche das auch :love:
    Pony freut sich auch jedesmal wenn ich komme und mich mit ihm beschäftige...
    Aber ich habe immer Angst, wenn ich sie doch "weiter wegstelle", dass mir das Geld einfach nicht reicht, da ich sie ja trotzdem des öfteren mehrmals in der Woche sehen möchte.
    Da käme ich bestimmt inkl. Unterstellkosten auf gut 250€ im Monat.. was für mich ganz schön viel ist. Zuvor hatte ich auch eigentl die Unterstützung meiner Eltern, bis mein Vater durch einen rbeitsunfall nun nicht mehr arbeiten kann und meine Mutter jetzt auch nicht die ultimative Großverdienerin ist :(
    Wahrscheinlich regt ihr euch jetzt total auf und so aber ich möchte wirklich nur das Beste für mein Pony..Verkauf käme niemals in Frage!
    Und wie gesagt, ich lebe höchstens in einer "Boxen-Pferde-Hochburg"
    Mein 1. Pferd stand 4km von mir entfernt bei einem Bauern, zusammen mit 4 anderen Pferden. Die Pferde kommen dort wirklich tägl vo morgens bis abends raus, abends jedes in einer großen Box. Nur ist es so, dass die gazen Pferde dort alle "älter" sind... 16,17,19 und 13.... also nichts Junges dabei :(
    Das wäre nämlich auch so ein Gedanke gewesen aber JAA ich weiß, Box..no go für Jungpferde und noch dazu ohne Gleichaltrige...
    Naja wie ihr seht stecke ich in der Zwickmühle...

    Eigentlich hätte ich nur folgende Möglichkeiten:

    1.) Ich bleibe in dem jetzigen Stall..nehme das alles eben so hin...

    2.) ich ziehe in den Boxenstall, der 4km von mir entfernt ist

    oder
    3.) ich muss eben in den sauren Apfel beißen und Pony weiter weggeben in Fohlenaufzucht... das wären ca.40/45km einfach.... Wobei dieser Stall wirklich fantastisch wäre, bzw der Platz :yes:

    Leute ich weiß einfach nicht mehr weiter...ich bin momentan e schon mehr oder weniger mitten im Prüfungsstress und mich belastet das Ganze wirklich sehr...

    Zum einen habe ich Angst wg dem Geld, zum Anderen möchte ich meine Kleine einfach auch so oft es geht sehen...

    Hoffe ihr könnt mir i-wie weiterhelfen.... und zwar bitte keine Vorträge bezügl Geld oder so sondern einfach ein paar Tips oder was ihr an meiner Stelle tun würdet.
     
  2. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    meine Meinung:
    junge Pferde gehören in eine Aufzucht! Gerne auch in gemischten Herden mit älteren Pferden, aber eben mit viel Weide und Kumpels zum Spielen. Ausserdem sollten sie die Möglichkeit haben sich unterzustellen und Heu satt zu fressen.
    45 km sind nicht viel und dein Pferd ist dir auch nicht böse, wenn du nur 1x die Woche kommst.
    Der aufspringende Wallach geht meiner Meinung nach auch gar nicht.
    Bring dein Pony in die Aufzucht und lass sie ihre Jugend geniessen und du kannst stressfrei lernen.
    Der Boxenstall geht gar nicht...
    LG
     
  3. BacardiSunrise

    BacardiSunrise Neues Mitglied

    Denke ihr habt Recht.. Pony wirds überleben wenn ich nur einmal wöchentlich komme :1: Denke ich sollte ihm die bestmäöglichste altung bieten, die es gibt.

    Schaut her, das wäre die tolle Fohlenkoppel. habe lange überlegt..aber nicht wg dem Stall an sich sondern wie schon geschrieben, wg der Entfernung.

    Owlhill-Ranch - Fohlenkoppel

    Trotzdem danke für den Beitrag :biggrin:
     
  4. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Klasse! Der Stall schaut super aus! Und vor allem echt günstig, bei uns kriegst solche Leistungen nicht für den Preis :1:

    Ich find deine Entscheidung die einzig richtige, dein Pony wird es dir danken! ;-)
     
     
  5. Aila

    Aila Inserent

    Ich finde du hast die richtige Entscheidung getroffen mit dem Stall.
    Ich hatte meinen Jährling auch in so einem Stall und ihm hat das sehr sehr
    gut getan. Ich würde es immer wieder so machen.
    Das ganze war auch weiter weg und ich konnte nur einmal im Monat hin.
    Aber dem Pferd ging es da gut und er hat mich auch nicht wirklich vermisst. ;)
    Der Preis ist wirklich günstig! :yes:
     
  6. Friesenstern

    Friesenstern Inserent

    Sieht gut aus der neue Stall !!!

    Unser Aufzuchtstall ist 95 KM weit weg und wir gehen *nur* alle 2 Wochen hin.
    Bei uns sind die Herden gemischtaltri 8 Monate - 19 Jahre die Hengste
    8 Monate - 6 Jahre die Stuten.
    UND Geschlechter getrennt !!!
    Aber etwas anderes würde für uns überhaupt nicht in Frage kommen !!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dez. 2010
Die Seite wird geladen...

Spezielles Problem Haltung Jährling - Ähnliche Themen

Suche Rat für spezielles Problem: Geführte, langsame Ausritte in Region?
Suche Rat für spezielles Problem: Geführte, langsame Ausritte in Region? im Forum PLZ Raum 6
Tips zum Verladen gesucht, spezielles Problem
Tips zum Verladen gesucht, spezielles Problem im Forum Pferde Allgemein
Probleme Reiter
Probleme Reiter im Forum Allgemein
Sitzprobleme lösen
Sitzprobleme lösen im Forum Allgemein
Von Boxenhaft zu Ganztagskoppel -> Probleme über Probleme! :(
Von Boxenhaft zu Ganztagskoppel -> Probleme über Probleme! :( im Forum Haltung und Pflege
Thema: Spezielles Problem Haltung Jährling