1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sporen sind nicht zum Treiben da ... ;-)

Diskutiere Sporen sind nicht zum Treiben da ... ;-) im Allgemein Forum; Ich muss mal ein Thema aufbringen, das mir immer wieder begegnet und über dessen üblichen Diskussionsverlauf ich immer ein wenig ... "irritiert"...

  1. emmaxx

    emmaxx Bekanntes Mitglied

    Ich muss mal ein Thema aufbringen, das mir immer wieder begegnet und über dessen üblichen Diskussionsverlauf ich immer ein wenig ... "irritiert" ... bin.
    Mal Eure Gedanken dazu bitte ... :)

    Fragt Lieschen Müller nach der Verwendung von Sporen (weil sie ihr Hüh nicht ordentlich geritten bekommt), kommt immer an erster Stelle die Standardantwort:
    "Nein, liebes Lieschen Müller, Sporen sind doch nicht zum Treiben da! Die werden zum Verfeinern der Hilfen benutzt!"

    So, jetzt frage ich mich aber ... welche Hilfen, zur Hölle, werden denn da "verfeinert", wenn nicht vorwiegend die treibenden ...?
     
  2. Amisia

    Amisia Bekanntes Mitglied

    Soweit ich das theoretisch weiß, sollte es dabei darum gehen, Hilfen für höhere Lektionen (Seitengänge, Galoppwechsel...) präzise an einer bestimmten Stelle geben zu können, was durch die "breitere Auflagefläche" des Beins eben nicht so leicht möglich ist.
    In der Realität habe ich aber auch den Eindruck, dass Sporen häufig doch eher als "Meinungsverstärker" zum Einsatz kommen, der dezenter aussieht als deutlicher Gerteneinsatz. Sonst bräuchte beim Springen ja niemand welche. ;)
     
  3. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    Wenn ich das richtig im Kopf habe geht es drum punktuell Reflexpunkte anzusprechen.
     
    GilianCo gefällt das.
  4. sarah2010

    sarah2010 Bekanntes Mitglied

    Korrekt eingesetzte Sporen wirken auf den Bauchmuskel und das eben genau über Reflexe. Das Sporen treibend wirken ist auch schlicht ein Irrglaube. Ein korrekt eingesetzter Sporen (also sanft und impulsartig eingesetzt, an den richtigen Stellen) bewirkt, dass der lange Bauchmuskel kontrahiert, das Pferd "zieht" sich zusammen, die Hinterhand greift weiter unter, das Pferd verändert entsprechend den Rahmen. Sieht man leider sehr selten, in Perfektion habe ich es bei Schmidt gesehen. Der hat das alles unglaublich im Griff, weiß genau was er damit wie und wann bezweckt.
    Wenn ich ein Pferd nicht am Schenkel habe (treibend eben) sollte ich keine Sporen drauf packen. Von der Disziplin würde ich das aber weniger abhängig machen. Da braucht der Reiter aber durch die Bewegung beim Sprung noch mehr Kontrolle im Bein um den Sporen nicht ungewollt dran zu haben. Gibt ja auch Leute die die Dinger zum festhalten nehmen.
     
    Kigali, Leo, ulrike twice und 4 anderen gefällt das.
     
  5. emmaxx

    emmaxx Bekanntes Mitglied

    ... dass mit den Reflexen ... na ja ... wer's glauben mag ... darüber streiten sich ja die Gelehrten ... ob's Reflex oder antrainiert ist ...

    Aber, im Endeffekt, egal wie es genannt wird, bleibt es doch ein "Treiben" ... natürlich nicht mit dem Ziel, in erster Linie "schneller" zu werden; sondern, genau so, wie man eine Gerte für punktuelle Hilfen einsetzt.
     
  6. sarah2010

    sarah2010 Bekanntes Mitglied

    Ich habs selbst schon erlebt. Pferde das erste mal mit Sporen reiten ist da sehr aufschlussreich. Halt keine die schon "versaut" wurden. Die gelernt haben, dass es weh tut oder sie dem Gestocher entgehen wenn sie zu legen.
     
    Princess of Diamond gefällt das.
  7. emmaxx

    emmaxx Bekanntes Mitglied

    Sarah, ich verstehe gerade nicht wirklich, was Du meinst?
     
  8. sarah2010

    sarah2010 Bekanntes Mitglied

    Ich hatte jetzt mehrere Pferde (wenn auch nicht on mass. Ich würde sagen 4-5) wo ich der erste Reiter mit Sporen war. Und die haben beim ersten einsetzen alle gleich reagiert, wenn auch unabhängig von den Möglichkeiten. Nämlich die Hinterhand kam ran, das Pferd hat sich aufgerichtet. Kann man natürlich nicht auf Pferde übertragen die es schon anders gelernt hatten oder versaut wurden.
     
  9. Barrie

    Barrie Inserent

    Schon mal was davon gehört, daß sich Reflexe erschöpfen? D.h. wenn ständig rumgestochert wird, kommt nix mehr.
    Seh ich ständig....
    Barrie (nix Sporen, so weit sind wir nicht)
     
    sarah2010 gefällt das.
  10. sarah2010

    sarah2010 Bekanntes Mitglied

    Ja, deswegen ja bei vielen ausgebildeten Pferden (leider!) nicht wirklich aufschlussreich...
     
Die Seite wird geladen...

Sporen sind nicht zum Treiben da ... ;-) - Ähnliche Themen

Sporen und Gerte
Sporen und Gerte im Forum Ausrüstung
Reiten mit welchen Sporen ?
Reiten mit welchen Sporen ? im Forum Ausrüstung
Sporen am Boden anlassen=Fauxpas?
Sporen am Boden anlassen=Fauxpas? im Forum Ausrüstung
Das erste Mal Sporen ?!
Das erste Mal Sporen ?! im Forum Ausrüstung
Sporen
Sporen im Forum Ausrüstung
Thema: Sporen sind nicht zum Treiben da ... ;-)