1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sporen sind nicht zum Treiben da ... ;-)

Diskutiere Sporen sind nicht zum Treiben da ... ;-) im Allgemein Forum; Genau ... und ich frage mich gerade, inwiefern ein "munteres" Pferd sich von Leos "Klemmen" z.B. im Gelände beeindrucken läßt ...

  1. emmaxx

    emmaxx Bekanntes Mitglied

    Genau ... und ich frage mich gerade, inwiefern ein "munteres" Pferd sich von Leos "Klemmen" z.B. im Gelände beeindrucken läßt ...
     
  2. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ich hatte jetzt auch das Bild im Kopf, wie ein Anfänger die Hacken und die Zügel hochzieht. Knie klemmen ist ja schon nicht mehr ganz Anfänger.

    Ich glaube, im Springsattel fällt es weniger ins Gewicht, weil der Teil des Sattels sowieso schon drucklos am Pferd liegt. Um den gleichen Druck wie am festliegenden Dressursattel zu erzeugen, muss man schon ganz schön pressen. Außerdem hat man ja noch die kürzeren Bügel, um Spannung zu erzeugen. Und vielleicht ist es für das Pferd weniger schlimm, wenn man es nicht so umschließt. Das Knie liegt dabei ja höher. Dauerklemmen ist da bestimmt auch nicht schön. Aber man kommt viel eher in die Situation, mit dem Knie Stabilität zu suchen, die man im Dressursattel nicht braucht, weil man da "nicht so" reitet.
     
  3. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Das war jetzt auch mein Bild, aber nun verstehe ich wie es von Leo gemeint ist.Das bremst meine auch aus, hochgezogene Beine und Unterschenkel die klammern bewirken eher das Gegenteil.
     
  4. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    ich hab auch nicht vom klemmen am Schenkel geschrieben. und Aquarell schrieb glaub ich auch vom klemmenden Knie.
     
     
  5. Wuscheli

    Wuscheli Korrektur-Schüler

    Jetzt kann ich euch nicht mehr folgen. Wie seid ihr denn jetzt vom Sporengebrauch über vorwärtstreiben zu durchgehenden Pferden gekommen?
     
  6. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Dadurch dass jemand sagte man kann den Sporen mal nutzen wenn ein Pferd an was gruseligem nicht vorbei will.
    Darauf wurde gesagt dass in der Situation der Sporen nicht hilft weil das Pferd stehen bleiben würde. Dem wurde widersprochen.
     
    emmaxx gefällt das.
  7. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ja, für einige ist der sporeneinsatz "vorwärts". für mich ist es mittel zum untertreten. da das pferd beim zögern ja nicht mehr an den hilfen steht, wäre für mich sporeneinsatz in dem oment ungeeignet.
    ich würde erst wieder das gewänschte tempo wieder erstellen wollen.
     
  8. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Und wohin geht ein untertretendes Pferd?
     
    emmaxx gefällt das.
  9. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    vermehrt unter seinen leib.
    der takt sollte der gleiche bleiben. also mit "takt" meine ich hier die geschwindigkeit der fußfolge.

    mehr vorwärts sollte es nach drückender schenkelhilfe (ggf mit sporenhilfe) m.e. nicht gehen, denn dafür müsste ich mit meiner hand zulassen, das sich der rahmen erweitert. das käme in dem moment aber nicht so gut, denn es stimmt ja das grundtempo des pferdes ja grad nicht, denn da sind ja zombies vor uns.
    deshalb benutze ich halt was "aufweckendes", wie die stimme (rufend, schnalzend), die gerte, ein zügelende. denn für das richtige tempo sorgt mein schenkel nicht. deshalb auch nicht die sporen!
     
  10. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Warum steht ein ZÖGERNDES Pferd automatisch nicht mehr an den Hilfen?

    Ein zögerndes Pferd tut nichts anderes als zu sagen "huch. Da is mir was bissl unheimlich. Hast du das schon gesehen? "

    Und der energischere Schenkel evtl mit etwas Sporen sagt "jaaaa. Gesehen. Für harmlos eingestuft. Und deshalb GEHEN wir ganz normal weiter "


    Wir sprechen nicht von einem blockierenden Pferd. Nicht von einem verweigernden Pferd. Sondern von einem vorübergehend zögernden Pferd.

    Das muss in der Situation einfach mal etwas deutlicher ermuntert werden. Eben BEVOR es sich MÖGLICHERWEISE den Hilfen entziehen und eigene Entscheidungen treffen könnte.
     
Die Seite wird geladen...

Sporen sind nicht zum Treiben da ... ;-) - Ähnliche Themen

Sporen und Gerte
Sporen und Gerte im Forum Ausrüstung
Reiten mit welchen Sporen ?
Reiten mit welchen Sporen ? im Forum Ausrüstung
Sporen am Boden anlassen=Fauxpas?
Sporen am Boden anlassen=Fauxpas? im Forum Ausrüstung
Das erste Mal Sporen ?!
Das erste Mal Sporen ?! im Forum Ausrüstung
Sporen
Sporen im Forum Ausrüstung
Thema: Sporen sind nicht zum Treiben da ... ;-)