1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Springgeiles Pferd!

Diskutiere Springgeiles Pferd! im Springen Forum; Also mein Pferd ist extrem "spring geil" er zieht wie ein trotel und im gelände will er durchgehen! :swoon: Ich springe schon auch gern aber...

  1. Shadow01

    Shadow01 Inserent

    Also mein Pferd ist extrem "spring geil" er zieht wie ein trotel und im gelände will er durchgehen! :swoon:
    Ich springe schon auch gern aber nicht immer wen er gerade ein Hinderniss sieht!
    Ich hab schon überlegt ein schärferes gebis zu kaufen, da ich eine ganz dicke doppelgebrochene Wassertrense!

    Weiss jemand eine bessere idee?

    LG
     
  2. Furina

    Furina Inserent

    Meine is auch extrem bei Sprüngen. Davor abziehn, überm Sprung flach und danach zack - weg. Entzieht sich jeder Hilfe.
    Ich springe deswegen oft mit Pelham, das hat mir vieles erleichtert. Sie geht besser, springt besser und ich hab die Kontrolle. Is ja nicht so, dass man da dann brutal anziehen muss. Da is ungefähr die Hälfte der Zügelarbeit nötig, die man beim normalen Gebiss braucht.
    Vielleicht probierst dus auch mit nem dünnen Gebiss, ner doppelt gebrochenen WT oder so. Oder du übst *g* Angaloppieren, vorm Sprung stehen bleiben (natürlich weit genug davon entfernt, nicht dass das Pferd denkt, es soll verweigern), wieder angaloppieren, springen, wieder stehenbleiben nach dem Sprung (auch so 4-5 Galoppsprünge später) und dann wieder angallopieren. Is ne mühseelige Arbeit, aber das hilft!
    Oder du reitest mal nach nem Sprung ganz anders als vorgesehen. Wenn der Sprung bei E liegt, dann springst drüber, reitest bis zur Bande und dann nicht zur größeren Seite hin, sondern in die Ecke der Seite mit E. Ich hoff, des verstehst. Dann bleiben die Pferde aufmerksam und rennen nich plötzlich voll los vor oder nach dem Sprung.
     
  3. getmohr

    getmohr ************

    huhu, hatte mit meiner Stute das gleiche Problem:
    Sie mehrfach S-Springen gewonnen, erfolgreic Military gelaufen und Ich - keine Ahnung von gar nichts, hatte im Fernsehen gesehen dass ich mich irgendwie überm Sprung hinstellen und nach vorne lehnen muss... das wars schon mit meiner kenntnis vom Springreiten.

    Die Stute sprang zwar freundlicherweise über alles auf was ich halbwegs gerade hinstzeuerte aber in so einem Affenzahn, dass wir keine Abstäne einhalten konnten, in der Kurve fast umkippten und ich keine Chance hatte irgendwie mitzubestimmen.

    Haben das super mit Sprunggymnastik hinbekommen, viel mit cavalettis gearbeitet oder beispielsweise an die Zirkelpunkte jeweils eine Stange gelegt und drübergaloppiert. Sprünge erstmal nur im Trab angeritten und dann überm Sprun erst angaloppiert - alles Dinge die von der Stute mehr Aufmerksamkeit erforderten als ein E-Hindernis für ein S-Pferd...

    Kann das nur empfehlen, hat bei uns super geklappt!!
     
  4. sunny girl bln

    sunny girl bln Inserent

    Hi!
    Mein pflegepony ist auch so. Wenn ich ihn jeden tag arbeite und öfter ins gelände gehe oder springe legt sich sein übereifer aber meistens. Wenn er lange nicht im gelände war dreht er auch völlig ab. ich reite ihn im gelände mit ner dreiringtrense und zwei paar zügel. dann kann ich ein bisschen schärfer einwirken, wenn ich es brauche, ansonsten mit normaler einwirkung weiter reiten. klappt echt gut!
     
     
  5. Carlotta

    Carlotta Neues Mitglied

    hey,
    meine waren auch so...
    also zuerst brauchst du ganz viel geduld...dann musst du echt viel dressurlich arbeiten mit galopp versammeln und mittelgalopp...damit er durchlaessiger wird. wie getmohr das schon gesagt hat...viel springgymnastik, damit dein pferd lernt von alleine zurueck zu kommen und freispringen hilft da auch sehr viel... was auch gut ist, ist wenn du zwischen distanzen und kombinationen stangen legst, so dass die galoppspruenge genau eingeteilt sind. und nicht zu vergessen: reden...immer mit dem pferd reden waehrend des springens. ja und dann brauchst du eigentlich gar kein scharfes gebiss, versuch es erst mal so, denn die meisten pferde reagieren in dieser phase nicht grad positiv auf ein scharfes gebiss. und wenn doch, dann die 3-ring-trense und wenn das bei ein paar spruengen gut geklappt hat wieder in den normalen ring schnallen.
    joa, also so hat es bei meinen bisher immer geklappt:)
     
  6. Shadow01

    Shadow01 Inserent

    Danke werde ich bald mal ausprobiren
     
  7. LadyX

    LadyX Inserent

    ich kenne dein Problem. Mein letzter wenn wusste, dass gleich Springstunde ist, war voll aus dem Häuschen. Das ganze war leider auch sehr gefährlich, da er sich oft übersprungen ist und auch nach dem Sprung absolut unkontrollierbar war und wir teilweise echt an der Bande geklebt sind und es hat uns auch mal in der Kurve gelegt. Habe mit dem Pferdchen auch viel Gymnastik gemacht. ERst Schrittstangen, dann Trabstangen und wo es besser wurde auch Galoppstangen eingebaut. Das ganze auch mit verschiedenen Entfernungen, damit er aufpassen musste. Hab auch viel Longenarbeit gemacht und STangen dazu mit eingebaut. Als das dann besser wurde habe ich angefangen In Outs zu springen. Es war ein langer Weg aber das Pferd ist dann problemlos und ruhig gesprungen.
     
  8. Shadow01

    Shadow01 Inserent

    Bei meine ist das so eine "komische" sache for nem halbenjahr hat er weder gezogen noch wäre er gesprungen! dan habe ich mal bei einem geländespring kurs mitgemacht und seit dem ist er wie versesen darauf! :twitcy:

    Werde die springgymnastick morgen gleich ausprobiren!

    LG
     
  9. Urmel

    Urmel Guest

    ich kenn auch so ein Pferd das über alles drüber springen muss was er sieht!
    Manchmal wird man echt verrückt mit :twitcy:
     
  10. Kiki

    Kiki Neues Mitglied

    wie Furina auch schon sagte, vorm und nachm Sprung anhalten. Vorm Sprung sobald du merkst er fängt an zu rennen durchparieren. Nachm Sprung sobald wie möglich durchparieren. Zwischen zwei Hindernissen (Distanz) durchparieren), all sowas. Springgymnastik ist eh immer gut.
    Und vllt auch erstmal viel im Trab springen oder im Trab anreiten und erst zwei Galoppsprünge vorher angaloppieren.
     
Die Seite wird geladen...

Springgeiles Pferd! - Ähnliche Themen

Schulpferd lässt sich nicht richtig kontrollieren.
Schulpferd lässt sich nicht richtig kontrollieren. im Forum Allgemein
Was ist so eure Lieblingspferderasse?
Was ist so eure Lieblingspferderasse? im Forum Pferderassen
Pferd kann nicht ruhig stehen.
Pferd kann nicht ruhig stehen. im Forum Pferdeflüsterer
Schlechte Pferdehaltung und schlechtes Gewissen
Schlechte Pferdehaltung und schlechtes Gewissen im Forum Allgemein
Pferd zieht beim Reiten den Kopf hoch und läuft nicht versammelt.
Pferd zieht beim Reiten den Kopf hoch und läuft nicht versammelt. im Forum Allgemein
Thema: Springgeiles Pferd!