1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Springreiten ohne Zwang

Diskutiere Springreiten ohne Zwang im Springen Forum; Hi, hab neulich in einer Zeitschrift über Jürgen Krackow gelesen und war sehr beeindruckt. Er reitet intern. Springprüfungen auf Bosal....

  1. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    hab neulich in einer Zeitschrift über Jürgen Krackow gelesen und war sehr beeindruckt. Er reitet intern. Springprüfungen auf Bosal.

    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=6Mj6UKAj3Vo"]YouTube- Jürgen Krackow " mit Bosal" ZEIT FÜR PFERDE[/ame]

    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=nma49Olznvo"]YouTube- Jürgen Krackow und Looping ZEIT FÜR PFERDE[/ame]

    LG
     
  2. Peachez*

    Peachez* Inserent

    haben wohl die gleiche zeitschrift gelesen :biggrin: find ich klasse was er macht. nur schade dass er in deutschland wohl keine sondergenehmigung bekommen hat mit bosal zu starten. aber vielleicht machen es ihm ja einige nach und man sieht bald mehr davon im springsport :yes:
     
  3. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    mmh - ich dachte, die zäumung ist ab M beliebig?
     
  4. Als ich noch "aktiv" war, war sowas ab Kat. A
    auf jeden fall erlaubt, hat sich bloss keiner getraut
    so "unbewaffnet" zu reiten...:laugh:
     
     
  5. Malaika

    Malaika Inserent

    ich finde sowas total genial!!! Aber ich könnte mir vorstellen, dass die ganze Riege, die mit Pelham, Kandare usw. reitet, erstmal ganz schön ins Schleudern kommen würde, wenn sie mit Bosal springen sollen. Aber ich finde man sollte das - zumindest zum Spaß - mal ausprobieren.

    Ich mach mit meinem zwar nicht mehr, als Cavaletti / E-Höhe (weil ich mich nicht höher traue), aber das dann ab und an mit Side Pull oder mit Halsring.
     
  6. Bazylia

    Bazylia Neues Mitglied

    Nicht schlecht...bin begeistert! Wenn meiner fertig ist mit seiner Grundausbildung werde ich das wohl auch mal ausprobieren!
     
  7. Scully5

    Scully5 Inserent

    Wenn ich jetzt fies wäre, frage ich einfach mal: Wo ist die Kappe???? Es sind schon Höhen die er da springt, wenn Vorbild, dann auch richtig, oder nicht?

    mal abgesehen davon, finde ich es eine super Sache, ich hätte denke ich mal zu viel Schiss, dass ich die Stute die ich zur Zeit springe nicht gehalten bekomme, denn die hat einen ordentlichen Zahn drauf. Ich frage mich immer, ob man solche sachen mt jedem Pferd hinbekommt?!

    Lg Daniela
     
  8. Elfenzauber

    Elfenzauber Gesperrt

    Ich glaube nicht, dass das mit jedem Pferd geht. Ich hatte auch mal eine heiße Stute unterm Hintern. Solche Pferde macht man ja auch nicht unbedingt heiß, ist also selbst Schuld, sondern manchen macht das einfach solchen Spaß, dass sie etwas "wild" werden. Und da wäre mir aus Sicherheitsgründen schon lieber, ich hätte für den Notfall ein Gebiss drinnen...

    Umgekehrt geht es, glaube ich, aber auch nicht mit zu unsicheren Pferden. Mein Pony verweigert z.B., wenn es sich "allein gelassen" fühlt. Da reicht dann auch kein Schenkeldruck, man muss auch einen gewissen Druck an der Hand aufbauen. Das wäre mir mit einem Bosal zu schwammig, bzw zu einseitig, da es ja nur auf den Nasenrücken und das Genick einwirkt, soweit ich weiß - oder?
     
  9. thyra1992

    thyra1992 Inserent

    Also, ich finde das echt klasse, dass er den anderen mal zeigt, dass das grundsätzlich möglich ist.
    Und Hut ab, denn er wird sich so einige Kommentare von den teils doch sehr hochnäsigen und überheblichen Elitereitern anhören müssen, da bin ich sicher.
    Und ich meine es absolut ehrlich, wenn ich sage, dass ich das toll finde, was er da macht....


    Aber wie immer bin ich skeptisch. Habt ihr mal auf die Pferde im Hintergrund geachtet ??? Die werden trotz der Einstellung des Herrn Krackow auch weiterhin hinter der Senkrechten und mit strammen Zügeln geritten und da dies doch sein eigener Ausbildungsstall ist, den er leitet, frage ich mich, inwieweit er denn tatsächlich hinter der "sanften Philosophie" steht ??? Denn immerhin ist er derjenige, der die Ausbilder und Bereiter bezahlt und dementsprechend sollten diese doch nach seiner Philosophie reiten. Wenn auch nicht alle mit Bosal und dies auch sicherlich nicht in der Grundausbildung, das ist mir auch klar, aber h.d.S. und mit dem "Druck", den er so verurteilt ?????? Schaut doch mal hin, die werden voren zusammengezogen und hinten getrieben...

    Hmmm, ich denke, da ist auch ein bisschen PR-Taktik hinter. Denn wie immer im Leben, mit der Nachfrage und Präsenz im den Medien steigt der Marktwert. Und es würde mich nicht wundern wenn er demnächst als Werbeträger für die Bosale entdeckt wird.

    Liebe Grüsse, die doch immer wieder sehr misstrauische Verena
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Jan. 2010
  10. Malaika

    Malaika Inserent

    Ich hatte das eher so verstanden, dass er mit seinen Ausbildungspferden da auf dem Hof steht, der Hof aber nicht ihm gehört. Sprich, die anderen Reiter könnten auch einfach Einstaller von dem Hof sein, mit denen er im Prinzip gar nichts zutun hat.
    Sowas gibt's ja öfter, dass sich irgendwelche Trainer / Ausbilder auf nem Hof niederlassen und da z.B. nen Stalltrakt für sich mieten, da aber auch noch andere Leute sind.
    Und selbst wenn ihm der Hof gehört wird er wohl keine potentiellen Einstaller abweisen, bloß weil die nicht gebisslos reiten wollen.
     
Die Seite wird geladen...

Springreiten ohne Zwang - Ähnliche Themen

Video von Springreiten Dublin 1982 gesucht!
Video von Springreiten Dublin 1982 gesucht! im Forum Medien
Buch für Springreiten gesucht!
Buch für Springreiten gesucht! im Forum Medien
allgemeine Fragen zur Theorie des Springreitens, die woanders nicht hinpassten
allgemeine Fragen zur Theorie des Springreitens, die woanders nicht hinpassten im Forum Springen
Problem beim Springreiten...
Problem beim Springreiten... im Forum Springen
Hilfe beim Springreiten?!!
Hilfe beim Springreiten?!! im Forum Springen
Thema: Springreiten ohne Zwang