1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Springtraining

Diskutiere Springtraining im Springen Forum; Hi, Hab vor zwei Wochen damit begonnen meinen Hafi über Stangen laufen zu lassen. Das klappte wunderbar, nach ca. 5 Tagen begann ich ihn über...

  1. Pongoknuffel

    Pongoknuffel Inserent

    Hi,
    Hab vor zwei Wochen damit begonnen meinen Hafi über Stangen laufen zu lassen. Das klappte wunderbar, nach ca. 5 Tagen begann ich ihn über kleine Hindernisse springen zu lassen. Jetzt machen wir viel Freispringen was auch ziemlich gut klappt. Er ist ein echtes Naturtalent :D Ich wollte fragen was dann als nächstes kommt. Er ist ja erst 5 Jahre alt und noch im Muskelaufbau. Ich bin mir nicht sicher ob ich mich jetzt gleich raufsetzen soll und mit ihm übers Hinderniss. Ich werd jetzt auf jeden fall noch mindestens ne Woche nur Freispringen und Balanceübungen machen. Wollte nur wissen was denn nun der nächste Schritt wäre.

    Pongoknuffel:ti9:
     
  2. Schroedemann

    Schroedemann Inserent

    Cavalettitraining.
    Am besten mit seitlichen Fängen, damit das Pferd nicht ausweichen kann und du nicht zu stark einwirken musst. Das Pferd soll ja lernen, dass Springen nichts besonderes ist und das Pferd soll lernen, selbständig zu taxieren etc.... Mit einem 5 jährigen Pferd kannst du damit ruhig anfangen, es auch unter dem Reiter hüpfen zu lassen.
    Stell ein oder zwei Cavalettis - die kann man ja hoch und niedrig stellen - an die langen Seiten - wie gesagt, mit Fängen! und üb das. Dann kannst du auch mehrere Stangen hintereinander auf den Boden legen - in die Mitte der Bahn - und am Ende der Stangenreihe stellst du ein Caveletto hin. Wieder mit Fängen. Und dann reitest du da drüber, möglichst einwirkungslos. Lass das Pferd machen. Die machen das sehr gut. Und dann kannst du das immer mehr kombinieren mit den Cavalettis. Du kannst die Cavalettis dann auch zu In-Out Sprüngen kombinieren.
    Ich habe auf die Art mal einen Springkurs mitgemacht mit einer Araberin, die zwar genial sprang, aber sehr, sehr, sehr heftig war. Sie konnte daher eigentlich nicht springen.
    Der Kurs ist aber so, wie ich es oben beschrieben habe, aufgebaut worden. Und nach 5 Tagen ging die Stute einen sauberen E-Parcour in schönem Stil.
    Wichtig in der Anfangsphase des Springenlernens ist, dass du einen korrekten leichten Sitz hast - also kein Dressursattel" und sehr kurze Bügel - und dass du mit den Zügeln so wenig wie möglich einwirkst. Das Pferd soll lernen, selbständig zu springen. Auf die Art gewinnen sie Vertrauen und Selbstvertrauen.
    Spring in der Anfangsphase nie ohne Fänge.
     
  3. Pongoknuffel

    Pongoknuffel Inserent

    Danke, werd ich gleich mal probieren. Muss aber kein Springsattel sein oder? VS geht auch? Ich werd bestimmt total aufgeregt sein wenn wir gemeinsam über unseren ersten Sprung "fliegen" :mushroom:

    Grüße,
    Pongoknuffel
     
  4. mascho

    mascho Inserent

    Nein, es muss kein spezieller Springsattel sein, für den Anfang reicht ein Vielseitigkeitssattel völlig aus.

    Habe ich es richtig verstanden, dass du nur Freispringen machst? Und was verstehst du unter "Balanceübungen"? Grundsätzlich finde ich es gut, dass du dir so viele Gedanken machst und dein Pferd möglichst gut auf den ersten Sprung unterm Reiter vorbereiten möchtest. Aber gerade wenn sich dein Pferd so anbietet, kannst du ihm das Springen auch ganz schnell versauern, indem du jedesmal mit ihm nur noch am Springen arbeitest. In der ersten Euphorie neigt der Mensch dazu, alles gleich "anzunehmen", was das Pferd anbietet. Gerade bei so einem jungen Pferd ist es oft sinnvoller, die Stangen (und hinterher die Cavaletti) ab und an in die alltägliche Arbeit mit einzubauen und den Anteil des "Springens" am Reiten langsam zu erhöhen, damit der Spaß an der Sache erhalten bleibt . Nebenbei noch Freispringen zu machen, ist natürlich auch sehr sinnvoll, solange du weiterhin Abwechslung in die Arbeit bringst.
    Ansonsten kann ich Schroedemanns Tipps nur zustimmen :gi69:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Apr. 2012
  5. Pongoknuffel

    Pongoknuffel Inserent

    Mit nur Freispringen hab ich nicht gemeint das ich jetzt nicht mehr ausreiten geh oder so sondern das ich die nächsten zwei Wochen in diesem Bereich nur Freispringen mache und nicht mit Reiter. Das wär auch langweilig 2 wochen jeden Tag nur Freispringen zu machen :D Ansonsten Danke für eure guten Tipps :)
     
Die Seite wird geladen...

Springtraining - Ähnliche Themen

Springtraining für heftige Pferde
Springtraining für heftige Pferde im Forum Springen
Springtraining!
Springtraining! im Forum Springen
Thema: Springtraining