1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

springtunier-teilname als westernreiterin möglich?

Diskutiere springtunier-teilname als westernreiterin möglich? im Springen Forum; hallo an alle, ich habe da mal eine sehr wichtige frage. ich reite seit einem jahr western, davor war ich eine begeisterte englisch- reiterin....

  1. criollo90

    criollo90 Neues Mitglied

    hallo an alle,
    ich habe da mal eine sehr wichtige frage. ich reite seit einem jahr western, davor war ich eine begeisterte englisch-
    reiterin. nun habe ich aber mein pferd fürs leben gefunden und bin dadurch beim western geblieben und möchte auch
    gar nicht mehr wechseln. aber mein criollo und ich lieben das springen und daher möchte ich gerne mal an tunieren teilnehmen, die nur die zeit und fehler bewerten, nicht aber den stil,da ich ansonsten wieder englisch reiten müsste.
    das möchte ich aber nicht. kann ich also an tunieren teilnehmen, die nicht den stil, sondern nur die zeit bewerten?
    damit ich auch als westernreiterin teilnehmen darf?

    kann mir da jemand helfen?

    liebe grüße stephie
     
  2. small

    small Inserent

    die prüfungen gibt es natürlich, aber du darfst die nicht mit westernsattel reiten, denk ich.
     
  3. Streunerin

    Streunerin Inserent

    Warum stellst du ein und den selbem Thread zweimal in das gleiche Forum? ... das bringt doch nur verwirrung...
     
  4. Nessi

    Nessi Bekanntes Mitglied

    Siehe anderes Thema: ja, darfst du, solange du die richtige Ausrüstung trägst. Die können dich nicht von einem Zeitspringen ausschließen, nur weil du einen anderen Stil hast - man wird ja auch nicht ausgeschlossen, wenn man einfach nur kacke auf dem Pferd sitzt ;-)
     
     
  5. Andor90

    Andor90 Neues Mitglied

    versuche doch einfach dich zu entscheiden... western oder englisch... ich persönlich finde es schon schräg mit westernausrüstung an einem englischwettbewerb teilzunehmen.
    warum machst du das sprigen nicht hobbymäßig im gelände oder reitplatz und gehst dafür kleine westerntuniere?
    bilde ihn doch mal in verschiedenen westerndisziplinen aus? wenn schon western dann richtig :) englisch reitest du ja auch nicht nur springen und lässt die dressur weg :)
     
  6. Räppchen

    Räppchen Neues Mitglied

    Ich weiß ja nicht, ob du eine Turnierlizenz hast mit irgendeiner Leistungsklasse auf dem Turnier, aber Zeitspringen in den niedrigen Klassen zu finden, die man gerade im WBO-Bereich (also Springreiterwettbewerb oder Stil-E-Springen) eben reiten kann, ist eher selten bis gar nicht der Fall. Bei mir in der Gegend siehst du Zeitspringen erst ab 0,95-1,05m (Klasse A) und das sind dann ja auch nicht mehr unbedingt "kleinere" Springen wie du es nennst. Mal davon abgesehen, dass ich glaube ab einer gewissen Höhe ein Westernsattel eher hinderlich fürs Springreiten ist.
     
  7. Piennie

    Piennie Inserent

    Das war bei uns auch immer so, aber seit ein/zwei Jahren sind Springwettbewerb ohne Stilwertung hier in der Gegend stark im Kommen. Auf fast jedem Turnier ist neben dem obligatorischen Stilspringwettbewerb für Jugendlich auch ein offener Springwettbewerb nach Fehlern/Zeit ausgeschrieben. Deswweiteren gibt es hier, immer mehr auch recht große Breitensportveranstaltungen (z.b. die Fastzination Pferd in Limbach oder Moritzbug) wo dieverse Springen unter einem Meter ausgeschrieben sind.
    Wenn nicht bleiben immer noch Haus und Hofturniere, zuden man meist kommen darf wenn man freundlich fragt. Muss man halt die Ohren aufhalten.
     
  8. Equbook

    Equbook Neues Mitglied

    Also ich bin da eher ein bissle wie du, ich mag mich nicht spezialisieren auf eine einzige Art, darum kann ich aber auch leider nicht an Turnieren mitmachen, weil ich einfach nicht das Niveau in einer Kategorie habe, sondern verschiedene mehr oder weniegr drauf habe. Wie Andor90 sagt, wenn du echt weit kommen willst, musst du dich spezialisieren, für dich und dein Pferd, aber ansonsten, mache es wie ich, nur dann kommst du maximal bis zu einem bestimmten Punkt und nicht weiter (die vorher genannten lokalen Hofturniere).
     
  9. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    wie willst du denn im westernstil springen?

    ich meine - es gibt ja eh nur gutes und schlechtes reiten.

    und fürs springen musst du entlastungssitz udn leichten sitz anwenden - zeitspringen hin oder her.
    dafür brauchst du kurze bügel.

    im leichten sitz das pferd ohne zügelkontakt reiten geht m.e. schlecht.

    ich denke also - dass wenn du beides reiten willst und du so ein springen nennen möchtest, dass du eh 2gleisig fahren musst.
     
  10. Chiara LADY

    Chiara LADY Neues Mitglied

    Also stephie das ist so es gibt zeitspringen und stilspringen . wie der name schon sagt geht es bei dem einem um stil und beim anderen um zeit. natürlich muss auch beim zeitspringen ordentlích geritten werden . aber das weißt du sicher selbst . du musst dich einfach bei den umliegenden vereinen und bekannten umhören wann das nächste turnier ist und dann gucken ob da beide prüfungen angeboten werden! Liebe grüße chiara
     
Thema: springtunier-teilname als westernreiterin möglich?