1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ständiges eisenverlieren- hat jemand erfahrung mit hufballenschoner?

Diskutiere ständiges eisenverlieren- hat jemand erfahrung mit hufballenschoner? im Haltung und Pflege Forum; Hab da mal ne Frage an Euch...... ich musste mein Pferd beschlagen lassen, da er eine leichte Fehlstellung (bedingt von seiner Aufzuchtkoppel,...

  1. LadyX

    LadyX Inserent

    Hab da mal ne Frage an Euch......

    ich musste mein Pferd beschlagen lassen, da er eine leichte Fehlstellung (bedingt von seiner Aufzuchtkoppel, er stand immer auf einer Schräge) hat, um das ganze zu korrigieren. Jetzt ist folgendes: er verliert ständig eines von den beiden eisen. unser rekord liegt bei fünf tagen. das kann´s ja wohl nicht sein. ich hab´s auch schon mit hufglocken versucht----no way.
    jetzt habe ich was gesehen von hufballenschoner von kavalkade. das soll das runterziehen der eisen bei aktiver hinterhand unterbinden.

    jetzt meine frage: hat jemand da erfahrung damit? ist es sinnvoll bzw. wirkungsvoll? oder hat jemand noch eine andere idee.

    mir ist klar, dass der jungspund erst richtig laufen lernen muss mit eisen, aber das kann´s doch wohl nicht sein, dass innerhalb weniger tage ein eisen ab oder locker ist.

    am hufschmied liegt es aber nicht, hab ihn auch schon von nem anderen das verlorene eisen draufmachen lassen und kürzen kann man die eisen auch nciht mehr, das ist schon aufs maximum passiert.
     
  2. getmohr

    getmohr ************

    hallo,

    also zum teil kann das Verlieren des Eisens auch mit der Huffehlstellung zusammenhängen. Das kommt häufig vor das die Eisen dann sehr schnell locker werden, einfach weil die ganz anderen belastungen ausgesetzt sind.

    Würd aber trotzdem mal einen anderen Schmied kommen lassen. Bei uns am Stakll hat auch ein Pferd dauernd das Eisen verloren und wir sind davon ausgegangen dass es irgendwie am Pferd liegt. Anderen Pferden die vom gleichen Schmied beschlöagen wurden haben die Eisen auch nicht verloren, der Schmied war also schon gut!
    Haben dann durch Zufall mal den Schmied gewechselt und siehe da.... Eisen seit 8 Wochen bombenfest...

    Wie wärs ansonsten mit Hufschuhen, gibt auch welche, die übers Eisen angezogen werden können
     
  3. slyva

    slyva Inserent

    darf ich fragen wie die fehlstellung denn genau aussieht und wie sie korrigiert wurde mit den eisen?
     
  4. LadyX

    LadyX Inserent

    ja wie soll ich denn das erklären? hm.... also wenn man von vorne auf die hufe geschaut hat, als er noch barfuß war hat man die unterschiede bei den hufwänden stark bemerkt. man kann ihm aber vom horn nicht soviel wegmachen, das ist aufs maximum bereits geschehen, er hat am voderen teil der hufe platz zwischen eisen und horn, damit es wieder gleichmässig nachwächst.
    ich zeig dir mal paar bilder, vielleicht erkennst du was, die bilder sind kurz nach dem beschlag gemacht worden.

    @ getmohr: es war bereits ein anderer schmied bei uns und es ist genauso
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Apr. 2007
     
  5. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Ich habe die Teile von Kavalkade. Leider sitzen sie bei meinem Pferd nicht, weil er noch ein Polster unter dem Eisen hat. Daher hat sich das im Matsch des Winterpaddocks nach oben geschoben, was ich dann nicht so witzig fand. Ich hab meinem Pferd jetzt einfach zwei Glocken umgemacht, erst eine große, lange, und dann noch eine kleinere Neopren darüber, damit er sich die große nicht hochschieben kann.

    Mein Problem ist, daß mein Pferd sich die Eisen wohl wegen den Polstern ablatscht. Da ich auf die aber nicht verzichten kann (Hufrollenpatient, der mit diesem Beschlag wieder sehr gut läuft), werde ich damit leben müssen. Sieht etwas albern aus, aber da es mein Pferd nicht beeinträchtigt, ist mir das mittlerweile egal...

    Hier, mein "Versuch" mit den Ballenschonern... der mich dazu bringt, Dir eher zu den Glocken zu raten :

    [​IMG]
    Vorher, mein Pferd verpackt

    [​IMG]
    Hinterher, einmal mit Matsch...

    [​IMG]
    ... und einmal ohne.

    Die Dinger haben unten einen Metallsteg dran, der das ganze wohl halten soll, den mein Pferd so allerdings in der Fessel hatte ;( Wobei es natürlich sein kann, daß die Dinger bei nicht so matschigem Wetter dann wieder gut halten, ich hab mich nicht mehr getraut, das zu probieren....
     
  6. beate

    beate Inserent

    Hi,
    hast Du Dir mal überlegt, anstatt eines "konventionellen Schmiedes" einen alternativen Huftechniker/Orthopäden zu befragen?
    Eigentlich ist es relativ normal, daß die Hufwände bei Barhufern unterschiedliche Dicken bzw. Höhen haben. Dies kann auch bei der Barhufpflege sehr gut korrigiert werden. Auf dem Bild, das den Huf in der Ansicht von hinten zeigt, ist zu erkennen, daß eine Hufwand tendenziell eher nach außen geht, und die andere eher gerade nach unten. Soweit ich das auf dem Foto erkennen kann, scheint es nichts "Extremes" zu sein.
    Da Dein Pferd noch sehr jung ist, besteht die Gefahr, daß er dauerhaft mit Eisen laufen muss wenn Du ihn jetzt schon mit Eisen beschlagen läßt.
    Falls tatsächlich beschlagen - hast Du Dir mal überlegt, Kunststoffbeschläge auszuprobieren? Ein Bekannter von mit hatte das gleiche Problem. Daraufhin hat mein Mann das Pferd mit Kunststoff beschlagen, bei denen er in die Schenkel eine Quernut einfräste. So kann der Beschlag "wegklappen", wenn das Pferd mit den Hinterhufen drauftritt. Mit diesem Trick hat es bei diesem Pferd sehr gut geklappt. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit für Euch?
    Gruß
    Beate
     
Die Seite wird geladen...

ständiges eisenverlieren- hat jemand erfahrung mit hufballenschoner? - Ähnliche Themen

Ständiges treiben und kein Zug zum Sprung?
Ständiges treiben und kein Zug zum Sprung? im Forum Allgemein
Ständiges Kotwasser – Darm zu sauer?
Ständiges Kotwasser – Darm zu sauer? im Forum Pferdefütterung
Proble im Winter: ständiges buckeln
Proble im Winter: ständiges buckeln im Forum Pferdeflüsterer
Ständiges Ohre-anlegen
Ständiges Ohre-anlegen im Forum Pferde Allgemein
Ständiges Betteln
Ständiges Betteln im Forum Pferdeflüsterer
Thema: ständiges eisenverlieren- hat jemand erfahrung mit hufballenschoner?