1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stall wechseln?

Diskutiere Stall wechseln? im Haltung und Pflege Forum; Hi, bin momentan am überlegen den Stall evtl. zu wechseln. Bzw. mein Freund versucht mich gerade davon zu überzeugen. Ich wechsel nur sehr...

  1. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    bin momentan am überlegen den Stall evtl. zu wechseln. Bzw. mein Freund versucht mich gerade davon zu überzeugen.
    Ich wechsel nur sehr ungern den Stall (letztes Mal musste ich wechseln, weil ich umgezogen bin und der alte Stall zu weit weg war), ich kenne Leute, die wechseln ca. alle 2 Jahre und das will ich auf keinen Fall.
    Zur Situation:
    Momentan bin ich in einem großen Stall mit relativ wenig Einstellern (ca.10), die meisten Pferde gehören dem Besitzer und sind die eigenen Sportpferde oder Pferde die zum Training da sind. Da im Sport nicht mehr viel Geld zu verdienen ist, muss der SB "notwendigerweise" Pensionspferde nehmen. Anfangs kam man sich schon teilweise vor wie ein lästiges Übel, das hat sich zum Glück schon gebessert. Die Pferde haben Vollpension und werden auch wirklich gut versorgt (mehrere Pferdepfleger angestellt). Extras werden keine gemacht, was ich bis zu einem gewissen Punkt auch verstehen kann. So sind z.B. mal Einsteller rausgeflogen, weil sie ihr Pferd ungefragt auf einer Weide kurz rennen haben lassen. Das Problem ist, dass der SB seinen Ärger immer in sich rein frisst und dann ohne Vorwarnung eben etwas "überreagiert".
    Der Reitplatz ist im Winter unbrauchbar, im Sommer wird er auch kaum gepflegt. Seit neustem haben wir eine kleine provisorische Reithalle, die keinen richtigen Boden hat. Die kostet nochmal extra jeden Monat (15 Euro), wird aber nicht gepflegt und ist momentan knochenhart, stellenweise tief und staubtrocken. Die Halle ist ca. 150m vom Stall entfernt. Wenn ich im Dunkeln da rein gehe, mache ich mir das Licht schon vorher an, weil mein Pferd eben gern mal erschreckt im Dunkeln. Da die Einzäunung in der Reithalle mangelhaft ist, hab ich Angst, dass er sich da verletzt, wenn er im Dunkeln erschrickt.
    Naja, das Licht brennt ca. 10 min. bis ich dann wirklich drin bin.
    Letzte Woche hab ich grad gesattelt und wollte rübergehen, als der SB rein kam und meinte, dass er das jetzt schon länger beobachtet hätte, ich würde immer stundenlang das Licht brennen lassen, das wäre nicht gut für die Umwelt, zu teuer...Hab mich dann entschuldigt und gesagt ich machs nicht mehr, hab schon gemerkt, dass er innerlich wieder ziemlich aufgewühlt war (er kam auch extra mit dem Traktor an den Stall und ist dann wieder mit dem Traktor weitergefahren zum arbeiten).
    Ich find jetzt irgendwie, dass meine Sicherheit wichtiger ist, als 10 Minuten Lichtgeld. Ich würde ja auch mehr bezahlen, bzw. find ich es irgendwie doof, dass er Halle und Platz null pflegt, Geld dafür nimmt und ich nicht mal das Licht 10 min länger brennen lassen kann. Ausserdem hat seine Frau das auch schon öfters mitgekriegt (mit dem Licht) und kein Ton dazu zu mir gesagt. Das kam schon öfters vor, dass sie Leute ins offene Messer hat laufen lassen, obwohl sie einen vorwarnen könnte.
    Ansonsten sind sie auch nicht pingelig, wenns um irgendwelche Sachen geht: z.B. benutzten sie regelmässig einen Strick von mir mit und der ist jetzt komplett verschwunden. Stört mich jetzt nicht weiter, nur finde ich es mit dem Licht-Hintergrund schon seltsam. Das ist dann egal, da wird nichts drüber gesagt.
    Wegen Platz und Hallenpflege traue ich mich schon gar nichts zu sagen, weil sie das wahrscheinlich nicht nachvollziehen können und dann einfach sagen, wenns dir nicht passt kannst du ja gehen.
    Ansonsten komme ich eigentlich ganz gut mit ihnen klar, smalltalk geht schon, nur eben über ihre Betriebsführung darf man nicht klagen.
    Manchmal sind sie auch ziemlich launig und schroff, das ignorier ich dann einfach. Nur momentan hab ich das Gefühl, dass sie wegen mir irgendwas unter den Nägeln juckt und sie es wieder in sich rein fressen. Bin schon dauernd am überlegen ob ich irgendwas anders gemacht hab als sonst, aber es ist wahrscheinlich weil ich zuviel Licht verbrauche. Ab nächsten Monat geh ich in den Reitverein in die Reithalle wieder, da ist es normal, dass abends Licht in der Halle brennt, wenn jem. reitet.
    Der Stall liegt nicht weit von unserem Haus weg und ist deswegen sehr praktisch. Andere Ställe, die in Frage kämen lägen 10-15 km entfernt.
    Bis jetzt war in jedem Stall, in dem ich war irgendwas nicht so perfekt. Ich denke halt in einem neuen Stall trifft man wieder auf unbekanntes Übel, dass vielleicht noch schlechter ist. Momentan denke ich, ich sitz das aus, irgendwann wirds wieder ruhiger.
    Was meint ihr dazu?
     
  2. Tamara

    Tamara Inserent

    Ich würde wechseln.
    Warum?
    - Reitplatz ist nicht benutzbar
    - ungepflegte Reithalle mit extra Gebühr verbunden
    - launiger Stallbesitzer- > Du bist Kunde, also hat der dich gefälligst höflich zu behandeln
    Den Platz und die Halle zahlst du mit deiner stallmiete, nur wenn beides nicht benutzbar ist zahlst du zuviel.
    Dein Stallbesitzer ist Dienstleister, es gibt (zumindest hier in der Gegend) viele Reitställe, die immer nach Einstellern suchen und eine Reithalle haben, wo geritten werden kann, nette Einsteller und stallbesitzer, eine nette Stallgemeinschaft (so wie sich das bei dir anhört gibt es das nicht) und auch Sonderwünsche die Inklusive sind.
    Also warum soll ich mir (übertragen gesprochen) in einem Schnellimbiss die Brocken vor die Füße werfen lassen nach dem Motto "Friß oder Stirb" , wenn ich woanders für das gleiche Geld ein komplettes 3-Gang Menü in nettem Ambiente serviert bekomme?
    Also- in jedem Fall Stall wechseln. Nochwas- du verbringst da deine Freizeit, willst entspannen und nicht warten, bis dein Stallbesitzer den nächsten Ausraster kriegt. Das ist deine Freizeit, du willst dich doch auch wohlfühlen, ein bischen nett haben oder nicht?
     
  3. franzivetmed

    franzivetmed Inserent

    Hey
    also ein wunder das du das da solange aushälst. Sowas unfreundliches, solche leute dürften gar keinen Pensionsstall führen!!!
    Die unverschämtheit beginnt ja damit das die deinen Strick für alle möglichen Pferde und sachen benutzen... da stellt sich doch die Frage: Was haben die noch alles von dir benutzt wovon du vielleicht gar nichts von mitbekommen hast? :eek2:
    Ich finde nicht das du dich besonders glücklich anhörst, geschweige denn zufrieden. Du bewegst dich scheinbar wie eine gefangene in diesem stall. Man darf dies nicht und das nicht und dann traut man sich noch nicht mal mehr was zu fragen, weil dann der stallbesitzer total ausrastet! er hätte doch erstmal fragen können warum du das licht angelassen hast und dich nicht einfach anmaulen und dann wieder wegfahren.
    Außerdem schmeißt man doch keine einstaller raus nur weil diese ungefragt die pferde haben laufen lassen?! Wenn einem das nicht passt dann würde ich den leuten das sagen und die dann nicht direkt rauswerfen!!
    Es scheint nicht wirklich ein guter stall zu sein.
    Ich würde mich nach einem anderen umsehen, wo vorallem du dich auch wohl fühlst!!! Die sympathie sollte schon stimmen zwischen stallbesitzern und einstaller. sonst sind probleme vorprogrammiert. und ich glaube du hast genug mängel an diesem stall, da gibt es in jedem fall bessere! Ich würde sagen du solltest auf deinen freund hören. :yes:
    schau dir doch einfach mal ein paar an: vielleicht findest du dabei ein stall der gut zu dir und euren bedürfnissen passt (pferd und du).
    Schlimmer geht es ja kaum noch!:1:
    lg franzi
     
  4. Tamara

    Tamara Inserent

    Ach gott, so schlimm ist das nicht, das passiert bei mir am Stall auch dauernd. Die Stricke tauchen dann wieder auf und nutzen sich ja auch durch einmalige Benutzung nicht ab und ein Strick kostet ja auch nicht die Welt. Ich denke, darum geht es ihr auch gar nicht, es geht darum, das der SB in anderen Sachen nicht großzügig ist. Bei fremden Eigentum schon, aber beim Licht wird der auf einmal kiebig.
     
  5. franzivetmed

    franzivetmed Inserent

    @tamara:
    so wie ich das verstanden habe geht es auch nicht darum das der strick mal benutzt wurde! Das fände ich auch ok passiert bei mir auch! Aber ich finde es schon unverschämt, das er ihn scheinbar so habe ich es verstanden weggenommen hat und ihn als sein eigen betrachtet hat und dann auch noch verschludert hat und das ist die unverschämtheit!!! Das macht man einfach nicht, da geht es um das prinzip!
    Wenn das der einzige mängel wäre, dann könnte man darüber hinwegsehen, aber so ist das halt die erste kleine unverschämtheit und dann kommt der rest noch hinzu.... verstehste mich jetzt? hab mich wahrscheinlich nicht klar genug ausgedrückt. ich meine das wir letzendlich aber das selbe meinten oder nicht?
    lg franzi
     
  6. getmohr

    getmohr ************

    hey gromit,

    ich würd erstmal nicht wechseln. So wie ich dich verstehe findest du es im Grunde nicht so schlimm, dass du Halle und Platz kaum benutzen kannst zumindest kam das fürmich so rüber. Ich hatte den Eindruck, dass dich am meisten stört, dass die Besitzer nicht offen zu dir sind.

    So wie du schreibst dass du das gefühl hast den besis brennt was unter den Nägeln, genauso trifft das ja auch dich zu. Auch du störst dich an einigen Dingenund sprichst diese nicht an. Du hast erzählt, dass der besitzer schonmal knall auf fall jemanden rausgeschmissen hat, gleichzeitig überlegst du ab du, aus sicht der Besitzer, knallauf fall kündigen sollst, das ist schon recht ähnlich.

    Ich empfehle dir das Gespräch zu suchen und dir und den besis Klarheit zu schaffen. Klarheit darüber wie ihr das mit dem Licht seht und wie ihr euch diesbezüglich einigt,Klarheit was die Hallenpflege betrifft etc!!!
    Erst danach kannst du wissen, ob sich nicht die Situation zu beiderseitiger Zufriedenheit lösen lässt, die Option den Stall zu wechseln bleibt dir ja immernoch.

    Da der Stall für dich günstig liegt, dein Pferd dort gut versorgt ist würde ich erstmal versuchen, ob sich deine Wünsche nicht umsetzen lassen!!
    Aussitzen würd ich sowas nicht, wie gesagt heißt das ja nichts anderes als das du allen Ärger in dich hineinfrisst und dann möglicherweise selbst überreagierst weil ein verschwundener Hufkratzer beispielsweise dann das Fass zum Überlaufen bringt.

    Setz dich mit den besis zusammen, wenns ältere Herrschaften sind bring vielleicht nen leckeren Kuchen mit, und sag einfach dass du das Gefühl hast sie seien, so wie du, mit dermomentanen Situation nicht ganz zufrieden.

    Was das Licht betrifft haben die das nur rein aus Kostengründen betrachtet, was, für sich alleine betrachtet, ja durchaus richtig ist. Könntemir aber vorstellen, dass wenn du deinen Standpunkt erläuterst, die Sicherheit deines Pferdes, diese auch nachvollziehbar ist und ihr dort sicherlich Klärung schaffen könnt.

    Drücke dir die Daumen!! :yes: :yes: :yes: ​
     
  7. Chilly

    Chilly Inserent

    Das wichtigste ist ja das Du Dich wohl fühlst.

    Wie sehen das eigentlich die anderen Einsteller mit dem Verhalten des SB?

    Mit nem Wechsel würde ich auch nichts überstürzen, aber trotzdem mal Augen und Ohren offenhalten, ob es anderswo vielleicht doch besser ist.
     
  8. Schnuffel

    Schnuffel Guest

    Das wäre auch mein Vorschlag, ja. Ich persönlich würde mich wohl umschauen, ob ich im Notfall die Möglichkeit hätte, schnell in einen anderen Stall zu wechseln, aber dennoch versuchen mit ihnen zu reden. Oftmals klärt sich so etwas über ein Gespräch. Frag nach, setz dich mit beidem zusammen udn versuch es zu klären, bevor du wechselst:)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Jan. 2008
  9. playoff67

    playoff67 Inserent

    Ich finde auch das Du das Gespräch mit dem Stallbesi suchen solltest, nur Gespräche können zu Klarheit führen, wenn die Besis aber sagen es ist nix, so hast Du wenigstens versucht Klarheit zu bekommen. Machen wir uns nix vor es gibt ja auch genug Einstaller die sich gründlich daneben benehmen, vielleicht hat er ja schon schlechte Erfahrungen damit gemacht. Er kann Dir ja auch nur vor den Kopf schaun, das Dich das beschäftigt. Wenn sich nix ändert kannst Du ja wirklich wechseln. Halt uns auf den laufenden, was es gegeben hat.
     
  10. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Vielen Dank für eure Antworten!
    Ich werde versuchen das zu klären und versuche auf jeden Fall zu bleiben.
    Das mit dem Strick ist mir eigentlich relativ egal, was mich ärgert, ist dass eben mit zweierlei Maß gemessen wird. Aber das ist nunmal denen ihre Einstellung, im Prinzip kann ich damit leben, sie benutzen ja jetzt nicht andere Sachen von mir.
    Eine andere Einstellerin ist letzte Woche mit zwei Pferden ausgezogen, wahrscheinlich wurmt ihn das.
    Ich werde jetzt erstmal abwarten, wie gesagt Dinge ansprechen, die er ändern könnte ist nicht so einfach, weil er eben die Einstellung hat, wems nicht so passt, der geht. Auf Gespräche etc. lässt er sich da nicht groß ein, im Prinzip verdient er halt sein Geld mit dem Sport und ist anscheinend nicht auf Einsteller angewiesen. Eine ehemalige Einstellerin hat ihn mal gefragt ob ihr Pferd evtl. ganztags auf die Koppel kann, das war ein riesiges Drama.
    Ich warte mal ab, wie es so weiter geht. Gestern hat er mich sehr freundlich gegrüßt, anscheinend gehts wieder besser mit der Laune.
    Der nächste Stall, der in Frage käme ist ca. 15 km entfernt, das würde mich im Monat nochmal 100 Euro Sprit kosten, was momentan gar nicht geht.
    Ausserdem ist der eine SB (sind zwei) dort wohl ähnlich launisch, wirft aber keinen raus oder so. Ist ne tolle Reitanlage nur für Einsteller, mit großen Koppeln, Offenstall, große Boxen, 20 x60m Reithalle, Round Pen, großer Reitplatz, Solarium, Waschbox, beheizte Sattelkammern, Reiterstübchen, Umkleideräume, Dusche...(Cavallo 3 Hufeisen).
    Falls alle Stricke reissen kann ich dort auf jeden Fall sofort hin.
    LG
     
Die Seite wird geladen...

Stall wechseln? - Ähnliche Themen

Stall wechseln?
Stall wechseln? im Forum Haltung und Pflege
In den Offenstall wechseln???
In den Offenstall wechseln??? im Forum Haltung und Pflege
Stall wechseln oder bleiben, trotz wenig Heu?
Stall wechseln oder bleiben, trotz wenig Heu? im Forum Haltung und Pflege
Schon wieder den Stall wechseln? Zurück in den alten Stall?
Schon wieder den Stall wechseln? Zurück in den alten Stall? im Forum Haltung und Pflege
Stall wechseln oder bleiben?
Stall wechseln oder bleiben? im Forum Haltung und Pflege
Thema: Stall wechseln?