1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stall zu teuer ?

Diskutiere Stall zu teuer ? im Haltung und Pflege Forum; Hi, ich wusste überhaupt nicht, wohin damit, ich hoffe mal, dass ich hier eigermaßen richtig bin... und zwar wollte ich mal von euch...

  1. karlotto

    karlotto Inserent

    Hi,

    ich wusste überhaupt nicht, wohin damit, ich hoffe mal, dass ich hier eigermaßen richtig bin...

    und zwar wollte ich mal von euch wissen, was ihr von dem preis (und vor allem vom preis-leistungsverhältnis) haltet...


    also, der stall kostet für ein großpferd monatlich 215€ (ist teurer geworden).ponys sind wesentlich billiger.

    es gibt:

    -platz
    (sehr klein, im winter bei gefrorenem boden und im sommer wegen staub und unzureichender bewässerung kaum zu benutzen, flutlichtanlage ist sehr dunkel)
    -roundpen
    (schön groß,befindet sich seit ewigkeiten im bau, ist eigentlich fertig, nur fehlt der boden, wann der benutzbar ist steht noch in den sternen)
    -große box mit blick auf den hof
    (da hatten wir mal glück, ne schöne zu ergattern )
    -2 mal täglich heu oder silage
    (allerdings wenig mitspracherecht bei der portionengröße -das problem habe ich allerdings behoben ; füttere abends meistens selbst)
    -stroh
    (ich benutze kein stroh , muss späne selbst zusätzlich zahlen)
    -4mal pro jahr wurmkur
    (bandwurmkur ist extra zu bezahlen, etwa 4 €)
    -selber misten und paddock abäppeln, übergestreut wird
    (bei mir nicht, wegen den spänen, miste täglich selbst)

    im sommer (mai-oktober)stehn sie auf rießigen schönen koppeln tag und nacht draußen
    und im winter nachts in der box und tagsüber etwa 7h auf dem paddock
    (der ist allerdings mit grobem schotter )

    -theoretisch gibt es auch medikamentengabe, aber nur morgens , mache ich aber selbst.
    -schönes gelände
    -spint
    -küche
    so, mehr fällt mir momentan nicht ein...

    mich würde mal interessieren, was ihr über den preis denkt.
    dazu sagen könnt ich noch, dass ich täglich beim pferdereinholen helfe und auch sonst oft füttere und an den wochenenden und in den ferien auch sonst noch sehr viel mache, aber das ist freiwillig.

    lg und schon mal danke im vorraus!
     
  2. senta

    senta Inserent

    Hallo! Mit Boxenpreise zu schätzen oder was dazu zu sagen ist sehr schwer. Ich komme ursprünglich aus dem Münsterland , da habe ich für Vollpension mit schöner Fensterbox ,Halle Weide etc. 240Euro gezahlt.Das ist echt Preisgünstig!!
    Nun wohne ich in Baden Würrttemberg und zahle 250 Euro auch bei Vollpension keine Reithalle nur Aussenplatz und Roundpen und Weide und so.Der ist noch günstig!!! Im Nachbarort im Verein zahlt man (mit Halle) 350Euro 4km weiter 420Euro.Der billigste Verein kostet bei uns im Umkreis 300Euro dann gehts mit dem Preis hoch.
    Eine Bekannte nimmt 250Euro nur für Offenstall mit Weide ohne Reitplatz!
    Wurmkur kenn ich das jeder das extra zahlt, wenn jemand günstige Quelle hat, dann machen wir Großbestellung. Du siehst es ist schwer zu sagen ob der teuerist. Hoffe Du hast jetzt mal ein paar Preisvergleiche!!!!!!!!!!!!!!!!1
     
  3. susi7192

    susi7192 Inserent

    Ich finde das ist eindeutig zu teuer,da du ja auch nicht die möglichkeit hast auf dem Platz oder in einer halle vernünfitg zu trainieren.
    Du sagtest ja der platz wäre fast nie bereitbar!:no:
    Auch das du selber misten musst und die Späne noch zusätzlich zahlen musst...ne des geht ja mal gar ned1
    Also ehrlich gesagt würde ich an deiner Stelle mal guggen ob due ned was andres findest!:wink:
     
  4. Vitamine

    Vitamine Inserent

    Also ja...bei uns im Wallis ist es VERDAMMT hoch. In dem Stall,bei dem Vitamine steht,ist einer der "billigen"dort zahle ich 650CHF pro Monat mit:

    Stallung:
    Halle mit neuem,hellen Sandboden
    Sandviereck
    Springplatz
    Weiden
    Koppeln
    Box 3mx4m

    Fütterung:
    Morgens Heu
    Spät Morgens dann Stroh zur Beschäftigung
    Mittags Kombifutter
    Abends Silage

    Boxenpflege:
    Die Boxen sind sehr hell mit Fenster und mit Späne eingestreut. Die Boxenpflege übernimmt der Stallbursche,sowie die Fütterung etc.

    Ich kenne aber einen Stall,da zahlt man ganze 950CHF und das einzige,was der mehr hat,ist eine Halle und eine Galoppbah:
    2 Hallen(Grosse und Kleine)
    Dressurviereck
    Sandplatz
    Galoppbahn
    mehr Boxen
    weiden
     
     
  5. tschuly

    tschuly Inserent

    Ich find den Stall auch zu teuer!!
    Bei uns im Stall kostet Vp 225€?,bin mir da net ganz so sicher und Selbstversorger zahlen 180€.
    -große Boxen im Winter ca 8 Std Koppelgang,im Sommer komplett draussen.
    - leider keine Halle aber einen super Platz und ein Round Pen
    -Heu und Stroh soviel man will


    Späne mußten wir auch extra kaufen da wir sonst nicht damit einstreuen.
    Wurmkuren muss man auch seperat kaufen bzw bezahlen.
     
  6. Eiskalter Engel

    Eiskalter Engel Neues Mitglied

    Hallo zusammen! Also ich würde schon sagen das der Preis gerechtfertigt ist! Bei uns liegt es dran was du für eine Box nimmst ob mit oder ohne Paddock ob neuer oder alter Stall! Also ich bezahle zur Zeit 160€ für eine Fensterbox, jeden Tag Weide morgens und Abens Futter, Halle, Platz und ein schönes großes Gelände! Aber ich finde es liegt auch immer daran wo man das Pferd stehen hat, ist es weiter außerhalb oder liegt es etwas zentral! Natürlich kann man bei uns in der Gegend auch ein Stall für 280€ bekommen!Wie schon gesagt guck dich nochmal um ich habe auch eine Weile gebraucht bis ich diesen Stall gefunden habe! Und die etwas billigeren und auch zu dem Preis auch noch gute Ställe wollen auch noch gefunden werden! Die kennt auch nicht jeder!!!
     
  7. Urmel

    Urmel Guest

    Also das kommt auch immer auf die Region an!

    Ich finde der Stall ist viel zu Teuer, bei uns würde den mit diesem Preisverhältniss kein Schwein nehmen, und ich ehrlich gesagt auch nicht!

    Ich hab damals bei mir 180€ gekostet, und der war der pure Luxus!
    Große Box, Paddock, Reitplatz, ganzjährig Koppel, Heu-Stroh-Silage-Kraftfutter mit im Preis, schönes Reitgelände, Waschplatz!
     
  8. Aila

    Aila Inserent

    Ich denke es kommt auch auf die Region an!

    Bei uns würde das kein Mensch zahlen! :nah:

    Im Reitstall bei uns in der Nähe (gehe ich immer zur Reitstunde hin) kostet
    Vollpension 275 €.

    Enthalten ist darin:

    - schöne große Box
    - Heu/Silage
    - Kraftfutter (3x täglich)
    - Einstreu Späne
    - Reithalle 20m x 40m
    - riesiger Springplatz
    - kleiner Dressurplatz
    - Paddocks
    - im Sommer Weidegang (kostet nochmal 40€ im Jahr)
    - schönes Ausreitgelände
     
  9. Tamara

    Tamara Inserent

    Kann mich nur den anderen anschließen. In Süddeutschland sind die Stallmieten höher, ebenso in Großstädten.
    Deshalb solltest du noch dabeischreiben, wo du wohnst,d ann kann das besser eingeschätzt werden.
    Generell gilt:
    -Ställe mit Reithallen sind teurer
    -Selbstversorgerställe sind günstiger als Vollpensionsställe
     
  10. pferdefreak

    pferdefreak Neues Mitglied

    215 euro und du kannst quasi nur ins gelände?

    ausserdem musst du selber misten und dein einstreu extra zahlen??

    gut, wurmkur fällt dann weg und im sommer muss man auch nicht misten, oder?

    trotzdem: für mich wär das zu teuer!

    ich zahl 240 und hab vollpension inkl. kleiner aber schöner halle und vielen weitern reitmöglichkeiten! im vergleich dazu wär mir deins zu teuer!
     
Die Seite wird geladen...

Stall zu teuer ? - Ähnliche Themen

Plötzlich Kleber ??? Stallwechsel
Plötzlich Kleber ??? Stallwechsel im Forum Haltung und Pflege
Reitställe in/um Mainz
Reitställe in/um Mainz im Forum PLZ Raum 5
Stallsuche Würzburg
Stallsuche Würzburg im Forum PLZ Raum 9
Hengst nach Umzug verändert, unsicher, Stalldrang, zugenommen
Hengst nach Umzug verändert, unsicher, Stalldrang, zugenommen im Forum Allgemein
Wie viel Stallmiete kann man verlangen?
Wie viel Stallmiete kann man verlangen? im Forum Haltung und Pflege
Thema: Stall zu teuer ?