1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stallbau

Diskutiere Stallbau im Haltung und Pflege Forum; Hallo! Mein Freund und ich haben uns ja jetzt ein bisschen Gedanken gemacht, so wie einige sicher in meinem Steckbrief gelesen haben. Ich...

  1. La Paz

    La Paz Inserent

    Hallo!

    Mein Freund und ich haben uns ja jetzt ein bisschen Gedanken gemacht, so wie einige sicher in meinem Steckbrief gelesen haben.
    Ich möchte nun wissen, ob ich an alles gedacht habe.
    ´
    Also es würde ein Stall mit maximal 4 Boxen gebaut. Oder von zwei Boxen erweiterbar auf vier. Es sind schon Außenboxen, eventuel mit Paddock. Ne Stallgasse wird dabei sein und eine kleine Sattelkammer. Futterkammer wäre in einem extra Gebäude nicht weit entfernt vom Stall. Dort kann Heu und Kraftfutter gelagert werden, sowie bisschen Stroh.
    Wir würden einstreuen mit Sägemehl. Dieses können wir von einem Sägewerk günstig Säcke weise holen, weil dafür wäre kein Lagerplatz da. Zumindest nicht für soviel wie man bei einer Lieferung eines LKWS bekommt.
    Den Mist würde ein Bauer von uns abnehmen.
    Elektrik installiert mir meiner. Es würde beheizbare Tränken geben.
    Der Winterauslauf soll gleichzeitig mein Reitplatz werden. So könnten wir im Winter die Weiden nicht beschädigen und zur Ruhe kommen lassen, und die Pferde würden trocken wo stehen. Später würde der Reitplatz überdacht werden. Dieser wäre mit Holzzaun. Die Weiden würden auch aus Holzzaun gemacht plus Stromlitzen und Gatter.

    An was muss noch gedacht werden? Heuen können wir selber und sollte das nicht ausreichen, können wir auf jeden Fall was nachkaufen. Gibt es noch was?
     
  2. Friesie

    Friesie Gesperrt

    Ich galube das ist so weit alles was für die Grundausstattung notwendig ist!

    LG
     
  3. Schnuffel

    Schnuffel Guest

    Bist du dir denn sicher, dass die Späne für Pferdehaltung geeignet sind? Die Späne, die einfach so aus einem Sägewerk kommen, sind nämlich häufig schon chemisch verunreinigt!
     
  4. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    ich finde, das klingt alles schon recht gut geplant für den Anfang. Und egal wie gut man plant -mit der Zeit findet man immer was, was man hätte anders machen können oder noch gut gebrauchen könnte ;-)

    Die Sache mit den Spänen vom Sägewerk: wir nehmen auch von einem Sägewerk hier aus der Gegend. Allerdings solltest du wirklich ausdrücklich nachfragen, ob die Späne aus komplett unbehandeltem Holz stammen!
    Das ist tatsächlich nicht überall so.

    Außerdem sind diese Späne oft sehr sehr staubig!

    Aber einfach mal nachfragen und anschauen...
     
     
  5. La Paz

    La Paz Inserent

    Habe ich schon getan mit der Späne, weil schon länger überlege dieses zu tun. Das Werk wäre zwar ein bisschen weiter weg, als die umliegenden, aber das ist es mir wert zu fahren.


    Hab da noch ne Frage. Was nimmt man denn am besten fürn Untergrund am Reitplatz. Eher dies Ecoraster oder was anderes. Habe schon gesehen, dass einige so eine Art Stoff drunter haben. Vielleicht könnt mir da ja jemand weiter helfen.
     
  6. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Ecoraster sind super! In einem Stall in der Nähe haben die die auf dem Platz und der ist wirklich das ganze Jahr über bereitbar. Kann ich echt empfehlen!
     
  7. coole-socke

    coole-socke Inserent

    reitplatz gleichzeitig als auslauf nutzen find ich schwierig. ein guter reitplatz kostet viel geld und braucht sowieso viel pflege. die vorstellung daß dann da pferde toben, ihre bollen im teuren reitplatzboden verteilen beim drüberlaufen, löcher buddeln, heuhalme verteilen und häufchen zusammenkratzen stellt mir die hare zu berge. entweder hast du dann irgendwann nur noch`n paddock oder du magst die pferde nicht mehr drauf laufenlassen weil du immer die mehrarbeit im hinterkopf hast.
    ansonsten klingt das ganze nicht schlecht- wobei ich persönlich der boxenhaltung überhaupt nichts abgewinnen kann- nichtmal mit paddocks.
     
  8. La Paz

    La Paz Inserent

    @Coole Socke, Offenstall geht nicht. Habe Anweisung vom Tierarzt Box über Nacht, damit die Große sich ein bisschen erholen kann. Na ja, soviel mehrarbeit find ich das nun nicht, wenn man den Reitplatz auch als Auslauf nutzt. Habe das auch schon in Deutschland getan und da war das auch nie ein Thema. Die Arbeit scheu ich wirklich nicht und es wäre ja auch nur im Winter.
     
  9. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    GRADE im Winter ist das eine eklige Sache, wenn der Platz auch als Auslauf genutzt wird - denn dann verschlammt und verlöchert erst recht alles... ;)
    Wobei ich sagen muss, mit Ecorastern ging das in unserem ganz alten Stall damals echt relativ gut.
    Wir hatten da eben die Eco-Raster auf dem Platz, drüber etwas gröberen Sand, grade so viel, dass die Ecos komplett bedeckt waren damit. Das war schon ne feine Sache, denn so konnten die Pferde da weder Löcher reinscharren, noch großartig beim Toben irgendwas umwühlen oder sonstwas - sehr bequem... :)
    Ausserdem war/ist der Platz so gut wie immer bereitbar, es sei denn es regnet tagelang wirklich SEHR stark und gefriert dann direkt danach - dann wirds auch da rutschig. Aber ansonsten geht das einwandfrei... :)
     
Die Seite wird geladen...

Stallbau - Ähnliche Themen

Offenstallbau - Eine Ideensammlung
Offenstallbau - Eine Ideensammlung im Forum Haltung und Pflege
Thema: Stallbau