1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stallbrand - wer muss was zahlen?

Diskutiere Stallbrand - wer muss was zahlen? im Versicherungsfragen Forum; Hallo, von Samstag auf Sonntag in der Nacht ist leider unser Hauptstall abgebrannt. Und gleichmal vorne weg - Gott sei Dank haben alle Pferde...

  1. A-n-n-a-

    A-n-n-a- Inserent

    Hallo,

    von Samstag auf Sonntag in der Nacht ist leider unser Hauptstall abgebrannt. Und gleichmal vorne weg - Gott sei Dank haben alle Pferde überlebt!
    Unser Stall liegt eig. recht abseits und ohne direkte Nachbarn. Unser Stallbesitzer ist in der Nacht um 3 von einer Party Heim und hat es zum Glück gesehen und hat noch alle Boxenpferde rauslassen können. Die Offenstallpferde sind alle auf Ihre Koppeln geflüchtet.
    Gestern war da Chaos noch groß und keiner kennt sich grad so wirklich aus was er machen soll.
    Habt ihr vielleicht Erfahrung mit soetwas? Wisst ihr wer oder ob überhaupt jemand für den Schaden der Einsteller aufkommt? Soweit ich mitbekommen habe, hat der Stallbesitzer das Gebäude versichert. Aber nicht den Inhalt. Eine andere Einstellerin hat gesagt, wir sollen alle mal eine Liste erstellen, was wir im Stall hatten. Ob die Pächterin des Stalles eine Versicherung für sowas hat. Weiss ich grad leider noch nicht.
    Falls jemand aus der nähe von 85084 kommt - wir sind für alle Spenden dankbar...
    Es ist so gut wie alles Verbrannt oder Nass...
    Wir haben kein Einstreu im Moment, Heu reicht noch für ein paar Tage. Es haben sich aber auch schon einige bereit erklärt etwas zu spenden. :)
    Es ist wirklich der wahnsinn wie sich fremde menschen für uns einsetzen und helfen wollen!
    wir sind soo dankbar für alles im moment...
     
  2. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    steht dazu nichts in eurem Einstellvertrag?
    Wenn der Stallbetreiber keine Versicherung für das Eigentum der Einsteller hatte, werdet ihr wohl nichts bekommen.
    Man kann bei seiner eigenen Hausratversicherung z.B. den Sattel miteinschliessen, auch wenn er woanders untergebracht ist.
    Blöde Situation, bin mal gespannt was die Experten dazu sagen...
    LG
     
  3. A-n-n-a-

    A-n-n-a- Inserent

    Wir haben leider nur einen mündlichen Einstellvertrag. :(
    und in unsere hausratsversicherung hab ich nichts extra miteinschliessen lassen...
     
  4. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Wir haben auch nur einen mündlichen Einstellervertrag, aber ich habe meinen Sattel mit in die Hausratsversicherung einschließen lassen.

    Ich hoffe, ihr findet einen Weg, noch einen Teil Eurer Sachen zu ersetzen....


    via Tapatalk
     
     
  5. A-n-n-a-

    A-n-n-a- Inserent

    hatte jetzt gott sei dank ned so teure sättel. aber alles zusammen war schon einiges wert.
    bin grad hauptsächlich traurig drüber, da alles so über die jahre sich schön angesammelt hat. erinnerungen an alte reitbeteiligungspferde waren auch dabei...
    oder ganz neue sachen teilweise...
     
  6. Binapa

    Binapa Inserent

    Huhu- wir am Eichnerhof sammeln schon ganz fleißig für Euch.
    Soweit ich mitbekommen hat steht unser Hänger schon bei Euch.
    Was braucht ihr denn sonst noch dringen außer Futter?
    Nicht das ihr dann hundert Führstricke habt...?
    Putzzeug? Decken?
     
  7. A-n-n-a-

    A-n-n-a- Inserent

    Ja stimmt!
    wir sind echt total überwältigt, wie viele leute spenden und uns helfen wollen!
    Puhh ich glaub am meisten ist einstreu, heu, etwas für die stallapotheke und putzzeug gefragt.

    Ja stricke und Halfter haben wir schon seeehhrr viele bekommen. :)
     
  8. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst

    Hallo Anna,


    schön, dass Euren Pferden nichts passiert ist.

    Nun die schlechte Nachricht und auch eine Belehrung dazu: Kümmert Euch IMMER (!!!) selbst um ausreichenden Versicherungsschutz. Es ist NIEMALS (!!!) ein anderer dafür verantwortlich, Eure persönlichen Dinge abzusichern. Wozu auch? Warum sollte ich als SB den Krempel anderer versichern? Der ist doch nicht blöde und haut sein Geld für andere zum Fenster raus?

    Daraus resultiert auch die Antwort: Ihr werdet leider keinen einzigen Cent sehen, wenn ihr keine eigenen Versicherungen habt (hier: Hausrat- und oder Sattelversicherung) bzw. diese entsprechend gestaltet habt, so das die Sachen auch außerhalb des Wohnortes / im Stall mitversichert sind. Und die idellen Schäden - die kann Dir sowieso keiner ersetzen. Mein Beileid für Euch - aber lernt daraus und kümmert Euch in Zukunft um ausreichenden Schutz.

    Und noch ein Tip: Wusel dazu nicht durchs Internet und auch nicht durch die Foren. Verlass Dich nicht auf Laien-Gerätsel, sondern such Dir einen guten Berater auf, der sollte Dir das Problem mit links lösen können.


    LG


    Dennis
     
  9. A-n-n-a-

    A-n-n-a- Inserent

    danke für deine antwort.
    das hab ich mir schon fast gedacht, dass wir da nix sehen werden.

    hab auch nur hier gefragt, weil ich wusste das es ein paar leute hier gibt die sich auskennen. :)

    danke für die info
     
  10. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst

    Nichts zu danken, gern geschehen.
     
Die Seite wird geladen...

Stallbrand - wer muss was zahlen? - Ähnliche Themen

Wie eingeschränkt muss euer Pferd sein, damit ihr es nicht mehr reitet?
Wie eingeschränkt muss euer Pferd sein, damit ihr es nicht mehr reitet? im Forum Pferde Allgemein
Pony scheren, was muss man beachten?
Pony scheren, was muss man beachten? im Forum Haltung und Pflege
Wiedereinsteiger und muss mich ständig beweisen
Wiedereinsteiger und muss mich ständig beweisen im Forum Allgemein
Ein Mann muss reiten können!
Ein Mann muss reiten können! im Forum Medien
Viele private Pferdehalter müssen evtl. Pferde abschaffen (Pferdehaltung, Bauplanung Landwirtschaft)
Viele private Pferdehalter müssen evtl. Pferde abschaffen (Pferdehaltung, Bauplanung Landwirtschaft) im Forum Haltung und Pflege
Thema: Stallbrand - wer muss was zahlen?