1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stallgamaschen?

Diskutiere Stallgamaschen? im Ausrüstung Forum; Hallo, mein Schimmel (fast 17) steht schon sit bestimmt 7 Jahren in der Herde, jetzt hole ich ihn regelmäßig mit blutenden Beinen (unter dem...

  1. Streifenpony

    Streifenpony Inserent

    Hallo, mein Schimmel (fast 17) steht schon sit bestimmt 7 Jahren in der Herde, jetzt hole ich ihn regelmäßig mit blutenden Beinen (unter dem Vorderwurzelgelenk, was oft als vorderes Knie bezeichnet wird) raus. Sind nur oberflächliche Wunden die aber echt 3x in 14Tagen offen sind....
    Wahrscheinlich holt er sie sich beim Hinlegen+Aufstehen, da er beim Füttern nie nach Vorne austritt, laut Fütterdienst...
    Jetzt hab ich mir überlegt ihm Stallgamaschen zu holen, damit es mal heilen kann. Was meint ihr dazu?
    Hat vielleicht jemand erfahrung damit?
    Welche Gamaschen sind bequem und herdentauglich??

    Eine im Stall meinte ich solle Stallbandagen nehmen, aber in der Herde, wenns regnet???

    Meine RL meint ich solle garnichts machen....

    Hilfe!
     
  2. Chilly

    Chilly Inserent

    Also ich würde das auf jeden Fall mit TA absprechen. Denn falscher Gebrauch von Stallgamaschen kann auch nach hinten losgehen:
    http://www.reitsportforum.de/showthread.php?t=17141&highlight=stallgamaschen

    Bandagen gehen gar nicht, ist auch viel zu gefährlich wenn die sich lösen.:no:

    Ambesten wäre, du findest die Ursache für die Verletzungen. Das kann ein rutschigem Liegebreich sein, ein rauher Boden... etc. Aber das kannst Du vor Ort sicher am besten beurteilen.

    LG
     
  3. Streifenpony

    Streifenpony Inserent

    Es wurde nicht an der Liegefläche geändert und meist hat er auch gelbliche Flecke um die Wunde. (Wohl vom Liegen)
     
  4. Bianca W

    Bianca W Inserent

    Von Stallgamaschen halte ich nicht viel..... Ich würde erstmal die Ursache für die Verletzungen heraus finden und dann handeln.

    @Streifenpony: Wie gehts deinem Hotti den jetzt? Kannst ja mal berichten
     
     
  5. Streifenpony

    Streifenpony Inserent

    Also, mein Schmied meinte es komme vom gefrorenen Boden und es würde sich legen wenns wärmer wird. So wars dann auch.
    Hatte in letzter Zeit keine Probleme mehr. *puh*
    Hoffe es wird nicht wieder so schlimm im nächten Winter...
     
  6. jollyjumper123

    jollyjumper123 Neues Mitglied

    Hab das selbe Problem. Dabei kann meine Stute sich problemlos hinlegen (in einer wirklich großen, gut eingestreuten ) Box. Draußen auf ihrem Paddock ebenfalls. Kann nicht nachvollziehen, wo sie das her hat.
    Da sie ihre Verletzungen an sehr ungünstigen Stellen immer hat, welch immer in Bewegung sind, ist das für sie natürlich sehr schmerzhaft. Mit dem TA wurde alles abgeklärt. Er ist zwar generell gegen Stallgamaschen, sieht aber hier tatsächlich mal einen guten Grund. Allein um die vorherigen Wundern gänzlich, mitsamt Kruste abheilen lassen zu können.

    Hat hier irgendjemand Erfahrung mit einem Modell ? Bzw. mit dem Gebrauch, wenn die Pferde ganzjährig raus können und es auch mal matschig draußen ist? Wäre froh über eine Variante, welche möglichst wenig Hitze am Bein verursacht, da ich mir dies als relativ unangenehm fürs Pferd vorstelle....
    Will hier wirklich keine Grundsatzdiskussion lostreten ob Ja oder Nein, sondern nur einen Erfahrungsbericht falls jemand einen hat.....
     
  7. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ich werde dir niemals einen erfahrungsbericht mitteilen können.
     
  8. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Jolly, wo sitzen die Verletzungen denn?
     
  9. Green Harmony

    Green Harmony Inserent

    Je nachdem wo die sitzen, und ob auch ein mechnischer Schutz vor neuen Verletzungen nötig ist, oder es nur darum geht die Wunde zu überdecken:

    Falls letzteres, würds ichs mit Animal Polster versuchen. Das sind dünne selbstklebende Schaumstoffbandagen. Die kleben wie Hulle, mittlerweile meine erste Wahl bei Verletzungen, egal wo. Kompresse drauf, ein Stück Animal Polster drüberkleben (wie ein Pflaster, nicht wie ne Bandage), eventuell noch ne Kreppbandage drauf, fertig.

    Hält tagelang, trägt nicht auf, keine Verletzungsgefahr :)
     
  10. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Was auch hilft: jeden Tag den Dreck an den Beinen gut sauber bürsten. Dadurch scheuert es nicht so extrem.
    meine zwei Deppen haben im Stall Gummimatten und pellet/ Miscanthus Matratze, außen einen Bereich mit dick Stroh zum hinlegen und einen Bereich mit tiefem Sand und hackschnitzel zum hinlegen. Wo liegen die Herren? Auf den harten riedwiesenhofplatten!
    Wenn ich wirklich täglich die Beine sauber halten kann, gibt es weniger scheuerstellen und Verletzungen.
     
Die Seite wird geladen...

Stallgamaschen? - Ähnliche Themen

Sinn und Unsinn von Stallbandagen/Stallgamaschen
Sinn und Unsinn von Stallbandagen/Stallgamaschen im Forum Ausrüstung
Thema: Stallgamaschen?