1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stallmatte als Einstreuergänzung/ersatz

Diskutiere Stallmatte als Einstreuergänzung/ersatz im Haltung und Pflege Forum; Hallo, da mein Pico unter einer leichten Stauballergie leidet, habe ich mir mal über Stallmatten informiert. Zudem sollen sie ja auch gut für...

  1. Peaches

    Peaches Inserent

    Hallo,

    da mein Pico unter einer leichten Stauballergie leidet, habe ich mir mal über Stallmatten informiert. Zudem sollen sie ja auch gut für die Gelenke und für die Isolierung sein. Nun möchte ich gerne wissen, ob einige von euch schon Erfahrungen mit den Matten gesammelt haben. Es gibt ja wasserdurchlässige und undurchlässige, welche aus Gummi oder Schaumstoff - was würde ihr empfehlen?
    Mit welchen kosten müsste ich für eine Box (ca. 20 m²) rechnen?

    Fragen über Fragen warten auf eure antworten... :yes:

    LG
     
  2. Ginella

    Ginella Mitglied

    Stallmatten kenne ich persönlich nur aus einem Laufstall, wo dann ein Unterstand mit wasserundurchlässigen Matten ausgelegt war, auf denen Heu gefüttert wurde. Man konnte sie gut abäppeln, die Oberfläche war Dachpappenartig, also rauh, dass keiner ausrutscht, aber nicht so rauh, dass man beim Misten/Fegen Probleme bekam. Da ich mich damals nicht im geringsten für das Material oder den Preis interessiert habe, kann ich dazu leider nichts sagen. Allerdings ist mir aufgefallen, dass keines der Pferde auf dem Untergrund Wasser gelassen hat, vermutlich, weil es hochspritzen würde. Also etwas Einstreu wäre in der Box dann wohl doch ganz gut. (Davon abgesehen, dass Stroh ja im Normalfall nicht so staubt, wie Heu, welches man dann ja wieder nass machen kann - das Heu.)
     
  3. midnight69

    midnight69 Inserent

    Hallo Peaches,
    wir haben uns letztes Jahr Gummimatten in die Offenstallboxen gelegt und ich kann nur sagen "super"!
    Bei uns sind Wasserdurchlässige drin,da muss mann aber darauf achten das man ein Gefälle in der Box(bei uns Offenstall) hat,benötigen dadurch weniger Einstreu und sie sind gut sauber zu halten!
    Ich glaube wir haben um die 15Euro pro Quardratmeter bezahlt allerdings zweite Wahl(waren nur ein paar Farbfehler drin,die unsere Pferde nicht wirklich stören:laugh:).
    Wasserdurchlässige,weil ich auch nicht in dem eigenen Urin liegen möchteIch persönlich finde Gummimatten haltbarer,da sie etwas fester sind!
    Sie wurden bei uns wegen Spat und Arthrose angeschafft,damit meine Dicke auch schön isoliert(von unten) und weicher liegt!
    LG
     
  4. Idris Angel 000

    Idris Angel 000 Inserent

    hi, also meine steht seid jahren auf gummymatten. hatten wir in 3 ställen und seit 2 jahren steht sie in nem stall, da haben wir die besten auf dem markt, (laut auskunft der stallbesi, was ich aber gerne glaube,gg). die sind ganz hervorranged mein pferd hat seitdem auch keine wunden sprunggelenke mehr(haben aber trotzdem ganz normal späne eingestreut).
    diese jetz sind ziemlich teuer in der anschaffung und extrem schwer, kann man also nicht selbstverlegen. aber ich muss wirklich sagen dass die extrem viel aushalten(mein pferd is ein kleines monster manchmal und werkelt ganz schön, gg).

    also ich kann es nur empfehlen. gab aber schon mal nen thread zum thema, da gings um ne waschbox auslegen wegen rutschgefahr. wenn du den thread im archiv suchst, da habe ich den namen und ne adresse schon mal gepostet gehabt von dem was wir haben.

    liebe grüsse
     
  5. Peaches

    Peaches Inserent

    Hey,

    vielen Dank für eure Antworten.
    Ich habe mir jetzt einige unverbindliche Angebote eingeholt. Hoffe da ist was passendes bei. :smile:
     
Die Seite wird geladen...

Stallmatte als Einstreuergänzung/ersatz - Ähnliche Themen

Stallmatten Ja oder Nein?
Stallmatten Ja oder Nein? im Forum Haltung und Pflege
Stallmatten
Stallmatten im Forum Haltung und Pflege
Stallmatten
Stallmatten im Forum Haltung und Pflege
Thema: Stallmatte als Einstreuergänzung/ersatz