1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stallmatten

Diskutiere Stallmatten im Haltung und Pflege Forum; Hallo:1: Wir wollen unsere Boxen in der nächsten Zeit zur Hälfte mit Matten auslegen, da wir zum einen Einstreu einsparen und dadurch auch eine...

  1. Snoep

    Snoep Neues Mitglied

    Hallo:1:

    Wir wollen unsere Boxen in der nächsten Zeit zur Hälfte mit Matten auslegen, da wir zum einen Einstreu einsparen und dadurch auch eine gewisse Wärmeisolation erzeugen wollen.
    Nun möchte ich mal gerne wissen, was ihr zum Thema Stallmatten meint?
    Gibt es gute Erfahrungen oder auch nicht so gute?

    Ich habe mir schonmal ein Angebot rausgesucht: 10m² Stallmatte Stallmatten Gummistein rot, Stärke: 3cm bei eBay.de: Stall- Weidebedarf (endet 03.11.10 18:54:14 MEZ)
    Was meint ihr zu den Matten???


    Liebe Grüße,
    snoep
     
  2. Jörg

    Jörg Inserent

    Gummimatten finde ich gut aber du musst dann noch für einen Abfluss sorgen da sonst die Pferde Ruck Zug in ihrer eigenen Pi... Stehen
    Und drei oder vier mal im Jahr müssen sie Rausgenommen werden und mit einem Hochdruckreiniger gereinigt werden.Auch nicht sehr angenehm
     
  3. Snoep

    Snoep Neues Mitglied

    Also die Matten die mir jetzt am besten gefallen haben, haben eine Drainage unten und sind Wasserdurchlässig. Zusätzlich kommt ja noch Einstreu zum Aufsaugen drauf bzw. daneben. Eine kleine "Pissrinne" ist ebenfalls in der Box, die ist mal ungewollt durchs betonieren entstanden...

    Ok also ein paar mal im Jahr werde ich sie dann schon saubermachen müssen.
    habe mal gehört, dass sich darunter gerne sehr viel Ungeziefer einnisten...
     
  4. Jörg

    Jörg Inserent

    Dann schau doch mal bei Gummiestrich ist auch nicht viel Teurer aber einfacher bei der Täglichen Arbeit und wenn ihr Betonboden habt ist ja schon ein guter Untergrund
    Ps.nimm mal die Suchfunktion da sind schon einige Themen Stallmatten
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Okt. 2010
     
  5. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Snoep wir hatten hier schon einige Beiträge, mit dem Thema. Vielleicht helfen sie Dir weiter. Habe sie unten mal angehängt. Interessiert Dich ein Thema, kannst Du oben in die dunkelgrüne Leiste gehen, dort "Suchen" anklicken und Dein Thema eingeben...dann erscheinen die alten Beiträge.

    http://www.reitsportforum.de/haltun...-empfehlungen-gummimatten-fuer-box-stall.html

    http://www.reitsportforum.de/haltung-und-pflege/19775-stallmatten.html

    http://www.reitsportforum.de/haltung-und-pflege/15968-wer-hat-erfahrung-mit-gummimatten.html

    http://www.reitsportforum.de/haltung-und-pflege/13527-stallmatte-als-einstreuergaenzung-ersatz.html
     
  6. Donata

    Donata Inserent

    Hallo Snoep, ich habe die letzten gut sechs Monate mit der Frage verbracht. Vielleicht sind meine Hinweise Dir nützlich. Ich verwende Gummimatten, 42 mm dick. Undurchlässig. Ich verwende dann "obendrauf" Stroh, denn ohne Einstreu möchte ich die Tiere nicht lassen. Die Matten habe ich a)zur Wärmesicherung und b)für die Beine undsonstige "Gemütlichkeit" in den Boxen. Das Fundament der Ställe hat ein Gefälle, das wiederum in einem Abfluss mündet. Wenn du feuchtigkeitsdurchlässige Matten verwendest, ist es wichtig, dass der Beton mindestens dem Standard für Landwirtschaftsbetriebe genügt, denn in jeden Beton dringt Flüssigkeit ein. Die Messgrösse für die Dichte von Beton wird mit Newton bzw. Nutzklassen angegeben. Das kann Dir die Betonlieferfirma genau sagen. Meine technischen Daten nützen 'Dir nicht, weil ich vom Ausland schreibe. Aspekt ist wichtig wegen Geruchsbildung usw. Sehr gut hat sich Fa. Heidelberg Zement als Informantin erwiesen. Man ist dort sehr liebenswürdig gewesen. Für mich sehr hilfreich, denn in meinem Land haben Pferde keinen besonders hohen Stellenwert, ergo der Bauunternehmer macht was er will - oder meint.

    Alle Matten, gleich welchen Typs, muss man mindestens alle paar Wochen hebenund gründlich drunter putzen. Die Hersteller sagen zwar, es genüge alle paar Monate oder, einer:einmal im Jahr, aber da mache ich mir schon meine eigenen Standards.

    Es gibt Rollenware - allerdings meist nicht dick. Es gibt auch Gummi-Masse, die man so "hoch" streichen kann, wie man will. Die Matten, die ich habe sind 50 x 50 cm und werden zusammengekantet. Grüsse und gutes Gelingen.
     
  7. Snoep

    Snoep Neues Mitglied

    @Jörg
    Danke für den Hinweis. Gummi-Estrich kommt aber leider für uns nicht in Frage, da wir die Möglichkeit die Matten später wieder herauszunehmen gerne noch hätten.

    @Chiara22
    Habe mir schon einiges davon durchgelesen. Danke!

    @Donata
    Dankeschön für deine Antwort! Wieviel Newton unser Beton hat, weiß ich leider nicht und kann den Hersteller auch nicht mehr nachfragen, weil der Bau schon viele Jahre her ist. Sollte man da einfach mal anrufen? Also bei HeidelbergCement?
    Die Rollenware sah mir irgendwie zu rutschig aus und zu dünn...Da drauf würde ich mich selber kein bisschen wohl fühlen... Ich denke ich würde auch diese 50x50 cm Matten nehmen. Ich bin nur ma wegen der Verlegung gespannt.... wie hast du die denn verlegt? Hatten deine Matten eine Nut?

    LG
    snoep
     
  8. Donata

    Donata Inserent

    Snoep, tut mir leid, dass ich etwas spät antworte. Heidelberger Zement anrufen - das klappt sehr gut. Die Leute sind sehr liebenswürdig. In Deutschland heisst es aber nicht Newton, wenn man die Spezifikation von Beton sucht, sondern -ich glaube Belastungsklasse. Ich suche das für Dich heraus, aber es geht auch ohne dass Du Fachbegriffe bringst.

    Wichtig ist:jeder Beton ist durchlässig -die Frage ist einzig, wie tief hinein nimmt der Beton auf. Bei Betonböden für agrikulturelle Gebäude gibt es Normen -ganz sicher in Deutschland sowieso, denn dort ist man einfach gründlicher, als z.B. hier bei mir.

    Meine Gummimatten haben eine Nut, aber auf die musst Du Dich nicht verlassen. Wesentlich ist ein leichtes Gefälle im Stall - nach "vorne raus" und dann, am Elegantesten in einen Abfluss laufend.

    Verwerfe auch den Gummiestrich nicht ganz, denn: gesetzt Dein Beton ist zu durchlässig, dann wäre der Estrich schon mal sehr gut, auf den dann der Urin etc. liefe und dann wiederum - qua Gefälle - weg zum Abfluss läuft.

    Ich habe mir wochenlang damit Arbeit gemacht, denn ich wollte Geruch und all sonstiges Zeugs das damit einhergehen könnte einfach von vorneherein vom Hals haben.

    "Wir" stehen jetzt sagenhafte 4 Wochen auf den Matten und bis vor ein paar Tagen hatten wir noch ganztags um die 28 Grad plus - keine Probleme.

    Befestigung: Die Matten verkanten sich bei fach-und passgerechter Verlegung. Der Boden muss sehr eben sein, damit keine Ohren entstehen. Grüse.
     
  9. Jörg

    Jörg Inserent

    Hallo Snoep wenn du Angst haben solltest das dein Beton zu durchlässig sein sollte kann man ihn auch einfach Streichen (bei fragen dazu stehe ich dir gerne zur Verfügung ,bin Maler) aber eigentlich Intressiert das keinen ob der Beton Durchlässig ist oder nicht
     
  10. Donata

    Donata Inserent

    "eigentlich interessiert es keinen, ob Beton durchlässig ist".....

    Guten Tag Joerg, oh la la. Mich hat es - und tut es noch - sehr interessiert, ob Beton durchlässig ist. Auch den Produkt Manager von Heidelberger Zement und seine Technikabteilung interessiert das sehr. Und noch viel mehr interessiert es die Leute, die Betonböden für Agri-Gebäude gestalten. Am allermeisten aber wird es interessant, ob Beton durchlässig ist, wenn man als kleine individuelle Nase den Odor nicht mehr mehr riechen kann bzw. Ammoniak ist nicht Chanel Nummer 5 .... compris? Beste Grüsse von Donata, die kein Wort in diesem Post unfreundlich meint, die aber "eigentlich interessiert es keinen" relativ ungut aufgenommen hat. Daher sich erlaubt, zu präzisieren.

    Nachtrag: Du bist Maler. Die Alternative einen Betonboden zu streichen, finde ich - fand ich - sehr interessant, gleichwohl gilt auch hier die Frage nach dem Werkstoff, seinen chemischen Reaktionen und seiner Dauerhaftigkeit wie auch Expositionsklassen etc., denen man z.B. einen Anstrich aussetzt - in dem Fall ist der Anstrich gemeint. Alles nicht ohne, meine ich und Du als Fachmann wirst diese Thematik doch sicher bejahen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Nov. 2010
Die Seite wird geladen...

Stallmatten - Ähnliche Themen

Stallmatten Ja oder Nein?
Stallmatten Ja oder Nein? im Forum Haltung und Pflege
Stallmatten
Stallmatten im Forum Haltung und Pflege
Thema: Stallmatten