1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stallwechsel ja oder nein

Diskutiere Stallwechsel ja oder nein im Haltung und Pflege Forum; Hallo ihr Lieben. Ich brauche mal wieder euren Rat. :bahnhof: Diesmal geht es um das bereits angeprochene Thema, dem Stallwechsel. um es...

  1. Hollywood

    Hollywood Inserent

    Hallo ihr Lieben.

    Ich brauche mal wieder euren Rat. :bahnhof:

    Diesmal geht es um das bereits angeprochene Thema, dem Stallwechsel.

    um es kurz zu machen:

    Aktueller Stall:

    Boxenhaltung, Vollpension. (morgens und abends Heu sowie Hafer Fütterung, morgens misten)
    Kein Weidegang im Winter.
    Reithalle, Reitplatz vorhanden.
    Stall besteht aus 50 Pferden, dementsprechend immer was los.
    Reitunterricht vor Ort möglich. (mobil)
    Entfernung gut 17 km.
    Sommer täglicher Weidegang morgens bis nachmittags (ca 8 h)
    Stallgemeinschaft ist super, jeder kommt mit jedem gut klar. Es wird immer Hilfe angeboten und auch gemeinsame Ausritte.
    265€

    Potenzieller, neuer Stall:

    Paddockbox, Vollpension. (morgens und tagüber, sowie abends ausreichend Heu, morgens misten.)
    Täglicher Weidegang Sommer wie Winter. 7 Uhr bis es dunkel wird inkl. Heu.
    Reithalle mit "trockenem sandähnlichen Boden" meiner Meinung nach relativ schlechte Qualität. Roundpen und kleiner Grasplatz vorhanden.
    Reitunterricht vor Ort möglich. (mobil)
    Entfernung gut 7 km
    Leider (noch) keine Stallgemeinschaft, DAS ist im Moment auch der Knackpunkt an dem ich mich nicht 100% entscheiden kann.

    Der Stall ist für ca. 10 Pferde ausgelegt. Es ist ein Privatstall, der die ganze Zeit leer stand und nun wieder "zum Leben erweckt wurde" ich kenne die Besitzerin und weiß, dass sie zuverlässig ist. Leider ist im Moment kein Einsteller da und es will auch keiner den Anfang machen, dass das Pferd nicht alleine stehen muss.

    Heute war ich nochmals mit potenziellen Einstellern vor Ort, welche ihr Pferd nur einstellen, wenn ich es auch mache (verständlich).
    Die beiden würden je in Paddockboxen bekommen. (nur zwei vorhanden) Hier soll die Vollpension 270€ kosten, was mein nächster Knackpunkt ist. Ich halte diesen Preis aktuell noch nicht für gerechtfertigt, da die Pferde im Prinzip auf sich angewiesen sind. Was ist, wenn mittags jemand von uns reiten will, oder allgemein zu einer anderen Zeit als der andere. Ich weiß, dass ich meine Stute nicht alleine auf der Koppel oder in der Box stehen lassen kann. :bahnhof:

    Um ehrlich zu sein kann ich mich überhaupt nicht entscheiden, ich weiß, dass das Wohl des Pferdes voran geht, aber ist es das Wohl des Pferdes, wess es alleine steht?

    Um die beiden Ställe nochmal preislich zu vergleichen: der jetzige Stall ist sehr gepflegt und hochwertig ausgestattet, was Hallen- und Platzböden betreffen. Der einzige Haken ist wirklich der fehlende tägliche Auslauf, was sich unterm Sattel dementsprechend bemerkbar macht. :ti9:

    Ich hoffe ihr könnt mir bei der Entscheidungsfindung helfen.

    LG
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Die meisten Pferde lernen auch mal ein oder zwei Stunden alleine zu bleiben. Manche können ganz normal auf der Weide bleiben, andere sind in der Box besser aufgehoben.
    Ich finde das allemal Artgemässer als wie es bisher ist.
     
  3. Rakker

    Rakker Inserent

    Sehe ich genauso.Ich persönlich lege auch Wert darauf das unsere Pferde alle gewohnt sind für eine gewisse Zeit alleine zu bleiben.Habe das bisher auch jedem beigebracht bekommen.
     
  4. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Leider habe ich ein Pferd (von dreien), die sich in der Box eher umbringt als alleine zu bleiben... ein wirklich hoffnungsloser Fall, die Dame. Die dreht derart ab, dass sie sich und jeden, der versuchen würde die Box zu betreten in Lebensgefahr bringt.

    Die beiden anderen lasse ich auch nicht gerne alleine, da auch die relativ verrückt spielen, aber es ist immerhin in Notfällen möglich.

    Auf der Weide bleibt jede der drei alleine, allerdings nur so lange, wie auf der Nachbarweide noch Pferde stehen. Sollten die auch alle weg sein, werden notfalls die Zäune plattgemacht, um hinterherzukommen.

    Also mein guter Rat, bringe den Pferden rechtzeitig vor Umsetzung Eurer Pläne das Alleinsein bei, bzw. schau, ob es hinhaut, sonst habt Ihr nämlich bei nur 2 Pferden ein echtes Problem, falls Ihr so einen speziellen Fall wie meine schwarze Madame habt ;).
     
     
Die Seite wird geladen...

Stallwechsel ja oder nein - Ähnliche Themen

Schwanger - Stallwechsel vorher oder nicht?
Schwanger - Stallwechsel vorher oder nicht? im Forum Haltung und Pflege
Stallwechsel - Ja oder Nein?
Stallwechsel - Ja oder Nein? im Forum Haltung und Pflege
Plötzlich Kleber ??? Stallwechsel
Plötzlich Kleber ??? Stallwechsel im Forum Haltung und Pflege
Stallwechsel Fohlen
Stallwechsel Fohlen im Forum Haltung und Pflege
Stallwechsel - Frust, Entäuschung und Verunsicherung
Stallwechsel - Frust, Entäuschung und Verunsicherung im Forum Allgemein
Thema: Stallwechsel ja oder nein