1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stallwechsel?

?

Stallwechsel=

Diese Umfrage wurde geschlossen: 11. Juli 2011
  1. Ja

    100,0%
  2. Nein

    0 Stimme(n)
    0,0%

Diskutiere Stallwechsel? im Haltung und Pflege Forum; Hallöchen, ich habe ein Problem... Ich versuche es mal so gut und kurz wie Möglich zu erklären... Mein Kleiner steht auf einem Bauernhof, mit...

  1. Peanutbutter

    Peanutbutter Mitglied

    Hallöchen,


    ich habe ein Problem... Ich versuche es mal so gut und kurz wie Möglich zu erklären...
    Mein Kleiner steht auf einem Bauernhof, mit einem Hafi zusammen auf der Wiese. Ich habe es in etwa 300m bis zu einem Reitstall wo ich die Halle usw mitbenutzen kann später. Calli ist ja erst 2.
    So, auf diesem Hof hatte ich eine Reitbeteiligung und die Besitzerin hat von irgendwem total viele falsche Sachen erzählt bekommen. Nun ging es soweit, dass ich das Pferd dort nicht mehr reite. Ich weiß ja auch nicht wer das alles erzählt hat und habe nun immer wenn ich da bin ein total komisches Gefühl und eigentlich schon gar keine Lust mehr hin zu gehen.
    Da Calli aber auf dem anderen Hof steht und ich dort später nicht reiten kann, müsste ich wieder zum Reitstall. Schon der Gedanke daran nimmt mir einfach die Lust.
    Außerdem stören mich an dem Bauernhof auch so einige Sachen.. Es wird nicht wie vereinbart gemistetund die beiden stehen viel zu viel auf dem Paddock anstatt auf der Wiese...
    Nun der Stall liegt direkt auf dem Weg von der Arbeit nach Hause, genau auf der Hälfte der 10km.. Also eigentlich alles super.. Aber ich verliere den Spas daran...
    Nun habe ich die Möglichkeit den Kleinen umzustellen. Wieder privat auf einen Kleinen Hof, zu zwei anderen Pferden. Dort kommen sie immer auf die Wiese, auch im Winter. Stehen nachts in großen Boxen. Der Stall gehört einer Freundin also denke ich hätte ich wieder mehr Spaß daran, zum Calli zu fahren. Der Stall ist allerdings weiter weg. Von der Arbeit aus über den Stall nach Hause sind 35km... Von zu Hause zum Stall dann 20km...
    Zu den Kosten..
    Jetzt: 100€ inkl Stroh und Heu + ab dem einreiten 25€ Hallengebühr
    Neu: 120€ inkl Stroh, Heu und Kraftfutter
    Ich denke ich müsste 1 mal mehr Tanken im Monat aber das wäre machbar...

    Was würdet ihr machen???
     
  2. baster

    baster Inserent

    Hi,
    ich kann das verstehen, das du den stall wechseln möchtest. ich würde mich da warscheinlich auch nicht wohl fühlen.
    man kann nur bei gutem stallklima sich selber gut fühlen.
    ich habe auch schon ein paar ställe durch.
    wenn ich überlegt habe, dann ging es natürlich auch danach, wo es das pferd auch gut hat. von uns aus ist eine große super tolle halle. aber die pferd laufen nicht oft draußen und ein pferd gehört tagsüber auf die wiese.
    da fahre ich lieber weiter.
    ich hoffe, es hilft dir weiter.
     
  3. Osaka

    Osaka Inserent

    Warum nicht? Der neue Stall hört sich doch gut an.
    Eine gutes Stallklima ist wichtig.Schlechter kanns ja nicht mehr werden. Und im neuen Stall hätte Dein Pferd, zudem noch, mehr Freiraum.
     
  4. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    sehe ich auch so: wenn das pferd keine schlechtere lebensqualität durch den stallwechsel hat, ist es durchaus legitim zu wechseln, weil man sich persönlich unwohl fühlt.
     
     
  5. DieDevi

    DieDevi Inserent

    wenn
    1. sich die situation für das pferd verbessert (er muss schließlich dort 24 stunden am tag leben)
    dann
    2. würd ich wegen dem stallklima wechseln

    nur wenn sich die haltungsbedinungen verschlechtern würde, würd ich lieber derweil am alten stall bleiben.
    Ich muss da nur 2 stunden am Tag verbringen.
     
  6. Osaka

    Osaka Inserent

    Jaha, aber das Pferd spürt auch 24h lang wenn da was nicht stimmt.
    Paddockhaltung finde ich auch eigendlich ganz legitim. Vor Allem wenn die Weiden auch noch gedüngt sind. Wegen der Rehegefahr ist das sicherlich auch ganz vernünftig.Bei gutem Stallklima würde ich allerdings auch sehen, dass Calli, in dem Alter, mehr Auslauf bekommt.
    Ein Jungspund, wie Calli, muss laufen und wächst noch. Der muss eigendlich sogar auf 24h Jährlingsweide für Hengste und Wallache.
    Aber im neuen Stall wäre wenigstens eine relativ junge (6 Jährige) Stute. Ab und zu spielt die dann ja auch noch.
     
  7. Peanutbutter

    Peanutbutter Mitglied

    Hey,


    danke für eure Meinungen! :kiss:
     
Die Seite wird geladen...

Stallwechsel? - Ähnliche Themen

Stallwechsel Fohlen
Stallwechsel Fohlen im Forum Haltung und Pflege
Stallwechsel - Frust, Entäuschung und Verunsicherung
Stallwechsel - Frust, Entäuschung und Verunsicherung im Forum Allgemein
Veränderung nach Stallwechsel
Veränderung nach Stallwechsel im Forum Pferde Allgemein
Stallwechsel!?
Stallwechsel!? im Forum Haltung und Pflege
Aggressives Pferd nach Stallwechsel.
Aggressives Pferd nach Stallwechsel. im Forum Pferdeflüsterer
Thema: Stallwechsel?