1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stehen bleiben :( wo ist der Fehler?

Diskutiere Stehen bleiben :( wo ist der Fehler? im Allgemein Forum; Irgendetwas läuft schief, und wir wissen nicht was. Mein Mann bildet unseren Youngster (4,5 Jahre alt) selbst aus, klappt alles soweit gut....

  1. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Irgendetwas läuft schief, und wir wissen nicht was.

    Mein Mann bildet unseren Youngster (4,5 Jahre alt) selbst aus, klappt alles soweit gut.
    Cookie lernt schnell und arbeitet fleißig mit.
    Da er nicht nur "ein Mann Pferd" werden soll, haben wir beschlossen ihn hin und wieder von einer erfahrenen Reiterin mit reiten zu lassen.
    K. die ehemalige RB von Sammy, reitet ganz anständig, hat einen guten, Zügel unabhängigen Sitz und ist immer nett zu den Pferden, weiß sich aber durchzusetzen.

    Sie ist Cookie 2 mal in Peters Anwesenheit geritten, problemlos! Einmal ist sie ihr allein geritten, etwas zäh aber im ganzen, ganz gut.
    Letzten Samstag wollte sie ihn wieder reiten, es war eine Katastrophe. Cookie weigerte sich, auch nur einen Schritt zu gehen, trieb sie etwas deutlicher, versuchte er sie in den Fuß zu beißen Egal was sie versuchte, er stand wie angenagelt.Irgendwann gab sie auf und longierte Cookie.
    Montag und Dienstag ist mein Mann geritten, Cookie lief gut wie immer. Nichtmal Ansatzweise versuchte er stehen zu bleiben.
    Gestern sollte K. ihn noch mal reiten. Solange Peter dabei war, lief Cookie. Als Peter weg ging, blieb er stehen, lief keinen Schritt, kam Peter zurück (ohne auch nur ein Wort zu sagen oder Cookie zu beachten) lief Cookie sofort weiter, als sei nichts geschehen.

    Leider haben wir dieses Problem nicht zum ersten mal.
    (Chacco ist nicht ohne Grund, kerngesund in Frührente)
    Bei Chacco war es ganz genau so. Peter hat ihn selbst ausgebildet, von anderen ließ er sich nicht reiten. Anfänger ließ er gleich am ersten Tag verhungern (er blieb stehen und bewegte sich keinen Meter) bei guten bis sehr guten Reitern, lief er 1-3 x und blieb dann stehen. Jeder Versuch sich durchzusetzen wurde mit Steigen quittiert.
    Bei Peter lief er IMMER! In all den Jahren, blieb er nicht einmal stehen.

    Bei Sammy (er wurde nicht von Peter angeritten) war das Problem nicht so extrem, aber er lief unter anderen Reitern auch deutlich schlechter / Sparflamme, (einzelne Manöver waren teilweise nicht abrufbar)

    Ist das Zufall?
    Wir befürchten, irgendetwas macht Peter falsch, wir haben aber keine Idee.
    Am Samstag kommt ein Trainer, mit dem Peter schon oft zusammen gearbeitet hat und reitet Cookie, wir sind gespannt.
     
  2. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ich würde mal behaupten, die Wahrscheinlichkeit, dass ihr mehrere so ein-mann-Pferde habt/hattet, die sich einfach zu stark auf einen fixieren und keinen anderen drauf lassen, ist recht gering.
    Daher würd ich tatsächlich an deinem mann ansetzen. Vielleicht sitzt er anders als die rb, reitet anders, gibt die Hilfen anders. Pferd ist das dann so gewohnt, erst recht wenn von Beginn an immer nur dein mann drauf saß und versteht einen anderen Reiter vielleicht einfach nicht.

    Meine beste Freundin hat ein warmblut, englisch geritten. Ab und zu besuchen wir uns gegenseitig bei den Pferden, jeder hockt auch mal auf das Pferd des anderen drauf.
    Meiner will bei ihr nicht laufen (läuft aber tadellos bei anderen Reitern, die wohl mir ähnlicher reiten), ihre krieg ich nicht so recht in Gang (aber hier selbes, hockt ihr rl drauf, dann läuft die Kiste). Es liegt also nicht generell daran, dass da wer anders drauf hockt, sondern liegt an zu unterschiedlicher Reiterei. Beide Pferde sind noch jung und mitten in der Ausbildung, kommen da einfach nicht so klar, wenn jemand ganz anders sitzt und mit dem hintern anders reitet als sie es gewohnt sind.
    Sind beides liebe Pferde, deshalb haben beide auch keinen Ärger gemacht, sondern sind im Zweifelsfall halt stehen geblieben.

    Dass da bald ein Trainer kommt und mal drauf hockt Find ich schon mal nen guten Ansatz.
    Auch wäre es ganz interessant mal zu schauen, was passiert, wenn Peter mal auf ein fremdes Pferd hockt.
    Vielleicht sitzt die rb einfach nur anders als dein mann, dass kann - Grad so junge - manche Pferde schon verwirren.
     
    Semmel und Charly K. gefällt das.
  3. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Da schellen bei mir alle Alarmlocken bezüglich Konsequenz und Erziehung.
    In den Fuß beißen würde ich ganz vehement und deutlich verbieten, und aufgeben und longieren ist ja schon fast wie ein Lob für das Fehlverhalten.

    Also würde ich da ansetzen und davon ausgehen, dass das Pferd sich nur in Anwesenheit einer Respektsperson (Peter) benimmt, sich unsichereren Reitern aber verweigert.

    Und das kann man jetzt unmöglich durchs Internet sicher bewerten, aber ich würde vermuten, dass dein Peter so eine gratwandernde Erziehung hat, dass diese bei ihm funktioniert, aber nicht so tief sitzt, dass sie für jeden gilt.
    Das wäre an sich ja gut und nicht falsch und wäre eine Perfektion von "so wenig wie möglich, so viel wie nötig". Es bedeutet aber eben auch, dass das Pferd nicht so ausgebildet ist, bei jedem automatisch auch brav zu sein. Also muss sich entweder die RB selbst ihre Stellung beim Pferd "erkämpfen", und das dann allein und ohne Hilfe, oder Peter muss den Gehorsam "strikter installieren".
     
    *FrogFace* gefällt das.
  4. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Andere Pferde laufen bei ihm. (egal welche Reitweise.)
     
     
  5. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Interessante Problemstellung
    Wie war das, wenn du seine Pferde geritten hast?
    Kann es sein, dass er sich immer den gleichen Charaktertyp Pferd aussucht und die dann ähnlich reagieren?
    Sind es grundsätzlich eher kooperative oder eher diskutierfreudige dominante Typen oder wild gemischt?

    Bei dem jetzt ganz jungen könnte ich mir vorstellen, dass er einfach Sicherheit aus seiner Anwesenheit bezieht und dann wäre der Ansatz, ihn dessen langsam und nicht abrupt zu entwöhnen - also grundsätzlich erst mal in seiner Anwesenheit das Mädel ihn arbeiten zu lassen aber ohne dass Peter Anweisungen gibt oder ihn beachtet. Und dann minutenwese geht und wiederkommt
     
    Charly K. gefällt das.
  6. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Wenn unsere Pferde eins sind, dann erzogen.
    Niemals würde mein Mann "beißen, kratzen, spucken" durchgehen lassen.
    Es wird nicht gebettelt, überholt, am Strick gezogen und schon überhaupt nicht getreten oder gebissen.
    Mein Mann fährt da eine ganz klare Schiene, ich lasse ehr mal 5 gerade sein.:autsch:
     
  7. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Ja, Chacco und Cookie sind sich sehr ähnlich, beide sehr menschenbezogen, wissen genau, wer zur Familie gehört und sehr ruhige Charaktere
    Ich bin Cookie noch nicht geritten aber Chacco natürlich, und ich hatte nie Probleme.
    Dabei bin ich alles andere als ein routinierter Westernreiter.
    Trotz meines reitweisenübergreifendes Gezappel, ist Chacco bei mir immer gut gelaufen. Klappte mal etwas nicht auf Anhieb, dann hat er mich einfach nicht verstanden.
     
  8. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ich habe nicht gesagt, dass sie BEI IHM nicht erzogen sind. Ich habe gesagt, es scheint aus einem Grund nicht auf andere übertragbar zu sein, sonst würde Cookie der RB doch nicht in den Fuß beißen.
    Das hast du falsch gelesen oder falsch verstanden.
     
  9. Maybee

    Maybee Bekanntes Mitglied

    Mal ne unqualifizierter Beitrag: Wie schwer ist die RB?

    Wir hatten mal das Problem bei unserem Alten. Meine Schwester und ich sind keine Elfen und das Gewicht war er gewöhnt. Auch hatte er gelernt, dass ehe das Gewicht oben ist, nicht losgegangen wird.

    Nun hatten wir das Pony an eine Bekannte verliehen - gute Reiterin, aber mit Schuhen das halbe Gewicht von mir. Lucky wollte auch nicht, weil Gewicht noch nicht da = abwarten.

    Erst durch mein etwas harsches Stimmkommando (bekannt vom Longieren) setzte er sich in Bewegung. Vielleicht meint er, dass da oben noch was fehlt und er daher nicht gehen soll.
     
    User4711 und melisse gefällt das.
  10. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Da bei uns im Stall jeder mal Dienst hat, ist es ein unbedingtes muss, das alle Pferde so erzogen sind, das es im täglichen Umgang keine Probleme gibt.
    Mit Cookie hatte noch keiner Probleme (auch K. nicht) selbst das erste Beschlagen, wo wir leider nicht dabei sein konnten, war kein Problem.
    Die gute Erziehung sitzt und ist auf andere Übertragbar. Zumindest wenn keiner auf seinem Rücken sitzt.

    Bisher ist außer K. noch kein anderer Reiter ihn geritten, da gibt es keine Erfahrungswerte.

    Wenn du recht hast, was sollen wir dann machen? Sobald Peter in Sichtweite ist, läuft Cookie, Peter hat also keinen Grund, einzugreifen.
    Wie gesagt, bei Chacco hatten wir das Problem auch. War Peter dabei, lief er, ansonsten blieb er stehen. Versuchte ein Reiter das mit ihm auszukämpfen, stieg er.
    Dieses Steigen hat er so verinnerlicht, das er, wenn er stand, und der Reiter gab eine deutliche Schenkelhilfe, sofort ansprang.

    Da wir identische Probleme mit zwei Pferden haben, die beide von meinem Mann angeritten und ausgebildet wurden (Chacco "kann alles" von Seitengänge bis Einerwechsel, erfolgreiches Turnierpferd)wird mein Mann etwas falsch machen, die Frage ist, was?
     
Die Seite wird geladen...

Stehen bleiben :( wo ist der Fehler? - Ähnliche Themen

beim Ausreiten / stehenbleiben, rückwärts laufen
beim Ausreiten / stehenbleiben, rückwärts laufen im Forum Allgemein
kontrollierte Gänge/ geduldiges stehenbleiben
kontrollierte Gänge/ geduldiges stehenbleiben im Forum Westernreiten
Stehen bleiben beim nachgurten
Stehen bleiben beim nachgurten im Forum Allgemein
einfach stehen bleiben und kein Schritt weiter
einfach stehen bleiben und kein Schritt weiter im Forum Allgemein
einfach stur stehen bleiben-und das auf einmal!
einfach stur stehen bleiben-und das auf einmal! im Forum Pferdeflüsterer
Thema: Stehen bleiben :( wo ist der Fehler?