1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steigbügel „Ausdreher“

Diskutiere Steigbügel „Ausdreher“ im Westernreiten Forum; Ich kenn mich mit Westernsättel nicht so aus, weiß aber von einer ehemaligen Einstellerin bei uns, dass es sogenannte ausdreher für die...

  1. Binapa

    Binapa Inserent

    Ich kenn mich mit Westernsättel nicht so aus, weiß aber von einer ehemaligen Einstellerin bei uns, dass es sogenannte ausdreher für die Westernsteigbügel gibt?
    Problem ist das mein Mann einen relativ neuen Westernsattel hat.
    Ich Englisch Reiter mit meiner Schuhgröße 37 tu mir da Gefühlt schwer das dicke Leder von den Fendern in gewünschte Postitiin zu drehen/halten.
    Ich bin ständig manuell am Steigbügel korrigieren.....
    Er mit Schuhgröße 46 tut sich da leichter...
    Meine damalige Stallkollegin meint, dass es da extra was gibt um die Steigbügel „auszudrehen“?
    Kennt ihr da was?
     
  2. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Habiba, Kigali, Lorelai und 2 anderen gefällt das.
  3. Sancta

    Sancta Bekanntes Mitglied

    Man kann die alternativ auch unterm Sattelhalter zusammen binden. Oder den Sattler bitten die Fender auszudrehen.
     
    Binapa gefällt das.
  4. ayla-fan

    ayla-fan Die, die mit sich selber spricht!

    Binapa gefällt das.
  5. Binapa

    Binapa Inserent

    Auf die Idee wäre ich nicht gekommen :applaus:
     
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Jap, ganz einfach. Erst recht wenn die Fender feucht sind.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
    Binapa gefällt das.
  7. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Entweder wie schon erwähnt feucht machen und über Nacht nen Besenstiel durchstecken (das wirst bei nem ganz neuen Sattel evtl ein paar mal wiederholen müssen). Ansonsten kann man den Hamley Twist auch selber machen, so furchtbar kompliziert ist es nicht. Gibts Anleitungen dafür im Netz. Oder eben vom Sattler machen lassen.
    Ansonsten ne ganz einfache Variante fürs permanente Ausdrehen:
    Fender ganz öffnen und den oberen Teil einmal drehen und falschrum wieder einfädeln. So bleiben sie auf jeden Fall gedreht, ist anfangs bei neuem Leder ein bisschen steif alles und ein bissl Gedrücke und Gefummel, aber auch hier hilft vorher anfeuchten und mit der Zeit sollte sich das alles in seine Position "quetschen". Ist nicht ganz so elegant, aber super einfach und easy umzusetzen - und die Fender bleiben halt wirklich gedreht und sind dann bequem. Nicht ausgedrehte Fender sind gruslig zum Reiten, find ich.
    Hab hierzu ne Anleitung gefunden, ich bin zu blöd, das selber vernünftig zu beschreiben:

     
    Habiba, Binapa und ayla-fan gefällt das.
  8. Kigali

    Kigali Sternchenreiter Mitarbeiter

    Wir haben, bei unserem neuen Sattel auch den Besenstiel genommen.
    Kostet nichts und klappt prima.
     
    Binapa, Mirage und ayla-fan gefällt das.
  9. Mirage

    Mirage Bekanntes Mitglied

    Ich auch, war total unkompliziert und 24 Stunden mit den Besenstielen haben auch ausgereicht.
     
    Binapa gefällt das.
  10. Binapa

    Binapa Inserent

    Supi vielen Dank!
    Jetzt hat die Steigbügel hindreherrei endlich ein Ende.
    Das hat mich echt so irritiert und vom Reiten abgelenkt....aber jetzt kann’s nur besser werden!
    Danke Euch!
     
Die Seite wird geladen...

Steigbügel „Ausdreher“ - Ähnliche Themen

Elastosteps - bewegliche Steigbügeltrittflächen - Eure Erfahrungen?
Elastosteps - bewegliche Steigbügeltrittflächen - Eure Erfahrungen? im Forum Allgemein
Steigbügellänge ... ;-)
Steigbügellänge ... ;-) im Forum Dressur
Sicherheitssteigbügel
Sicherheitssteigbügel im Forum Ausrüstung
Asymmetrische Steigbügel
Asymmetrische Steigbügel im Forum Ausrüstung
Steigbügelriemen Webbers
Steigbügelriemen Webbers im Forum Ausrüstung
Thema: Steigbügel „Ausdreher“