1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steigen beim ausbinden

Diskutiere Steigen beim ausbinden im Pferdeflüsterer Forum; Hallo, ich bin neu hier und habe gleich eine spezielle Frage. Meine Stute ist 18 Jahre und ich reite sie seit ca. 3 Jahren, so ist sie ja echt...

  1. san234

    san234 Neues Mitglied

    Hallo,

    ich bin neu hier und habe gleich eine spezielle Frage.
    Meine Stute ist 18 Jahre und ich reite sie seit ca. 3 Jahren, so ist sie ja echt lieb aber sobald man versucht sie auszubinden, z. B. beim longieren ist sie total Kopfscheu und versucht sich durch steigen dem ganzen zu entziehen. Bis jetzt habe ich sie immer mit Schlaufzügeln ganz in Ruhe und mit langsamen Bewegungen ausgebunden. Sobald sie dann ausgebunden ist kann man sie auch normal longieren, nur beim Handwechsel fängt dann wieder das Steigen an. Hat man den Handwechsel in Ruhe vollzogen und sich nicht durch das Steigen beirren lassen ist alles wieder in Ordnung. :confused: Jetzt bin ich am überlegen ob es vielleicht noch andere Hilfsmittel zum longieren gibt? Vielleicht könnt ihr mir ja dabei helfen

    Vielen Dank schon mal
     
  2. Lind

    Lind Inserent

    Warum verwendest du einen Ausbinder? Ist er nötig? Ist er richtig verschnallt?

    Fragen über Fragen ;-)
     
  3. rüsseltier

    rüsseltier Guest

    Du longierst sie mit Schlaufzügeln, nicht gerade den "klassischen" Longierausbinder.
    Es gibt noch eine ganze Menge anderer Ausbinder! Neben den älteren Ausbindern und Stoßzügeln (nicht soooo tolle Dinger) gibt es da noch den Dreieckszügel, auch Wiener Zügel genannt, das Chambon, den Halsverlängerer usw.
    Ich denke, dass die meisten Leute aber vom Dreieckszügel am meisten begeistert sind und ihn auch weiter empfehlen!

    Aber zum Muskulaturaufbau und zum Dehnen des Pferdes brauchst du auch nicht unbedingt Ausbinder beim Longieren. Du kannst sie ja auch über Stangen und/oder Cavaletties laufen lassen. Das wirkt genauso.

    Steigt deine Stute schon länger? Wenn nicht, würde ich sie mal vom Tierarzt/Osteopathen (Weiß nicht genau, wie der geschrieben wird) durchchecken lassen! Vielleicht hat sich deine Stute irgendwo verspannt und das enge Drehen beim Richtungswechsel macht ihr Probleme!

    Wie lange longierst du sie immer? Nach einer dreiviertel Stunde reichts den Pferden meistens und sie werden ein bisschen stinkig.

    Hoffe, du kannst das Problem lösen!

    Lg rüsseltier
     
  4. Eifelisi

    Eifelisi Inserent

    Hey

    Mein Isi macht das beim Reiten wenn er nicht weiß was jetzt passiert aber nur mbei meiner freundin!Bei mir ist er immer relativ ausgelassen und versteht es was ich von ihm will!
     
     
  5. InesQ

    InesQ Inserent

    Hallo San,

    Sind die Hilfszügel vielleicht zu eng verschnallt, verspannt sich dein Pferd dadruch?

    Viele Grüße

    Ines
     
  6. Mary

    Mary Guest

    Ich würde mal versuchen deine Stute mit nachgebenden Ausbindern zu longieren, den Halsverlängerer zB kannst du auch anders verschnallen als "über dem Kopf". So ist sie nicht zu eng verschnallt und wird merken dass sie trotz Ausbinder noch Freiraum hat.
    Zusätzlich würde ich das Pferd auf jeden Fall- falls du das nicht eh schon machst- zu Anfang ohne Ausbinder laufen lassen und erst nach ein bißchen Trab ausbinden. Und das auch nicht zu tief.

    Grüße,
    Mary
     
  7. schoko

    schoko Inserent

    ich würde die ausbinder komplett weglaßen, da gibts viel "modernere" hilfszügel, die das pferd nicht in eine haltung zwingen.

    wovon ich sehr begeistert bin sind dreieckszügel, die laßen genug freiraum und fördern das V/A
     
  8. Mary

    Mary Guest

    Zu longieren ohne das Pferd auszubinden finde ich eigentlich recht unsinnig wenn man das Pferd arbeiten will. Dreieckszügel sind genauso "Ausbinder" und noch dazu feste,nicht elastische Ausbinder...bei einem steigenden Pferd also nicht gerade vorteilhaft
     
  9. san234

    san234 Neues Mitglied

    :) Also erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten,

    1. Ich nehme Schlaufzügel die praktisch als Dreieckszügel verspannt werden (zwischen den Vorderbeinen durch die Gebissringe zum Longiergurt)

    2. Die Länge kann ich dadurch entsprechend variieren was aber ziemlich egal ist da sie am steigen ist während die Zügel-Ausbinder festgemacht werden (egal wie lang sie am Ende sind)

    3. Nachdem sie festgemacht wurden ist alles in Ordnung und sie läßt sich super longieren Dehnung nach Vorwärts-Abwärts überhaupt kein Problem
    Das Steigen fängt dann erst wieder an wenn ich sie für die andere Hand umschnallen will, dem bin ich jetzt schon aus dem Weg gegangen indem ich eine Longierbrille gekauft habe

    4. Nach dem longieren auf der anderen Hand kann ich sie ohne Probleme wieder von den Ausbindern "befreien" - und das ganze OHNE steigen

    Sie ist ein bißchen fest im Rücken hat aber ansonsten keine Probleme

    Ohne Ausbinder will ich sie eigentlich nicht longieren da sie sonst die ganze Zeit den Rücken wegdrückt und wie eine Giraffe durch die Halle läuft - auch über Stangen

    Meistens longiere ich sie eine halbe Stunde - 15 Minuten auf jeder Hand

    so ich hoffe ich habe jetzt keine Frage vergessen :o
     
  10. Canyon

    Canyon Inserent

    Finde ich eigendlich nicht. Bei meiner Rb longiere ich manchmal ohne Ausbinder, weil ich zu faul bin den ganzen Kram vorzukramen. er läuft sehr schön ohne Ausbinder, streckt den Kopf nach unten und nimmt nach einiger Zeit die Haltung ein, die ich mit Ausbindern hervorbringe. Dauert noch ziemlich lange, bis er so locker ist.
     
Die Seite wird geladen...

Steigen beim ausbinden - Ähnliche Themen

Pferd nutzt Lektion „Steigen“ beim reiten aus
Pferd nutzt Lektion „Steigen“ beim reiten aus im Forum Allgemein
Pferd läuft beim aufsteigen los
Pferd läuft beim aufsteigen los im Forum Allgemein
Probleme beim Aufsteigen..
Probleme beim Aufsteigen.. im Forum Allgemein
Pferd geht beim Aufsteigen rückwärts
Pferd geht beim Aufsteigen rückwärts im Forum Allgemein
losrennen beim aufsteigen
losrennen beim aufsteigen im Forum Pferde Allgemein
Thema: Steigen beim ausbinden