1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Streit um Pferd

Diskutiere Streit um Pferd im Allgemein Forum; Hallo! Ich hätte mal eine Frage, ich habe mit meiner Schwester ein Pferd und wollte mal fragen, wer hier noch so ein Pferd mit seiner Schwester...

  1. summer_dream

    summer_dream Neues Mitglied

    Hallo!

    Ich hätte mal eine Frage, ich habe mit meiner Schwester ein Pferd und wollte mal fragen, wer hier noch so ein Pferd mit seiner Schwester oder Freunden hat?
    Wenn ja, gibt es bei euch auch mal Streit wegen Kleinigkeiten wie z.B: wegen der Farbe einer Satteldecke oder sie kauft etwas, was man eigentlich gar nicht braucht!?

    Lg Verena:mask:
     
  2. getmohr

    getmohr ************

    Ich hattemein Pferd mal mit jemandem zusammen, also wir waren zwei Besitzer. Bei uns lief das alles total problemlos, da er nicht geritten ist hat er mir da völlig freie Hand gelassen.
    Warum streitet ihr, wenn jemand was kauft, was man eigentlich nicht braucht? Derjenige ders kauft bezahlt es doch selbst, oder? Was die Farbe der satteldecke betrifft, so würd ich im zweifelsfall die drauf machen die mir gefällt und wenn jemand anderes reitet dem ne andere Farbe gefällt, dann kann derjenige ja ne andere Decke draufmachen...
     
  3. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    ich hatte mein Pferd früher mit meiner Schwester zusammen. Das gab keine Probleme, allerdings muss man sich auch gut verstehen.
    Wenn ihr das Pferd erstmal habt werdet ihr sehen, dass die farbe der Satteldecke das kleinste Problem ist. Wenn ihr euch über den Stall, das Training, wer reitet wann etc. einig seid und alles gut klappt ist einem die Satteldeckenfarbe schnurz ;)
    LG
     
  4. getmohr

    getmohr ************

    ich glaub die beiden haben das Pferd schon zusammen, oder hab ich das jetzt falsch verstanden?
     
     
  5. summer_dream

    summer_dream Neues Mitglied

    Hallo!

    Das hast du völlig richtig verstanden Getmohr, wir haben unser Pferd jetzt im Mai ein Jahr.
    Also das ist so, wenn sie will kann sie sich noch eine Decke kaufen,wenn wir eine brauchen stimme ich auch zu, nur das Problem ist, unsere Sattelkammer und die Spinde sich nicht als so groß und wenn da jeder was weiß ich wie viele Satteldecken kaufen würde und anderes Zeug, dann ist unser Spind/Sattelkammer voll und man kommt kaum noch an seine Sachen! Im Offenstall, der auch mit auf unserem Hof ist, gibt es auch eine die sich total ausbreitet, normalerweise hat dort jeder so ein Regal, aber sie hat dort schon zwei, da sie 3 oder 4 Trensen hat,mehrere Gebisse, haufenweise Satteldecken,Bandagen u.s.w. Die Sachen die wir nur im Sommer brauchen, wie z.B: Fliegenspray lagern wir ja schon alles in den Hänger, das es nicht zu voll wird. Gestern habe ich auch schon wieder bemerkt, das es mal ziemlich eng werden kann, da hat jemand Futter gemacht und stellt alle 3 Futtertonnen auf ihre Seite, auf der wir auch sind, sodass ich nicht einmal an den Spind kam, dann musste ich erstmal alle Tonnen zur Seite schieben, da ich keinen Sattel in der Hand hatte, war es ok.:wink: Ich denke einfach, das zwei - drei Decken reichen!!!

    Lg Verena

    P.S: Meine Schwester und ich verstehen uns eigentlich ziemlich gut, wie es eben mal so unter Geschwistern ist, streiten wir auch mal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Apr. 2008
  6. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Hm.. Also ich denke, wenn man sich nur über so Kleinigkeiten wie die Farbe der Satteldecke uneinig ist, dann ist das nicht so wild... Schlimmer wirds, wenn man mal auf einem unterschiedlichen Ausbildungsstand ist oder noch schlimmer in der Reitweise allgemein Unterschiede hat, der eine das Pferd so reitet und der andere ganz anders - dann wirds nicht nur für die Reiter sondern vor allem auch für das Pferd schwierig.
    Ich hatte noch nie ein Pferd mit jemandem zusammen, aber ich war lange Zeit nur Reitbeteiligung und selbst da hat mich das teilweise schon echt genervt, wenn der Besitzer irgendwas anders gemacht hat als ich. In dem Fall war es halt so, dass ich vom reiterlichen einfach schon weiter war als das Mädel, dem das Pferd gehört hat. Dementsprechend hat sie mir immer wieder meine Arbeit an dem Pferd kaputt gemacht. War echt ärgerlich damals, aber was will man als RB schon groß machen. Geendet hat es dann damit, dass ich mit dem Pferd wenig bis gar nicht weitergekommen bin, weil immer wenn ich dran war mit reiten konnte ich erstmal das Korrektur reiten, was die Besi die zwei Tage davor wieder verritten hatte... *seufz*

    Für mich wäre es jedenfalls nichts, ein Pferd zu teilen. Als ich damals meine Stute gekauft habe, stand einige Zeit auch die Option im Raum, dass ich das Pferd ja nicht ganz kaufen müsse, sondern nur halb und dann halt die ehemalige Besi und ich zusammen Besitzer sind - aber das kam für mich nicht in Frage, eben weil ich gern mein eigenes Ding machen will und keinen brauchen kann, der mir in Sachen Pferd reinquatscht.
     
  7. mascho

    mascho Inserent

    Also ich hatte mal eine rb mit meiner Schwester . Das lief eigentlich ganz gut , wenn man mal davon absieht , dass die besi alle paar Monate auftauchte , das Pony über Sprünge scheuchte und dann wieder für mindestens 3 Wochen wieder weg war . Dann durften wir Korrektur reiten und sowas kann auf die Dauer ganz schön nerven gehen . :yes:
     
  8. MercedesTina

    MercedesTina Inserent

    ich hatte mit meiner schwester zusammen 3 Pferde. Aber die standen bei uns daheim. und da konnte dann jeder soviel kaufen wie er wollte. Das Problem hat sich aber noch 1 Jahr auch erledigt. für das 1. Pferd wurde sie zu groß, das 2. Pferd hat sie noch gemocht und das 3. Pferd hat sie immer runtergeschmissen. dann hieß es eines wird verkauft und sie bekommt dann ein pferd für sich. Da hab ich dann gestreickt und hab keines der 3 her gegeben. Also hatte dann meine Schwester kein Pferd mehr und ich 3 Stück. Dazu sag ich nur "selber Schuld". Vor allem meine SChwester ist 8 Jahre älter als ich, hat also 8 Jahr mehr Reiterfahrung.

    Hab jetzt für 3 Pferde zwar ca. 5 Sättel, 8 Trensen, 12 Gebisse, 8 Halfter und über 20 Führstricke und Satteldecken und noch massenweise anderes Zeug doppelt, aber egal... hat ja kein Mindesthaltbarkeitsdatum und die Farbe von der Stalldecke ist mir eigentlich (fast) egal.
     
  9. Engelii

    Engelii Inserent

    Ich hab jetzt seit letztem Monat auch ein Pferd zur Hälfte übernommen. Klappt aber eigendlich super weil wir beide uns total gut verstehen (ich war davor schon ein halbes Jahr lang RB an diesem Pferd mit gleicher Besi). Das Problem mit der Farbe der Satteldecke haben wir nicht, weil sie ihn mit westernsachen reitet und ich englisch...
     
Die Seite wird geladen...

Streit um Pferd - Ähnliche Themen

was tun wenn Pferde streiten
was tun wenn Pferde streiten im Forum Pferde Allgemein
Was sagt ihr zu dem Stall in Streitdorf
Was sagt ihr zu dem Stall in Streitdorf im Forum Reitertreff Österreich
Herbstzeit - Streithammelzeit
Herbstzeit - Streithammelzeit im Forum Pferde Allgemein
Kunstreiten
Kunstreiten im Forum Sonstige Reitweisen
Streit ums Geld mit dem Stalbesi
Streit ums Geld mit dem Stalbesi im Forum Haltung und Pflege
Thema: Streit um Pferd