1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

stresskolik- fast eine woche später?

Diskutiere stresskolik- fast eine woche später? im Innere / Organische Erkrankungen Forum; Ich hab mal wider eine frage :twitcy:, also, das pferd meiner mutter hat momentan eine kolik. der TA war auch da und meinte, dass das durchaus...

  1. Magic

    Magic Inserent

    Ich hab mal wider eine frage :twitcy:, also, das pferd meiner mutter hat momentan eine kolik. der TA war auch da und meinte, dass das durchaus eine stresskolik seien könnte, weil der stute ansonnsten nichts fehlt (keine verstopfung, verschlingung usw.).
    dazu muss man sagen, dass sie 12 jahre alt ist, arabisches halbblut, genügend auslauf bekommt, täglich bewegt wird und normalerweise keinem stress ausgesetzt ist (zumindestens nicht, dass ich wüsste).
    allerdings gab es vor ner woche so einen vorfall...

    bei uns wird einmal im monat komplett gemistet, d.h. alle boxenwände werden rausgenommen, bzw, zur seite geklappt und dann fährt der trecker einmal durch und nimmt den ganzen mist mit, weil viele leute leider nur abäppeln und frisch drüber streuen im winter.
    scheinbar haben sie die stute nicht aus der box bekommen (wieso auch immer) und waren dann der meinung, da sie sowieso die letzte box in der stallgasse hat, sie könnten sie einfach in der box stehen lassen.
    logischer weise hat sie sich total aufgeregt, und als ich dann gekommen bin und das ganze theater gesehen habe, hab ich sie aus der box geführt, und sie ist ständig gestolpert und war ganz zittrig.
    jetzt stellt mir sich die frage, ob, wenn es eine stresskolik ist, das die ursache davon ist (ist ja immerhin eine woche zeit zwischen gewesen). könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?

    lg tabs
     
  2. Hatschi

    Hatschi Große Pläne- aber keinen Plan!

    Hm.......das ist eine schwierige Frage!
    Was ich mir aber vorstellen kann ist,das sich die Stute in ihrer Box nicht mehr sicher fühlt und da durch Stress hat.Ich kann mir schon vorstellen ,das die arme so eine Art Trauma davon getragen hat.Denn wenn sie so stark wie du beschrieben hast, auf das leer ziehen der Boxen reagiert hat ,hat sie für mich angst daß,das wieder los geht.
    Sind allerdings nur Vermutungen.
    LG
    Hatschi
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Dez. 2007
  3. Katrin

    Katrin Inserent

    Würd ich auch sagen, Ich denke auch, dass sie in dem Stall erstmal wieder positive Erfahrungen sammeln muss, bevor sie sich wieder sicher fühlt. Ich würde ihr dort immer wieder Leckereien geben, sie auch mal da putzen (am besten vor dem Misten, wegen der Haare) usw. Also Positive Sachen mit der Box verbinden lassen. Auch würde ich in der Box Leckereien verstecken, so dass sie zwischendurch immer mal welche findet, das steigert die Vorfreude (sofern Pferde sowas empfinden).
    Ansonsten würd ich mal mit dem Stallbesi reden, dass er das nächste mal bitte bescheid sagen soll, wenn er misten will, da ihr dann kommen würdet um die Stute rauszuholen, sowas muss sich ja nicht wiederholen... :no:

    Liebe Grüße
     
  4. Dubai

    Dubai Inserent

    Naja, das kann schon sein, dass es von der "Reinigungsaktion" ist. Entweder, wie schon geschrieben wurde, fühlt sie sich nicht mehr sicher und kann nicht "abschalten", oder aber es ist wie manchmal bei uns Menschen. Wenn man viel Stress hat, dann ist man doch eigentlich erst immer richtig k.o. wenn der Stress vorbei ist und Ruhe rein kommt, oder?!
    Ich sage mal so, bei solchen Koliken/Verstopfungen nach der ursache zu suchen ist wie die berühmte Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen. Das kann 1000 Ursachen haben. mein Kleiner hat jetzt das dritte Mal innerhalb 3 Monate Verstopfung gehabt (an Heilig Abend :confused2: ) das kann entweder ständig vom Wetteruschwung kommen oder aber weil Vollmond war (nicht lachen!) oder oder oder...
     
     
  5. Magic

    Magic Inserent

    ich werd einfach mal abarten was passiert, aber danke für die antworten.
    und mal im off topic zum thema vollmond, das ist echt nicht zum lachen :confused2: ich kann schon zwei tage vorher nicht mehr richtig schlafen, und das zieht sich manchmal ne ganze woche lang bis es wieder ok ist.
     
  6. Dubai

    Dubai Inserent

    ...richtig und ich vermute, dass das bei sensiblen Pferden nicht anders sein wird...
     
  7. eLBy

    eLBy Inserent

    Da kann ich ein Lied von singen!!
    Mein Senior hatte immer schon Probleme mit dem Vollmond.
    Früher äußerte sich es mit "Anstellereien" beim reiten im Gelände-
    hinter bestimmten Büschen saßen Gespenster, die ganze Pferde verschlucken!!!
    Seit ca.4Jahren äußert sich's mit Koliken.
    Habe neben dem TA auch den HP befragt und bekam da einen
    hilfreichen Tipp:
    eine Woche vor Vollmond gibt es nun 10 Kügelchen NUX VOMICA C 200
    und es hilft tatsächlich.
    Seitdem keine Kolik mehr gehabt!!!!
    Nun leben wir halt nach dem Mondkalender,geht auch.
     
  8. Dubai

    Dubai Inserent

    Meiner hatte am 28.11. (Vollmond ab 24.11.) Verstopfungskolik und am 24.12. (Vollmond). Meint Ihr das könnte davon kommen?! Im Otkober hatte er das auch, weiß jetzt aber nicht das genaue Datum, die TA-Rechnung liegt zu Hause...
    Das mit den Nux Vomica ist ja ein toller Tipp, ich glaube ich werde wirklich mal den Pferde-HP holen :1:
     
  9. eLBy

    eLBy Inserent

    Und??
    Was brachte der Vollmond am Dienstag???
    Hast du die Globolies ausprobiert?

    :1: Los, erzähl mal!!!:1:
     
  10. Dubai

    Dubai Inserent

    Dubai hatte Gott sei Dank keine Verstopfung. Ihm geht's trotz Vollmond UND Wetterumschwung bestens *dreiMalHolzklopf*
    Habe ein anderes Mittel vom TA bekommen - heißt Kaschmieder. Bei den ersten Anzeichen auf Verstopfung eine Ampulle ins Mäulchen und Maulkorb rauf und in ein paar Stunden klappt's mit der Verdauung wieder :1:
     
Die Seite wird geladen...

stresskolik- fast eine woche später? - Ähnliche Themen

Hilfe nach Wurmkur muss ich fast ko**en! :-( Ist das normal?
Hilfe nach Wurmkur muss ich fast ko**en! :-( Ist das normal? im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Montag das erste mal seit fast 4 jahren wieder im Sattel :D
Montag das erste mal seit fast 4 jahren wieder im Sattel :D im Forum Allgemein
Wallach nickt ein und fällt fast zusammen
Wallach nickt ein und fällt fast zusammen im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Longieren fast unmöglich
Longieren fast unmöglich im Forum Bodenarbeit
Fast blindes Pferd eingeschläfert...
Fast blindes Pferd eingeschläfert... im Forum Äußere Erkrankungen
Thema: stresskolik- fast eine woche später?