1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Strom auf Wassertränke?

Diskutiere Strom auf Wassertränke? im Haltung und Pflege Forum; Hallo, kann es sein das Strom vom Weidezaungerät auf die Wassertränke überspringt? Mein beheizte Tränke befindet sich ungefähr eine halbe Meter...

  1. gabi

    gabi Bekanntes Mitglied

    Hallo,

    kann es sein das Strom vom Weidezaungerät auf die Wassertränke überspringt? Mein beheizte Tränke befindet sich ungefähr eine halbe Meter vom Holzzaun entfernt. Dort läuft ein Weidedraht entlang zum Weidezaungerät, das ungefähr einen guten Meter weit weg an der Aussenwand des Gebäudes hängt.

    Hat schon mal jemand so eine Erfahrung gemacht?

    Die Pferde sind immer wieder zurückgezuckt. Ich habe dann ins Wasser gefasst und das Stück Metalrohr angefasst, nix. Pferd wieder hingelockt, wieder zurück wie vom Blitz getroffen. Geht nicht mehr an die Tränke. Elektriker geholt. Tatsächlich. Bei nasem Wetter gemessen Metall Zu Holz Prüfgerät schlägt aus.
    Wir haben dann umgebaut, und trotzdem gehen die Pferde wenn das Weidezaungerät an ist nicht an die Tränke. Wass kann das sein?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Sep. 2014
  2. satine

    satine Inserent

    Wenn dazwischen nichts leitendes ist, halte ich das (trotz lediglich grundlegener physikalischer Kenntnisse) für unwahrscheinlich.
    Sollte sich wirklich im Tränkbecken Strom befinden, hätte ich eher ein Kabel der Heizung im Verdacht.
     
  3. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Sehe das wie Satine.

    Wenn nirgendwo ein Kontakt vom Weidezaun zur Tränke besteht, dann wird der Fehler in der Heizung liegen.
     
  4. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Überprüfe mal die Erdung des Weidezaungerätes.
    Normalerweise sollte da keine Spannung anliegen.
     
     
  5. McBeal

    McBeal CTuG- Computertrottel und Genie vereint Mitarbeiter

    Meine Vermutung ist dann auch, das vielleicht nicht die Tränke selber das Problem ist, sondern der Boden aussen rum. Wenn es feucht ist, und die Pferde vielleicht noch beschlagen sind.. Das sie dann was abbekommen.

    Ich hab das immer wieder mal erlebt, das ich, wenn ich Pferd von der Koppel geholt hab, sie auch mal zur Seite gehüpft ist. Immer an der Stelle, wo am Koppelgang der Eingang zu einem andern Stück Wiese war und wo der E-Zaun dann am Boden lag und die Wiese leicht feucht war...
     
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Kommt sicher auf die Gegebenheiten und die Materialien an, was da so geht....
     
  7. gabi

    gabi Bekanntes Mitglied

    Danke erst mal für eure schnellen Antworten.

    Das Tränkebecken ist an einem Holzpfahl angebracht.Die Heuzung ist über ein Thermostat geregelt, das aber noch nicht angesprungen ist, weil zu warm. Um die Tränke liegen Rasengittersteine und Sand.

    Als es mir das erste mal aufgefallen war, hatte es geregnet und alles war nass. Als dann der Elektiker da war, war alles trocken. Er hat gemessen und nichts gefunden. Ich hab aber nicht locker gelassen, und habe dann mit dem Wasser schlauch den Holzzaun die Tränke und den Draht nass gemacht, und da war dann minimal Strom auf dem Metalrohr der Tränke. (Ist eine Suevia Stabtränke aus Kunststoff.) Er hat den Prüfer an das Metal gehalten, und das andere Ende an den Holzzaun, nicht an den Draht! Da hat das Gerät im Takt des Weidezaungerätes gepiepst. Ich habe dann den Draht anders gespannt, und von voller Lestung auf halbe Leistung im Gerät umgeschaltet. Aber es scheint noch nicht weg zu sein. Kann es sein, das über den ERdungsstab Strom in den Boden geht, und dann über die Wasserleitung zur Tränke kommt?
     
  8. satine

    satine Inserent

    Wenn der Boden feucht ist kann das natürlich passieren.
    Steck doch den erdungsstab an eine andere Stelle, feuchte dann den Boden zwischen Zaun und Tränke an und miss noch mal.
     
  9. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Die Spannung liegt am Zaun an.
    Den Gegenpol liefert die Erdung.
    Auf dieser Basis arbeitet das Weidezaungerät.

    Lässt sich jedoch eine Spannung an der Erdung nachweisen, stimmt mit der Isolierung innerhalb des Gerätes etwas nicht.
     
  10. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Kannst Du nicht der Einfachheit halber den Pfosten an dem das Tränkebecken angebracht ist vom Stromzaun weglassen und dafür einen anderen Pfosten einschlagen der nur ein wenig versetzt steht?
     
Die Seite wird geladen...

Strom auf Wassertränke? - Ähnliche Themen

Mikrostromtherapie
Mikrostromtherapie im Forum Sonstiges
Weidezaun mit Bewuchs - Stromfrage
Weidezaun mit Bewuchs - Stromfrage im Forum Haltung und Pflege
Thema: Strom auf Wassertränke?